Fotografie, Mitgemacht

Gewonnen hat das BlogTimes – Geburtstagsgeschenk!? – aktualisiert

14. Juni 2010

Anlässlich des einjährigen Blogjubiläums hatte ich vor kurzem eine Kalenderverlosung gestartet.

Zu gewinnen gab es den in begrenzter Stückzahl gefertigten Kalender Maritime Time Art Sylt 2011 vom Sylter Fotografen Ronny Behnert.

So einfach war es dieses Mal allerdings nicht.  Zwei Fragen zum Thema Fotografie mussten von den Lesern beantwortet werden.

  • Was macht einen guten Fotografen aus?
  • Ein besonders gutes Bild entsteht eher zufällig oder muss sorgfältig geplant sein?

Hier ein paar Auszüge der Kommentatoren und Teilnehmer – interessante Sichtweisen, wie ich finde!

Flügel sagt:

* Was macht einen guten Fotografen aus?
Liebe und Leidenschaft zum Medium “Fotografie”, besonderer Blick und Ehrlichkeit. Das klingt vielleicht seltsam, aber ich denke, dass das wesentliche Faktoren sind.
* Ein besonders gutes Bild entsteht eher zufällig oder muss sorgfältig geplant sein?
Beides sind Optionen. Auch ein geplantes Konzept kann erst durch den “Zufall” ein besonders hervorstechendes Resultat bilden. Fotografie beinhaltet Neugier und Entdeckungslust – da entstehen Dinge auch zufällig. Ich denke außerdem, dass die Tatsache, was ein “besonders gutes Bild” ist, vom Betrachter abhängig ist. Ob es jetzt geplant oder zufällig ist, ist wohl eher Nebensache.

Tom sagt:

* Was macht einen guten Fotografen aus?
Einen guten Fotografen macht imo aus, dass er ein Gespür für den Augenblick hat. Egal ob es um geplante Aufnahmen geht oder auch um Spontanfotografie hat er schon “im Blick”, aus welcher Perspektive ein lohnenswertes Motiv geschossen werden kann. Imo ist es lange nicht so wichtig, mit einer “Wahnsinnsausrüstung” aufzuwarten als doch eher, das Motiv in bestmöglicher Weise “herauszuarbeiten” und darzustellen – hier gehören Mut, Gespür und Erfahrung zu dem “Können” eines Fotografen.
* Ein besonders gutes Bild entsteht eher zufällig oder muss sorgfältig geplant sein?
Meiner Meinung nach gibt es da keine eindeutige Klärung – es gibt zufällige Fotos die den Augenblick der Situation hervorragend einfangen ohne von langer Hand geplant zu sein – ich meine nicht die weit verbreiteten Partyschnappschüsse die zB. auf vielen Social-Network-Seiten allenthalben zu bewundern sind sondern zB hervorragende Naturaufnahmen die den Augenblick einfangen. Auf der anderen Seite bedarf so manches Bild einer gewissen Vorbereitung – man denke hier an zB Hochzeits- oder gar Aktaufnahmen – angefangen von Beleuchtung, Stimmung und so bedarf es hier der Vorbereitung so dass man auch nach langer Zeit die Ergebnisse gern betrachtet weil sie sich eben von den 08/15-Knipsern abheben.

Bjoern sagt:

1. Einen guten Fotografen erkennt man nicht an seiner eingesetzten Kamera, in diversen Foren wird leider zu viel darüber gestritten.
Ein guter Fotograf besitzt vor allem eines, Leidenschaft ! Unabhängig von der Technik lässt sich ein Fotograf auf sein Motiv ein. Besonders überlässt er den Moment des Auslösens nicht immer dem Zufall, sondern sucht den Augenblick, den richtigen Moment zum auslösen.
Es kann aber durchaus auch der Zufall sein den ein Fotograf dann für sich zu einem guten Bild nutzen kann.
Ein guter Fotograf besticht nicht durch die Masse seiner Bilder, gerade im digitalen Zeitalter ein Thema, sondern er wählt bewusst DAS Bild aus, welches letztlich am intensivsten auf den Betrachter wirkt.

2. Für ein gutes Bild gibt es sicherlich beide Optionen. Einerseits kann es durchaus geplant, inszeniert sein, man schaue sich nur die klassische Modelfotografie an.
Es kann aber auch der pure Zufall, das Glück sein, mit der Kamera zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zu sein und gerade den richtigen Moment zu erkennen um auszulösen.

So nun möchte ich Euch aber nicht mehr auf die Folter spannen. Der nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Gewinner des DIN A3 Kalender ist:

TOM

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.

Tom hat nun 48 Stunden zeit sich bei mir zu melden – Natürlich wird er zusätzlich per E-Mail benachrichtigt. Alle anderen Teilnehmer bitte nicht traurig sein. Es war nicht die letzten Verlosung auf blogtimes.info. Im Übrigen seit Ihr alle herzlichen eingeladen, an meinem großen BlogTimes Fotografiewettbewerb zum Thema Städte – und Landschaftsfotografie teil zunehmen.

EDIT vom 14.06.2010 um 22:20 Uhr:
TOM hat sich schon gemeldet – Der Kalender ist somit vergeben!

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

5 Kommentare

  • Antwort Flügel 14. Juni 2010 um 22:37

    Ach schade, dabei ist der Kalender so schön -06-
    Wenn er sich nicht melden sollte .. *gg*
    Interessante Sichtweisen/Ergänzungen

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 15. Juni 2010 um 06:31

      Der Gewinner hatte sich unmittelbar nach versenden der Mail gemeldet. Sorry…

      • Antwort Tom 15. Juni 2010 um 19:26

        Ich sage auf jeden Fall herzlichen Dank !!

        Viele Grüße aus Ruhrcity
        Tom

        • Antwort Tom 1. Juli 2010 um 18:03

          Was ich noch unbedingt loswerden wollte:

          Der Kalender ist echt superschön ! Ich freu mich heftig über den Gewinn und sage nochmal besten Dank !

          An alle Anderen: der Kalender ist es echt wert, gekauft zu werden, hätte ich ihn live gesehen, würde ich auch schwach werden und den Geldbeutel zücken – bei mir bekommt er eine prominente Stelle auf dass ich ihn oft sehe und mich dran erfreue.

          Viele Grüße
          Tom

          • Ronny (BlogTimes) 1. Juli 2010 um 18:42

            Schön, dass Dir der Kalender so gut gefällt. Werde das Dankeschön an den Fotografen weiterleiten.

    Kommentar verfassen