Gesuchte Kategorie

Analog

Analog, Featured, Fotografie, Großformat, Hochzeit

Wie Zeit doch verfliegt…

16. November 2016

Uppss, der letzte Beitrag ist von Weihnachten 2015! Ich hatte diesen Beitrag hier im Sommer begonnen, aber doch irgendwie nicht so viel Zeit gehabt um ihn fertig zu stellen. Wie doch die Zeit verfliegt. In den knapp 7 Jahren ist das die längste Auszeit, die ich mir bisher mit dem Schreiben genommen habe. Also Zeit mal wieder in die Tasten zu hauen.

Was ist bisher eigentlich so alles passiert. In Sachen Fotografie eigentlich nicht viel. Es gab ein paar Workshops in Deutschland, dafür allerdings keine Fototour wie in den letzten Jahren. Ich war zwar kurz in Island – eine Hochzeit fotografieren – hier hatte ich noch ein paar Tage drangehangen und den Rest der Zeit genutzt um meine neue 8×10 Kamera zu testen. Ja, fotografieren schreibe ich hier mal nicht, da mir in den ersten zwei Tagen fette Fehler passiert sind. Dazu mehr in einem weiteren Beitrag.

Leider war dieses Jahr neben der Fotografie nicht so dolle – was auch einer der Gründe für die Auszeit war – Mein Vater ist relativ unerwartet ein paar Monate nach meinem Deutschland-Aufenthalt verstorben. Viel zu jung sage ich Euch! – Vermisse dich sehr 🙁 – Vor allem, da er meinen Sohn nur ein einziges Mal gesehen hat, was ich sehr bedauere… Weiterlesen

Analog, Bildbearbeitung, Equipment, Featured, Fotografie

Papier ist nicht gleich Papier

24. Dezember 2015

BlogTimes - Hahnmühle und Epson im Vergleich

Ein wenig müde, doch überglücklich liegen nun die ersten 4 Lebenswochen meines Sohnes hinter mir. Zeit also mal wieder einen Beitrag zu schreiben.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich ein Päckchen von Hahnemühle erhalten. Und was war drin? Natürlich Papier, verschiedene Sorten in Din A3. Eine gute Größe, mit der sich wenigstens auch etwas anfangen lässt.  Neben Photo Rag Bright White, fanden sich auch etliche Bögen vom German Etching sowie vom neuen Baryta Satin darin. Mein bisheriges genutztes Epson Hot Press Bright White als Rollenpapier habe ich als Referenzpapier genutzt. Ursprünglich wollte ich noch weitere Papiere andere Hersteller dagegen antreten lassen, doch leider warte ich noch immer auf deren Antwort.

Dann vergleich ich sie eben untereinander. Gedruckt wurde alles mit dem neuen Epson SureColor SC-P800 und seinen Ultra HD Tinten, sowohl als Glossy und Matt. Um eines schon vorwegzunehmen. Es gibt Unterschiede – weniger in der Druckqualität. Die ist bei allen Papier überragend. Dafür aber in der Empfindlichkeit der Papiere. Hierbei spielt es auch eine Rolle ob die Aufnahmen in S/W oder Farbe gedruckt werden. Gerade bei Motiven, bei dem der Schwarzanteil sehr hoch ist, reagieren diese Stellen äußert empfindlich auf mechanische Einwirkungen und sei es nur dass ein anderes Papier versehentlich den bedruckten Bereich berührt. Weiterlesen

Analog, Fotografie, Mitgemacht

Ich helfe Guatemala und ihr könnt was gewinnen!

2. November 2015

Ronny Ritschel 4x5 Kalender

In Zusammenarbeit mit Photocircle ist mein Fotokalender „Ronny Ritschel 4×5“ für 2016 entstanden. Wer photocircle noch nicht kennt, der sollte sich die Seite unbedingt mal anschauen. „Das Ziel von Photocircle ist es den Online Fotomarkt gerechter zu gestalten. Mit jedem Kauf fließen bis zu 50% des Kaufpreises in ein Bildungs- oder Entwicklungsprojekt in der Region, in der das Foto entstanden ist. So geben wir den Menschen und Ländern etwas zurück, die unsere Bilder zu etwas Einzigartigem machen. Der Kreis schließt sich – Photocircle.“  Weiterlesen

Analog, Featured, Fotografie, Nachgedacht

Analoge Fotografie – Ein Fashion Statement?

26. Februar 2015

Großformat Equipment - Fokussierlupe, Einstelltuch, Planfilmkassetten

Unterwegs eigentlich zum Snowboarden habe ich eine interessante Musiksendung im Radio verfolgt. Neil Young, kanadischer Rockmusiker sagte also „A lot of people that buy vinyl today don’t realize that they’re listening to CD masters on vinyl, and that’s because the record companies have figured out that people want vinyl. And they’re only making CD masters in digital, so all the new products that come out on vinyl are actually CDs on vinyl“ – Nachzulesen auf fashionone.com Er hat zwar damit nur teilweise recht, da durchaus ein Teil der produzierten Musikstücke heute tatsächlich nur für Schallplatten abgemischt werden – doch das nur ganz am Rande.

Weiterlesen