Foto-Aufgabe, Mitgemacht

Die Gewinner der BlogTimes Foto-Aufgabe

29. März 2011

Zum Auftakt der neuen Beitragsreihe „BlogTimes Foto-Aufgabe“ habe ich Euch das Thema – DIE FARBE GELB –  vorgegeben. Hierbei waren eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Umso mehr ist es interessant, dass fünf der Bildbeiträge ein technisches Motiv eingereicht hatten. Ich schließe jetzt mal daraus, dass mit der Farbe Gelb offenbar nicht nur Blumen sondern auch Bagger und Krane assoziiert werden.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir eure Bilder allesamt gefallen, doch leider habe ich nur drei Wertgutscheine abzugeben. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Der 1. Platz und somit ein Wertgutschein in Höhe von 39,95 € vom Online-Druckdienst pixopolis.de geht an Thomas Brotzler für seine Farbinterpretation der Foto-Aufgabe. Die Farbe Gelb ist auf jeden Fall die dominante Farbe. Zudem gefallen mir die vorhandenen Linien im Bild, die dem Motiv den nötigen Ruhepunkt geben. Außerdem bin ich ein Fan von gut gemachten „Fenster-Motive“.

Der 2. Platz und somit ein Wertgutschein in Höhe von 24,95 € vom Online-Druckdienst pixopolis.de geht an Manfred Schlewitz für sein coole Maiskolbenaufnahme. Hier gefällt mir neben der Objektdarstellung vorallem die Lichtsetzung, welche einen unscheinbaren Maiskolben richtig wirken läßt.

Der 3. Platz erhält einen Wertgutschein in Höhe von 10,00 €, die man zum Beispiel für Bildabzüge bei pixopolis.de nutzen kann. Dieser geht an Sandra S. für die künstlerische Auseinandersetzung der Foto-Aufgabe. Überzeugt hat mich hier unter anderem die Kreativität der Fotografin und die damit verbundene Umsetzung. @ Sandra, was bedeutet eigentlich „12von12 Fotos“?

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Der Wertgutschein geht Euch in den nächsten Tagen per Mail zu.  An dieser Stelle möchte ich mich für die Teilnahme bei der ersten BlogTimes Foto-Aufgabe bedanken. Die Nächste kommt bestimmt….

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

12 Kommentare

  • Antwort Thomas Brotzler 29. März 2011 um 20:25

    Na hoppla, da sage ich jetzt doch einfach mal DANKE. Ob ich als eingefleischter Schwarzweißfotograf mich dadurch allerdings wieder zur Farbfotografie bekehren lasse?!

    :hmm :hmm :hmm

    • Antwort BlogTimes 29. März 2011 um 20:44

      Vielleicht nicht bekehren, aber eventuell unternimmst du hier und da ein paar Ausflüge in die Farbfotografie.

      • Antwort Thomas Brotzler 29. März 2011 um 21:55

        Ich kann es bei meinen experimentellen Sachen (Lensbaby, Pinhole) tatsächlich längerfristig nicht ausschließen, sei es nun im Sinne von Crossover-Entwicklung oder Split-Tonung.

        Solche Ansätze durchbrechen auch nicht das mir persönlich in meiner Arbeit unabdingbare Prinzip einer nötigen künstlerischen Verdichtung, Umsetzung und Abstraktion der Realität.

        Allerdings sind solche Ansätze derzeit im Entwurfs- und Konzeptstadium, für meine Zwecke und Ansprüche jedoch noch nicht im größeren Umfang ausstellbar …

        Gruß, Thomas

  • Antwort Sandra S. 30. März 2011 um 01:40

    Hey,
    Eben nach Hause gekommen und gesehen, dass ich unter den Gewinnern bin. Wie genial! Danke! Und herzlichen Glückwunsch an die anderen.
    12von12 findet immer am 12. eines jeden Monats statt. Da macht man den 12 Fotos und stellt diese online. Meist werden nur Fotos vom Tagesablauf gezeigt, wir handhaben es etwas anders.
    Hier mal die Links zu unseren 12von12
    http://blog.sam-photo.de/category/12von12/
    Auf einer Linkliste, die unterm dem jeweiligen Post zu finden ist, kann man sehen wer noch mitgemacht hat.
    Danke für den Wettbewerb und danke für den Gewinn!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  • Antwort ThilliMilli 30. März 2011 um 08:09

    Guter Gewinner, da nicht nur ein einfach gutes Foto, sondern vielmehr eine nicht nahe liegende Interpretation der Farbe Gelb.
    Beim zweiten und dritten Platz sehe ich das allerdings etwas anders. Ein Maiskolben auf einem Steinsockel ist nicht so fürchterliche kreativ (Honig wäre ähnlich). Und das dritte Bild – nunja, was genau hat Dir daran gefallen? Die Auseinandersetzung mit gelb als Thema findet sich in der übertriebenen Färbung und einem über das Auge gezogenen Hut wieder.
    @Sandra&Manfred: Tut mir leid, dass ich das hier so deutlich schreibe, bitte nehmt mir das nicht übel. (ist nur die Meinung eines vollkommenen Amateurs, also nicht zu tragisch nehmen)

    • Antwort Manfred Schlewitz 30. März 2011 um 09:42

      warum sollte ich Dir übel nehmen, dass Du Deine persönliche Meinung kundtust ? Ich finde das völlig in Ordnung.
      LG Manfred

      • Antwort Thomas Brotzler 30. März 2011 um 16:10

        Zum Thema der „nötigen und weiterführenden Bildkritik“ gab es vor einiger Zeit eine interessante Berichterstattung und Diskussion auf fokussiert.com. Ich persönlich möchte dazu noch anmerken, daß die in vielen Communities verbreitete Kritikmeidung (um nur ja niemand auf den Schlips zu treten) einen hohen Preis hat: Lodhudelei und Wegschauen als sich bedingendes Gegensatzpaar – mit dem Resultat, daß der einzelne Fotograf mangels authentischer Rückmeldung nur „im eigenen Saft brät“, faktisch alleingelassen wird und in kreativer Hinsicht auf der Stelle tritt …

    • Antwort BlogTimes 30. März 2011 um 17:26

      Danke für deinen Kommentar. Beim Maiskolben geht es mir auch nicht um Kreativität, sondern vielmehr um die Lichtsetzung. Beim dritten Bild zitiere ich mal das Motto „Kunst liegt im Auge des Betrachters“. Die Umsetzung der Foto-Aufgabe gefällt mir hier einfach.

  • Antwort Manfred Schlewitz 30. März 2011 um 08:35

    Vielen Dank für den 2. Platz !

    Ich freue mich schon auf die nächste Blogtimes-Aufgabe…. Es wird doch eine geben ?

    Liebe Grüße Manfred

    • Antwort BlogTimes 30. März 2011 um 09:34

      Es gibt auf jeden Fall eine weitere Blogtimes Foto-Aufgabe!

      PS: Sorry, dass Dein Bild hier nicht angezeigt wird. Der Bild-Upload ist nur bei bestimmten Beiträgen zugelassen, sonst habe ich bald ein Speicher und Traffic Problem.

  • Antwort BlogTimes Foto-Aufgabe #2 | BlogTimes - Fotografieblog 17. April 2011 um 17:05

    […] Thomas Brotzler die letzte Aufgabe mit dem Thema “Die Farbe gelb” für sich entscheiden konnte, geht es heute in die […]

  • Kommentar verfassen