Foto-Aufgabe, Mitgemacht

BlogTimes Foto-Aufgabe #4 – Bewegung

27. Juni 2011

Bei der letzten Foto-Aufgabe habe ich mir sehr über die zahlreichen und originellen Beiträge gefreut. Das gilt es jetzt natürlich zu toppen.

Nachdem Kerstin die dritte Aufgabe mit dem Thema „Schwarzweiß“ für sich entscheiden konnte, geht es heute in die vierte Runde. Natürlich seit ihr auch hier in der Gestaltung und Bildkomposition euer Aufnahme völlig frei. Wie ihr wisst, waren bei der letzten Aufgabe nur schwarzweiß-Bilder zugelassen – bei dieser Aufgabe sind sowohl schwarzweiss, als auch eure farbenfrohen Ideen gefragt.

Bei der vierten Aufgabe dreht sich alles um das Thema: Bewegung. Gestaltungstechnisch bietet diese Aufgabe enorm viel Spielraum und ist im Gegensatz zur letzten Aufgabe leichter umzusetzen. Wie immer könnte ihr auch ein vorhandenes Archiv-Foto nutzen. Bewegung ist für mich alles, angefangen von wehenden Haaren beim Porträt bis hin zu den Lichtspuren eines fahrenden Autos bei Nacht…

Damit diejenigen, die keinen Account bei einer Fotocommunity besitzen auch mitmachen können, habe ich für diesen Zweck eine Bilder-Upload Funktion unterhalb des Kommentarfelds eingerichtet. Mitglieder von Fotocommunities dürfen die Funktion natürlich auch benutzen. Der Vorteil ist, dass jeder Leser die anderen Aufnahmen sofort sehen kann und man sich nicht durch zahlreiche Links klicken muss. Ich denke somit ist alles klar, oder?.

So funktioniert’s mit dem Bilder-Upload:
Bevor ihr das Bild für den Upload auswählt, müsst ihr etwas in das Textfeld schreiben (z.B Hier mein Foto zum Thema Bewegung…). Danach das Bild auswählen und auf “Kommentar absenden” klicken. Wichtig: Bilddateien alleine werden nicht als Kommentar erkannt!

Teilnahmeschluss ist der kommende Montag 04.07.2011

Bin gespannt auf Eure Bilder…..

EDIT vom 07.07.2011:
Hier gehts zu den Gewinnern der vierten Foto-Aufgabe.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

29 Kommentare

  • Antwort Verena 27. Juni 2011 um 20:54

    kann man auch Fotos einsenden, die schon was älter sind?

  • Antwort wecand 27. Juni 2011 um 21:18

    Mein Beitrag zum Thema Bewegung. Ein Riesenrad, dass als überdimensionaler Ventilator durchgehen könnte.

    • Antwort BlogTimes 27. Juni 2011 um 21:25

      Da möchte ich aber nicht reinkommen…..grins!

  • Antwort Martin 27. Juni 2011 um 21:35

    Dann mal eins meiner neueren Bilder… Bewegung mit ein paar Luftballons…

    • Antwort BlogTimes 27. Juni 2011 um 21:50

      Schöne Umsetzung der Aufgabe…

      • Antwort Martin 27. Juni 2011 um 21:54

        Danke. Hört man gerne. Gerade heute.

  • Antwort Simon 27. Juni 2011 um 22:54

    Auf genau das Thema habe ich gewartet und kann mich trotzdem nicht zwischen 3 Fotos entscheiden. Du solltest 3 Uploads erlauben!:-) Nunja, auf gut Glück das meist gelobte, obwohl nicht meist von mir gemochte:

    Poker – Mischen Impossible

  • Antwort oli 27. Juni 2011 um 23:42

    Porsche Museum Stuttgart – Fragt mich nicht, was es mich gekostet hat jemand dazu zu bewegen mit dem GT3 mal ein Stück zu fahren!!! 😉

  • Antwort Thomas 28. Juni 2011 um 07:39

    Mein Beitrag zum Thema „Bewegung“.

  • Antwort Ingo 28. Juni 2011 um 13:06

    Der Fahrradfahrer war über Bewegung sicher nicht unglücklich 😉

  • Antwort lichtbildwerkerin 29. Juni 2011 um 01:40

    Hi, da trifft es sich doch gut, dass ich Sonntag mit ca. 35000 anderen in Bewegung war 😉

    • Antwort BlogTimes 29. Juni 2011 um 05:59

      Bist du selbst- oder mitgefahren?

      • Antwort lichtbildwerkerin 1. Juli 2011 um 22:30

        Mein Stammplatz ist der Sozius und ich genieße es, fotografieren zu können 🙂

  • Antwort Stephan 29. Juni 2011 um 10:14

    Mein beitrag zum Thema Bewegung – bei einem Seminar zum Thema Bewegung entstanden – die Ausbeute ist bei solchen Fotos schon echt gering – Schärfe im Gesicht und Bewegungsunschärfe für den Effekt spielen nicht wirklich Hand in Hand

  • Antwort marge 29. Juni 2011 um 15:30

    Hier mein Foto zum Thema Bewegung

  • Antwort marie.lautgedacht 29. Juni 2011 um 15:59

    von mir gibts ein etwas anderes foto als die bisherigen – aber bewegung ist wohl auch drin.

  • Antwort Daniel 29. Juni 2011 um 17:42

    Moin,

    ich hab hier auch mal ein Bild dazu.

    Gruß

  • Antwort Cornelli 29. Juni 2011 um 19:33

    Und hier mein Beitrag: Die Mall des Flughafens Leipzig/Halle, aufgenommen vom Laufband aus.

  • Antwort jens 29. Juni 2011 um 21:21

    ich bin diesmal mit einem total banalen foto dabei. aber bei dem thema muss ich es bringen. barney, mein doggy am strand in holland:

  • Antwort Dario 1. Juli 2011 um 19:47

    Tolle bilder die da zusammengekommen sind.
    Das Bild mit dem Laufband (dachte zuerst an ein Bahnfoto) und das Bild vom Poolbillard gefallen mir sehr gut.
    Ich schieb noch einen ICE in die Runde 😉

  • Antwort Vedi 3. Juli 2011 um 17:08

    Hier auch mein Beitrag zur der Thema Bewegung. Ein wenig Geheimnisvoll ist dieses Glamouröses Bewegung, Fantasie überlasse ich euch 🙂

  • Antwort Thomas 3. Juli 2011 um 20:42

    Mein Beitrag zum Thema „Bewegung“. Die gabs heute bei uns heute dank Sturm genug…

  • Antwort PhotoQueen 3. Juli 2011 um 22:10

    Wow viele tolle Bilder! Ich merke, ich muss noch vieeel üben!
    Trotzdem ein Beitrag von mir. Liebe Grüße Britta

  • Antwort Jo 4. Juli 2011 um 18:26

    Mal etwas ganz anderes… war auch schon meine Arbeit beim Thema „Ghosts“ im Herbstschnitt. Irgendwie „bewegt“ ES sich ja auch. Don’t be afraid!

  • Antwort Hans-Jörg 4. Juli 2011 um 23:48

    Dieser Junge war so in Bewegung, dass er fast aus dem Bild rausgesprungen ist…

    • Antwort Jo 5. Juli 2011 um 09:49

      Das gefällt mir ausgesprochen gut! Eine eigentlich sehr einfache Bildidee, fast schon ein Schnappschuss an einem sonnigen, relaxten Tag am See hervorragend umgesetzt. 🙂

  • Antwort Die Gewinner der BlogTimes Foto-Aufgabe #4 | BlogTimes - Fotografieblog 7. Juli 2011 um 19:10

    […] zwei Aufnahmen entscheiden. Zur Auswahl stand der Billard-Spieler von Thomas und der “überdimensionale Ventilator” von Wecand. Seine Langzeibelichtung finde ich auch sehr spannend, allerdings bin ich mit der […]

  • Kommentar verfassen