Testberichte

Hanvon Touchpad B10 ist bei BlogTimes eingetroffen…

10. September 2010

Das neue Windows 7 Hanvon Touchpad B10 ist heute bei mir eingetroffen.

Auf den ersten Blick macht es einen edlen und schicken Eindruck. Das Aluminium-Kunststoff Gehäuse ist sehr gut verarbeitet. Auch die ersten Gehversuche mit dem Touchpad waren durchaus positiv. Eine kleiner Punkt ist mir sofort aufgefallen, das Lüftergeräusch – man hört es in leiser Umgebung.

Die nächsten Tage werden zeigen, wie es sich für meinen Einsatzzweck – die Fotografie eignet, genauer gesagt möchte ich das Touchpad für das Tethered Shooting einsetzen. Lightroom 3 und einige andere frei erhältliche Software bieten auf Windows-System diese Funktion an. Hintergrund ist die hoffentlich bessere und genauere Überprüfung der gemachten Aufnahmen vor Ort.

Wenn Ihr etwas in Sachen Touchpad auf dem Herzen habt. Nur zu, ich werde versuchen die passenden Antworten auf Eure Fragen zu finden.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

5 Kommentare

  • Antwort Paul 10. September 2010 um 23:57

    Interessant wäre, ob das Touchpad sich auch als Display zur Schärfekontrolle beim Filmen eignet; einen miniHDMI-Anschluss hat es ja?

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 12. September 2010 um 12:51

      Das würde ich gerne testen, habe aber keine Kamerafunktion an meiner DSLR…

  • Antwort manne 11. September 2010 um 10:27

    zum präsentieren von bildern bei kunden?
    wenn ich mit dem iphone bilder zeige, dann macht das einfach eindruck. leider ist das display etwas klein.

  • Antwort Marcel 12. September 2010 um 21:56

    das erste tablet das wirklich was drauf hat auch im handwriting bereich? schon ausprobiert ob sich für notizen eignet? Beispiel mit OneNotes?

  • Kommentar verfassen