Fotografie

Gewinner der Sigel-Fotopapier Pakete

2. April 2012

So, die Fotopapier-Verlosungsaktion ist nun vorbei und daher wird es Zeit die Gewinner bekannt zu geben. Ich hatte zu dieser kleinen Aktion aufgerufen, da sich mir die Möglichkeit bot, Papiere der Firma Sigel zu testen.

Ich selbst habe ja keinen Drucker um die Papiere in Sachen Qualität, Haptik usw… zu beurteilen. Das überlasse ich jetzt den fünf Gewinnern und würde mich daher sehr über entsprechendes Feedback freuen. Ihr könnt das hier gerne in Form eines Kommentars auf BlogTimes tun. Ich würde euch bitten, sofern es auch Kritik gibt, diese auch zu schreiben. Ich möchte hier ein ehrliches Feedback und keine geschönten Kommentare, nur weil man etwas gewonnen hat und bei einer der nächsten Verlosungen auf BlogTimes sonst nicht berücksichtigt wird – sollte man sich negativ geäußert haben.

Ich denk, somit dürfte alles klar sein und wünsche den Gewinner viel Spaß beim Drucken. Gerne könnt ihr hier zum Kommentar auch ein fertig gedrucktes Bild anhängen….

Achja, ich sollte vielleicht noch die Gewinner bekannt geben….

  • Thorsten
  • Stefan N.
  • Holger K.
  • Michael G.
  • und der Thilo

Ihr werdet zusätzlich per Mail benachrichtigt. Vielen Dank auch an all die anderen Teilnehmer fürs Mitmachen.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

7 Kommentare

  • Antwort Michi 2. April 2012 um 20:44

    Hey super!

    Freu mich schon auf den Postboten!

  • Antwort Thorsten 12. April 2012 um 23:46

    super, papier ist angekommen. vielen dank 🙂

    ein paar zeilen werden folgen, kann aber ein
    paar tage dauern 🙂

    vg
    thorsten

  • Antwort Holger Kupke 29. April 2012 um 17:14

    Hallo,

    hier, wie versprochen, ein kurzes Feedback zum Fotopapier der Fa. Sigel.

    Ich habe beide Pakete (10×15 und 13×18) für den Ausdruck der Bilder eines Familien-Shootings genutzt. Die Fotos wurden mit LR4 entwickelt, mit Photoshop CS5 leicht retuschiert und dann mit LR4 auf einem Canon PIXMA iP4850 ausgedruckt.

    Das Papier macht einen wirklich sehr sehr guten Eindruck, fühlt sich gut an, die Farben werden brillant wiedergegeben und das Weiß ist echt Klasse. Die Ausdrucke waren sofort trocken und wischfest. Was wünscht man sich mehr (außer vielleicht einen besseren Drucker ;-)).

    Für diejenigen, die es interessiert – hier noch meine genauen Einstellungen in LR4 und im Druckertreiber:

    1. LR4
    Allgemein
    – Druckauflösung: 300ppi
    – Medientyp: Glanz

    Farbmanagement
    – Profil: Canon iP4800 series GL3/SG3
    – Priorität: Perzeptiv

    2. Druckertreiber
    – Medientyp: Professional Fotopapier
    – Druckqualitiät: Benutzerdefiniert -> Qualität 1
    – Farbe/Intensität: Manuell -> Abstimmung „Keine“

    (Mein Drucker ist nicht individuell profiliert. Das o.g. Farbmanagementprofil liefert die für mich besten Ergebnisse, nach der Methode „trial and error“.)

    • Antwort BlogTimes 29. April 2012 um 17:41

      Danke Dir Holger für deinen ausführlichen Eindruck…..

      • Antwort Holger Kupke 29. April 2012 um 20:52

        danichfür und gerne wieder.

        Vielleicht brauchste ja irgendwann mal für ein nagelneues Gerät (fette Kamera oder Drucker) einen echten Amateur-Test-Report 😉

    Kommentar verfassen