content top

Gedanken zum digitalen Mittelformat – Pentax 645z

Gedanken zum digitalen Mittelformat – Pentax 645z

Here we go… Die neue digitale Mittelformat Kamera Pentax 645z. Neben der überragenden Lichtempfindlichkeit dürfte der Preis, der gegenüber dem Vorgänger um mehr als 2.000 Euro gesunken ist, vor allem die Konkurrenz überraschen. Immerhin verwendet Pentax den identischen CMOS Sensor, der sich auch in der neuen Hasselblad H5D 50c und dem Rückteil IQ250 von PhaseOne wiederfindet. Mit der Pentax 645z wird Mittelformat langsam erschwinglich werden, gerade für diejenigen die immer schon...

Mehr

Von zwei Minuten und was ich von Diafilm noch so alles lerne…

Von zwei Minuten und was ich von Diafilm noch so alles lerne…

Es ist mal wieder an der Zeit einen Beitrag zur analogen Fotografie rauszuhauen. Hab ja lange nichts mehr darüber geschrieben. Mehr oder weniger davon inspiriert wurde ich vom PhotoKlassik Magazin, welches ich hier zwar nicht lesen und somit auch nicht beurteilen kann, aber die Tatsache, dass sich ein Photomagazin ausschließlich mit analogen Fotografie beschäftigt zeigt mir wieder einmal, dass analoge nicht tot ist. Sie wird uns also weiterhin begleiten wunderbar! Aber darum geht es heute...

Mehr

Zack Arias – Fragen und Antworten

Zack Arias – Fragen und Antworten

Anfang März hab ich die deutsche Übersetzung von Zack Arias Buch Photography Q&A* erhalten und konnte in der letzten Woche erstmals einen Blick hinwerfen. Um eines gleich vorweg zu nehmen. Wer kann, sollte sich die englische Original-Fassung holen. Die deutsche Übersetzung des Buddy-Schreibstils funktioniert in meinen Augen nicht richtig. Gerade am Anfang ist das Ganze sehr gewöhnungsbedürftig. Also mein Ding ist es nicht – das aber nur am Rande. Zack Arias, Musikfotograf aus...

Mehr

Fotokurse / Workshops – Es geht in die nächste Runde..

Fotokurse / Workshops – Es geht in die nächste Runde..

Nachdem ich jetzt etliche von euch in den letzten Wochen vertrösten musste, ob und wann nun endlich die Kursdaten für die neuen Workshops feststehen. Nun, jetzt ist es endlich soweit. Die Workshop werden dieses Jahr Ende August in Hamburg anfangen und Mitte September über Köln und Pfronten im Allgäu im Münchner Raum enden. Es gibt ein paar Neuerungen und Änderungen für dieses Jahr. Erstmals werde ich mich nicht nur auf Deutschland beschränken, sondern auch in Paris und Zürich sein....

Mehr

Lohnt sich ein Adobe Abo…

Lohnt sich ein Adobe Abo…

… der CC Version von Photoshop und Lightroom und warum nutzt du überhaupt Photoshop anstatt Lightroom für deine Aufnahmen? So oder so ähnliche Fragen erreichten mich immer mal wieder in der letzten Zeit per Email. Grund genug diesen Fragen mal einen Beitrag zu widmen. Man könnte argumentieren “kommt drauf an”, mach ich aber nicht! Ich sage, Ja, es lohnt sich für jeden, der mehr aus seinen Aufnahmen raus holen möchte und sich tiefer mit der Materia digitale Dunkelkammer...

Mehr

Wie wars in Toronto?

Wie wars in Toronto?

Schön, dass du fragst – es war überwältigend! Mit über 15.000 Besuchern in 3 Tagen hatte ich alle Hände voll zu tun und muss mich jetzt erstmal vom vielen Reden und Erklären erholen. Zahlreiche neue und interessante Kontakte wurden gemacht, was sich in den nächsten Wochen und Monaten erst zeigen wird, wie vielversprechend diese auch zukünftig sind. Vom Umfang her war die Teilnahme am Artist Project meine bisher größte Veranstaltung und eines ist schon mal sicher. Ich bin...

Mehr

Getty Images, die Verlinkung und der Datenhunger

Getty Images, die Verlinkung und der Datenhunger

Getty Images hat kürzlich eine embed-Funktion für einen großen Teil ihres Bild-Archivs freigegeben. Blogger können demnach diese Inhalte für redaktionelle Berichterstattung verwenden. Was sich auf den ersten Blick verlockend anhört, sehe ich vielmehr als Problem. Getty behält sich bespielsweise das Recht vor, verlinkte Inhalte ohne Vorankündigung wieder zu entfernen. Gerade wer auf Langfritstigkeit seiner Blog-Artikel abziehlt, dürfte diese Möglichkeit der plötzlichen Entfernung...

Mehr

Mein erstes Blurb Buch ist vorerst mein letztes… Update!

Mein erstes Blurb Buch ist vorerst mein letztes… Update!

Ein Look Book für die Ausstellung in Toronto sollte es werden. Was es wurde… naja, ein Buch mit Fotos drin, mehr eben auch nicht. Blurb hat mich ehrlich gesagt enttäuscht.  Übers Layout kann man sich sicherlich streiten und ja vielleicht wäre es besser nur zwei Fotos anstatt drei auf einer Seite zu zeigen. Das ist für mich aber nur Nebensache, denn im Grunde ist es egal wie groß die Fotos sind. In erster Linie dient das Buch als Portfolioübersicht und dafür reicht es...

Mehr

Rahmen und Co… Ein Erfahrungunsbericht.

Rahmen und Co… Ein Erfahrungunsbericht.

Vielleicht sollte ich den Titel lieber in Ereignisbericht umbenennen, denn so einiges ist mir passiert. Zum einen durch meine eigene Unvorsichtigkeit, aber auch aufgrund mangelnder Produktqualität. Irgendwann ist immer das erste Mal und so habe ich mich für Holzrahmen entschieden um meine Prints zu präsentieren. Aus Kostengründen habe ich die kleinen Rahmen bis rund 60cm Seitenlänge komplett vorfertigen lassen und alles darüber  als Selbstbaukit bei americanframe.com bestellt. Ich bin...

Mehr

Lightjet vs Pigment Druck – Entschieden habe ich mich für…

Lightjet vs Pigment Druck – Entschieden habe ich mich für…

… Lightjet Drucke. Was bedeutet, dass drei verschiedene Laser auf lichtempfindliches Fotopapier treffen und dieses belichten. Anschließen wird es fotochemisch aufbereitet. Es ist quasi ein digital ausbelichtetes Foto auf Fotopapier. Ich bereite gerade eine Austellung in Toronto vor, welche im Laufe der nächsten Woche beginnt. Letzte Woche habe ich eine Lieferung von 40 Prints erhalten mit bis zu 130cm Seitenlänge. Bestellt habe ich übrigens alle meine Drucke bei Whitewall.de, da ich...

Mehr

Nachtfotografie ohne Stativ…

Nachtfotografie ohne Stativ…

  Bin ich für Nachtaufaufnahmen unterwegs, darf mein Stativ nicht fehlen. Es liegt ja auf der Hand – verlängerte Belichtungszeiten erfordern nunmal ein Dreibein um verwacklungsfreie Bilder zu erreichen. Für meine Architekturaufnahmen trifft das auch weiterhin zu, allerdings erwische ich mich hin und wieder auch ohne Stativ Nachts auf den Auslöser zu drücken. Weitwinkel, hohe ISO und eine große Blende machens möglich. Natürlich ist das nichts neues, aber die wenigsten nutzen...

Mehr
content top