Meine Fotos

Wenn ich mal nicht für BlogTimes schreibe, mache ich Fotos….

Hier findet ihr eine kleine Auswahl – mehr gibts auf ronnyritschel.com zu sehen!

USA:
[nggallery id=34]

Canada:
[nggallery id=32]

 England:
[nggallery id=27]

Emirate:
[nggallery id=17]

Island:
[nggallery id=12]

Aufnahmen aus der schönen Hansestadt Hamburg
[nggallery id=31]


Durch den Kauf eines Bilder bei Photocircle unterstützt du ein Hilfsprojekt

Ausgesuchte Aufnahmen können entweder über Fineartprint, Whitewall, BigCityPichtures, Photocircle, Artflakes oder Seenby.de bestellt werden. Open, Limited und Special Editions sind ausschließlich über ronnyritschel.com erhältlich. Für Fragen zu Bestellungen oder für allgemeinen Informationen könnt ihr mich jeder Zeit per Mail erreichen. Am besten ihr nutzt dafür das Kontaktformular hier auf BlogTimes.

Genauso freue ich mich über Kommentare, Lob und natürlich Kritik…

21 Kommentare

  • Antwort hannes 1. Juni 2012 um 14:46

    … und ja, die Aufnahmen sind der Hammer.
    Nun kannst Du sicherlich verstehen, warum auch das
    cool wäre und nicht nur die Wüste. 😉
    :))

    Schöne Gruß aus München,
    Hannes 🙂

  • Antwort hannes 1. Juni 2012 um 14:50

    ..und nochmals. Bei den Aufnahmen aus der Luft wird mir beim Betrachten ganz schwindelig. WOW.

    Die Aufnahmen stammen noch von der Nikon D3oo oder?

    Großes WOW!

    • Antwort BlogTimes 1. Juni 2012 um 14:55

      Ja, die wurden mit der Nikon D300 und einem 12-24 DX aufgenommen.

      • Antwort hannes 1. Juni 2012 um 15:12

        Danke für die Info. Ich muss mir auch mal eine neue Kamera besorgen und wenn ich die Bilder ansehe muss ich sagen, dass die wohl genügen würde. 🙂

        Danke und schöne Gruß über den großen Teich,
        Hannes 🙂

  • Antwort Annette 22. Juni 2012 um 07:30

    Tolle Aufnahmen und eine super Webseite – mein Glückwunsch dazu.

    Viele Grüße aus dem sonnigen Schwaben

    Annette

  • Antwort Heike 22. Juni 2012 um 14:25

    Tolle Bilder und wie bzw. was hast du grob gesagt noch in Puncto Bearbeitung gemacht, außer die schwarz-weiß Umwandlung?

    Bin vor allem von der Tatsache begeistert, das die Bilder mit einer Kamera gemacht worden, die sich auch Otto Normalverbraucher leisten kann. Ok das Objektiv ist dafür natürlich nicht ohne…..
    Beweist aber die Meinung von vielen Fotografen das nicht nur Pixel und eine teure Kamera wichtig sind, sondern ein gutes Objektiv genauso, wenn nicht sogar ausschlaggebender.

    Schönes Wochenende
    Heike

    • Antwort BlogTimes 22. Juni 2012 um 16:53

      Es kommt dazu bald ein – sagen wir Artikel, der die S/W Bearbeitung beschreibt. Musst dich noch ein wenig gedulden. Alle hier gezeigten Aufnahmen sind, bis auf ein paar Ausnahmen (Pentax 645D und Canon 1DsMKIII), ausschließlich mit der D300 und dem 17-55mm f2.8 oder dem 12-24mm f4 gemacht.

      Ja, Objektiv ist mit das Wichtigste. Selbst die Einsteigerkameras profitieren von guten Linsen.

    • Antwort hannes 22. Juni 2012 um 17:09

      das Wichtigste, ist der Mann hinter der Kamera.
      Da ist erstmal das Equipment Nebensache.

      @Ronnie
      Keine falsche Bescheidenheit 😉
      🙂

      Aber Heike, Du hast Recht, es ist schön zu sehen, dass man auch ohne D800,… super Bilder machen kann.
      Es liegt eben meist nicht an der Kamera, sondern doch Vieles an einem selbst. 😉

      Auch wenn man mit der Zeit die Grenzen der
      Kamera kennenlernt. 😀

      Schöne Grüße aus München,
      Hannes

  • Antwort frank 12. September 2012 um 22:08

    Hallo Ronny,
    ich bin gestern auf deinen Blog gestoßen und seit dem versuche ich jeden Eintrag zu lesen 😀 .
    Die Bilder hier sind einfach klasse, vor allem die Langzeitbelichtungen von Wasser und Himmel in sw haben es mir angetan.
    Genau dazu habe ich eine Frage, die du mir hoffentlich beantwortest (wenn es kein Betriebsgeheimnis ist). Wie entwickelst du deine SW Bilder –> RAW aus der CAM, dann RAW in Photoshop/Lightroom in SW umwandeln und weiterarbeiten oder RAW in TIFF umwandeln und dann weiter zu SW? Vielleicht schreibst du ja auch mal einen Blogbeitrag dazu 🙂 Danke schon mal im Voraus und ich freue mich schon aufs weitere entdecken :-).

    Viele Grüße
    Frank

    • Antwort BlogTimes 13. September 2012 um 01:19

      Hallo Frank,
      schön, dass Dir meine Aufnahmen gefallen. Nein, meine S/W Bearbeitung ist kein Betriebsgeheimnis. In meinem neuen Buch (Langzeitbelichtung und Nachtfotografie), welches am 26 November erscheint, findest du meine S/W Bearbeitungsschritte sowohl für Lightroom als auch für Photoshop. Ich erkläre diese anhand von Beispielbildern. Zudem hab ich versucht, es versionunabhängig zu schreiben, so dass man die Bearbeitungsschritte auch ohne weiteres auf nächste Versionen adaptieren kann.

  • Antwort Langzeitbelichtung | Alltägliches und Besonderes 6. Februar 2013 um 09:08

    […] durch den Artikel von Ronny mit seinen tollen Langzeitbelichtungen aus Island, habe ich mich Urlaub in der Bretagne auch mal […]

  • Antwort spenny 4. April 2013 um 13:43

    Sehr schöne Bilder.

  • Antwort Juergen 21. Mai 2013 um 12:39

    Hi,

    Hammer Bilder! Super Website! Gefällt mir sehr gut! :lol

    VG J.

  • Antwort Justus 17. Januar 2014 um 11:24

    Kann den anderen nur Zustimmen. :yes Du machst echt klasse Bilder. Besonders die Fotografien von der Natur gefallen mir sehr. Sie sind frisch und lebendig. Einfach toll

  • Antwort Alexander 13. März 2014 um 23:05

    Hallo Ronny,

    ich bin über die Aktion von Michael Omori Kirner auf Deine Seite gekommen. Großes Kompliment. Die Aufnahmen sind ausnahmslos erste Sahne. Du hast eine eigene Handschrift und obwohl die Fotos sehr unterschiedlich sind ist eine einheitliche Bildsprache erkennbar. Gefällt mir ausgesprochen gut. Ich werde in Zukunft öfters hier vorbeischauen.
    Viele Grüße aus dem Süden
    Alexander

    • Antwort BlogTimes 13. März 2014 um 23:16

      Danke Dir…. Freut mich, dass Dir meine Aufnahmen gefallen!

  • Antwort lenna 21. März 2015 um 10:35

    wow! die Fotos sind echt klasse, die Bewegungen so klasse aufgefasst das man richtig das leben im bild sieht (spührt). 😉

  • Kommentar verfassen