Foto-Aufgabe, Fotografie

Gewinner der BlogTimes Foto-Aufgabe #8 – Winter

9. Februar 2012

Auch wenn die achte BlogTimes Foto-Aufgabe schon etwas länger zurück liegt, möchte ich nun endlich die drei Gewinnerbilder bekannt geben. Die nächste Foto-Aufgabe werde ich etwas ändern um euch noch ein wenig mehr zu fordern. Stay tuned wie man heutzutage so schön sagt…

Doch bevor es soweit ist, möchte ich euch heute erst einmal meine drei Favoriten der aktuellen Foto-Aufgabe mit dem Thema „Winter“ vorstellen. Was wir im Januar passend zur Aufgabe nicht hatten, war Schnee, Kälte und Eis. Das haben wir jetzt umso mehr. Betrachtet man die Teilnehmerzahl hatte euch das im frühlingshaften Januar nicht wirklich abgeschreckt. ich habe mir die Tage immer mal wieder die Aufnahmen von euch angeschaut und war mir nicht immer sicher, welche drei Aufnahmen ist auswählen soll. Es gab auf jeden Fall mehrere Anwärter auf diese Plätze…

Besonders gut gefallen haben mir letzten Endes diese Aufnahmen hier:

Platz 1 geht an Martin mit seiner wirklich beeindruckenden Aufnahme zum Thema Winter. Wenn ich mich recht erinnere, steht er schon zum zweiten Mal auf dem Treppchen, aber ich kam einfach nicht an dieser Aufnahme vorbei. Wie er selbst sagt, hatte er zu dieser Zeit gerade eine Leica M9 getestet und kurz nachdem es leicht geschneit hatte, nahm er dieses Foto von seinem Fenster auf. Man muss schon verdammt viel Glück haben, dass in dieser halben Stunde, in der der Schnee liegen blieb, auch noch eine Person – wohlgemerkt eine einzelne Person – ihre Spuren im Schnee hinterlässt. Top!

Platz 2 geht an clickpix mit seiner Aufnahme aus den Tiroler Bergen. Aufgenommen während einer Schneeschuh – Wanderung, wie selbst im Kommentar zum Bild schreibt. Ganz besonders gut hat mir hier die Lichtstimmung gefallen. Zum einen die „warmen“ Sonnenstrahlen und zum anderen die eisige Umgebung, wobei der Übergang zu beiden Bildbereichen fließend ist und somit dem Bild eine angenehme und ausgeglichene Bildaussage schenkt. Normalerweise schaut man als Betrachter immer auf die hellen Bildbereiche, was leicht vom eigentlich Motiv ablenken könnte. Allerdings hat er das ganz geschickt gelöst, da er dem Licht, durch die Äste, die Präsenz im Bild nimmt, aber zugleich den Blick des Betrachters auf den  Schneeschuh- Wanderer lenkt. Klasse!

Der nächste Platz geht an Dario mit seiner sehr stilistischen Aufnahme eines Blattes. Mangels Schnee hatte er eben „Frost“ fotografiert und das so gut, dass er mit seiner Aufnahme auf den dritten Platz gelandet ist. Hier gefällt mir der schärfe/unschärfe-Bereich und die geschwungenen Linien den Blattes. Zudem hat er das Motiv aus dem Zentrum entrückt, was es zusätzlich interessanter macht. Der schwarze Hintergrund unterstützt die minimalistische Bildaussage. Sehr gut!

Allerdings hatte ich für den dritten Platz noch einen Favoriten und zwar die Aufnahme von Jürgen B. Wenn der Schnitt hier enger gewesen wäre… also sehr wenig oder gar kein Vordergrund, dann hätte ich diese Aufnahme ausgewählt. Der Vordergrund ist mir einfach zu unruhig, obwohl die Aufnahme genau auf das Gegenteil abzielt und eher in Richtung Einsamkeit geht.

Diejenigen, die es jetzt nicht unter die ersten drei geschafft haben. Nicht traurig sein, die nächste BlogTimes Foto-Aufgabe kommt auf jeden Fall. Im Übrigen würde ich mich freuen, den einen oder anderen auch in der BlogTimes Flickr-Gruppe begrüßen zu dürfen.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

9 Kommentare

  • Antwort Martin Wolf 9. Februar 2012 um 22:57

    Vielen Dank, ich freue mich sehr. 🙂

  • Antwort Susanne 10. Februar 2012 um 08:01

    Sehr gute Wahl. Mein Favorit war der Schneeschuhwanderer auf Platz 2. Mir fällt auf, dass SW-Fotos aber offenbar die besseren Chancen haben. Das mag bei Winterbildern verständlich sein, kommt aber auch bei anderen Themen oft vor. Liegt wohl im Trend. Die Auswahl hier ist wieder ein Beleg dafür: Zwei von drei Platzierten sind SW-Fotos.

    • Antwort BlogTimes 11. Februar 2012 um 00:03

      Ganz so würde ich das nicht sehen. Die Stimmung, Umsetzung und Motiv ist für mich für die Auswahl entscheidend. Die Bearbeitung fließt zuletzt mit ein.

  • Antwort Dr. Thomas Brotzler 10. Februar 2012 um 12:44

    Sehr schöne Arbeiten zum Thema und eine gute Auswahl. Bild 3 läßt sich allerdings nicht in voller Größe öffnen, schade …

  • Antwort nobsta 10. Februar 2012 um 14:35

    Sehr schön: 3 vollkommen unterschiedliche Sichtweisen zum Thema Winter, aber jedes für sich auf seine Art gut umgesetzt.

  • Antwort clickpix 10. Februar 2012 um 20:40

    hey cool 🙂 Danke für den 2. Platz! Freu mich sehr 🙂
    grüsse aus Tirol!

  • Antwort Jürgen B. 11. Februar 2012 um 15:00

    Herzlichen Glückwunsch an Martin, Torsten und Dario.
    Über Ronnys Entscheidung kann man nicht meckern.
    Für mich gilt: knapp vorbei ist auch daneben. Ich habe Ronnys Kritik sofort positiv umgesetzt und muß sagen, mit weniger Strandhafer wirkt das Bild wirklich besser.

  • Antwort BlogTimes Foto-Aufgabe #9 - Doppelbelichtung | BlogTimes - Fotografieblog 3. April 2012 um 12:53

    […] Martin die letzte Challenge mit dem Thema “Winter” für sich entscheiden konnte, bin ich ab heute wieder auf die Bilder der neuen Aufgabe […]

  • Kommentar verfassen