Im Rahmen der “BlogTimes Foto-Aufgabe” habt Ihr die Möglichkeit Eure Bilder im Kommentarfeld anzeigen zu lassen. Hintergrund ist, dass nicht jeder einen Online-Fotocommunity Account wie zum Beispiel Flickr hat und dennoch bei der “BlogTimes Foto-Aufgabe” mitmachen möchte. Zudem ist es für die Teilnehmer und die Leser des Blogs schöner, wenn die Bilder nicht durch einen Link ersetzt werden. Natürlich steht es Euch frei, diese Upload-Möglichkeit zu nutzen.

Die hochgeladenen Bilder werden automatisch auf einen Seitenlänge von 300px begrenzt, sodass sie in das Kommentarfeld passen.

Bitte seit so nett und nutzt die Bilder-Uploadfunktion nicht bei den übrigen Beiträgen – ausser es ist von mir gewollt. Der Grund ist nicht, dass mir eure Aufnahmen nicht gefallen könnten, aber ich muss doch auch ein wenig auf den Webserver schauen…

Einige Anmerkungen zum Bilderupload:

1. Bilder nur  bei Beiträgen hochladen, bei denen eine Aufforderung zum Upload besteht

2. Bilder nur  mit max. 1 MB hochladen

3. Bitte nur eigene Bilder hochladen (Ihr müsst die Rechteinhaber sein)

4. Alle Kommentare werden moderiert und erscheinen nicht sofort.

Bei Fragen zum Bilderupload steht Euch das Kontaktformular zur Verfügung – Kontakt

So funktioniert’s:
Bevor ihr das Bild für den Upload auswählt, müsst ihr etwas in das Textfeld schreiben (z.B Hier mein Foto zum Thema …). Danach das Bild auswählen und auf “Kommentar absenden” klicken. Wichtig: Bilddateien alleine werden nicht als Kommentar erkannt!

Mit dem Hochladen eines Fotos zu einem Beitrag auf www.blogtimes.info stimmt Ihr den folgenden Richtlinien zu:

Mit dem Upload Eures Fotos versichert  Ihr dem Betreiber (www.blogtimes.info) das alle Rechte an den Fotos bei Euch liegen. Die Fotos müssen frei von Ansprüchen und/oder Rechten Dritter sein. Die Rechte an den hochgeladenen Fotos verbleiben natürlich bei den Fotografen. Die Teilnehmer stimmen zu, dass  Ihre Fotos auf der Webseite www.blogtimes.info unentgeltlich veröffentlicht werden dürfen. Verboten ist das Hochladen von gewaltverherrlichenden, rassistischen und gegen geltende Gesetze verstoßenden Bildern. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Ihr stimmt weiter zu, dass erforderlichenfalls Model-Freigaben oder ggf. ein property release vorgelegt werden, falls auf den Bildern erkennbar Personen oder Innenaufnahmen abgebildet werden. Bei Verstößen gegen diese Richtlinien behalte ich mir vor, das Foto bzw. die Fotos auszuschließen. Weiter verpflichtet sich der Teilnehmer, blogtimes.info von Ansprüchen Dritter, für den Fall freizuhalten, dass diese durch Dritte wegen der Veröffentlichung eines Fotos aufgrund nicht bestehender Urheber- oder Nutzungsrechte in Anspruch genommen werden sollten und den ihnen daraus entstehenden Schaden zu erstatten. Mit hochladen eines Fotos erkennt der Teilnehmer die Richtlinien in vollem Umfang an. Änderungen vorbehalten – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Keine Antworten : “Bilder zu einem Beitrag hinzufügen”

Trackbacks/Pingbacks

  1. BlogTimes Foto-Aufgabe | BlogTimes - Fotografieblog - [...] Account bei einer Fotocommunity besitzen auch mitmachen können, habe ich für diesen Zweck eine Bilder-Upload Funktion unterhalb des Kommentarfelds …
  2. Kreativ mit dem Weitwinkel | BlogTimes - Fotografieblog - [...] So genug über das Weitwinkel sinniert. Wie kreativ seit ihr mit dem Weitwinkel? Gerne könnt Ihr Euren Kommentar mit …
  3. BlogTimes Foto-Aufgabe #6 – Herbst | BlogTimes - Fotografieblog - [...] habe für diesen Zweck eine Bilder-Upload Funktion (Upload-Limit beachten) unterhalb des Kommentarfelds eingerichtet. Mitglieder von Fotocommunities [...]
  4. BlogTimes Foto-Aufgabe #9 - Doppelbelichtung | BlogTimes - Fotografieblog - [...] den Bildupload benutzt bitte die Bilder-Upload Funktion (Upload-Limit beachten) unterhalb des Kommentarfelds. Ich würde mich freuen, wenn alle Teilnehmer [...]