Fotografie

iPhone4Spiel – und warum Blogger keine Chance haben!?

17. Juni 2010

iphone4spiel - SEO-ContestSeit 2 Tagen kann das neue iPhone 4 jetzt bestellt werden. Nach den ersten 600.000 Vorbestellungen verschiebt sich wohl der Verkaufsstart des iPhones. Diesen Ansturm hatte man einfach nicht erwartet…

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema. Es gibt Ihn wieder – den SEO-Contest, bei dem man mit einem fiktiven Wort (iPhone4Spiel) ein neues nicht vertraggebundenes Apple iPhone 4 gewinnen kann. Letztes Jahr im September gab es schon einmal die Chance ein Apple iPhone 3Gs über einen SEO-Wettbewerb zu gewinnen.

Das Prinzip eines SEO-Wettbewerbs ist eigentlich ganz einfach. Es wird sich ein fiktives, frei erfundenes Wort überlegt mit dem die Teilnehmer durch SEO (Search Engine Optimization) Ihre betreffende Page so hoch wie möglich bei Google in den SERPs (Search Engine Result Pages) ranken sollen. Hört sich eigentlich ganz einfach an – ist es aber leider nicht. Nicht umsonst beschäftigen sich hunderte Firmen mit SEO und verdienen nicht schlecht dabei.

Der heutige SEO-Wettbewerb „iPhone4Spiel“ wurde von www.iphone-könig.de ins Leben gerufen. Wie man es gewinnen kann und warum ich der Meinung bin, dass Blogger keine Chance haben das neue iPhone4 bei diesem SEO-Contest zu gewinnen.

Das iPhone 4, das von www.iphoneohnevertrag.com verfügbar gemacht wurde, kann man gewinnen, wenn man einen Artikel über das „iPhone4Spiel“ verfasst und jeweils einen Dofollow-Link (im Gegensatz zum Nofollow-Link) auf die beiden Seiten www.iphone-könig.de und www.iphoneohnevertrag.com setzt. Das genannte iPhone kostet im Online Shop von iPhone-ohne-Vertrag.com 1.149 Euro – es geht zwar auch günstiger, aber wie bekanntlich ein Sprichwort sagt:“ Einen geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul“ kann ich damit leben.

Die Artikel/Beiträge können alle nach Ihrem eigenen Gusto verfassen. Eine Analyse nach SEO-Gesichtspunkten ist genauso mögliche wie begründete Kritik am neuen iPhone4 (wobei ich hier gar keine finden kann!!!). Gewinner ist derjenige, der mit seinem Beitrag am 31.07.2010 um 16:00 Uhr bei der Google-Suche in Deutschland mit dem Begriff „iphone4Spiel an der Spitze steht (Standardsuche von Google).

Warum bin ich nun der Meinung, dass Blogger keine Chance bei diesem SEO-Contest haben. Bevor jetzt ein Aufschrei durch die Reihen geht – sicherlich gibt es den einen oder andern Blogger, dessen SEO-Fähigkeiten andere vor Neid erblassen lassen. Doch bei einer Vielzahl von Bloggern steht die SEO-Optimierung des Blogs nicht im Vordergrund, sondern der Bloginhalt, welchen ich im Übrigen wichtiger finde. Zusätzlich dazu kommen noch diejenigen Seitenbetreiber, die sich extra für solche Wettbewerbe eigene spezielle Seiten bauen und diese mit sehr viel Aufwand so gut optimieren (ist ja schön, dass sie das können…), dass der normale Blogger (hierzu zähle ich mich auch) wohl keine Chance hat, auf Platz 1 am 31.07.2010 mit dem Suchbegriff  „iPhone4Spiel“ steht.

Wer jetzt immernoch beim SEO-Contest „iPhone4Spiel“ von www.iphone-könig.de mitmachen möchte, nur zu…!

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

43 Kommentare

  • Antwort Markus 17. Juni 2010 um 09:43

    So kann man sich beim „iPhone4Spiel“ auch „Konkurrenz“ vom Leib halten. Nett gemacht 🙂

  • Antwort florian 17. Juni 2010 um 14:51

    ich werde es entgegen deiner theorie trotzdem mal versuchen.

  • Antwort Iphone4Spiel Teilnehmer 17. Juni 2010 um 18:16

    […]doch bei einer Vielzahl von Bloggern steht die SEO-Optimierung des Blogs nicht im Vordergrund, sondern der Bloginhalt, welchen ich im Übrigen wichtiger finde[…]
    Ich kann deiner Argumentation nicht so ganz folgen.. was hindert einen Blogger daran, Backlinks zu sammeln?

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 17. Juni 2010 um 19:18

      Ich kann deiner Argumentation nicht so ganz folgen.. was hindert einen Blogger daran, Backlinks zu sammeln?

      Gar nichts hindert einen Blogger Backlinks zu sammeln. Ich sagte, dass es Blogger mit Ihren Blogs schwer haben auf Platz 1 zu kommen, weil es viele Webseiten gibt, die ausschliesslich dann aktiv werden, wenn es um solch einen Contest geht. Prinzipiell habe ich nichts dagegen, wenn aber eine Webseite/Blog nur zu diesem Zwecke eingerichtet wird, verstehe ich den Sinn dahinter nicht. Ist es nur um allen anderen zu zeigen, dass man die SEO-Optimierung drauf hat!?

      Gruß

      • Antwort MyWebsolution 17. Juni 2010 um 22:16

        Nein, der Sinn dahinter ist sicherlich, dass man mit einer Keyword-Domain bessere Chancen auf den Sieg hat. Wenn ich nicht erst heute Mittag davon erfahren hätte, hätte ich mir wohl auch eine gesichert. Kostet ja gerade mal 10 Euronen im Jahr, aber dafür hat man einen wesentlich besseren Ausgangspunkt. Aus diesem Grund verbieten ja auch einige Veranstalter das Resistrieren eigener Domains. Letztdenlich werde ich probieren müssen, meinen Iphone4Spiel Artikel auf mywebsolution irgendwie vor die .org Domain zu bekommen 😉

        • Antwort Ronny (BlogTimes) 17. Juni 2010 um 22:24

          Es geht also nur um die Chancen auf den Sieg… Ich finde, man sollte diese Art der Mitbewerber vom Wettbewerb ausschliessen.

          • Konstantin 19. Juli 2010 um 07:53

            Da bin ich auch der Meinung. Es kann nur einige wenige geben, die eine wirklich sinnvolle iPhone4Spiel Domain ergattern können. Diese haben dann aber Vorteile. Schaut man sich die aktuellen Rankings zu iPhone4Spiel an, so sind unter den Top10 nahezu nur iPhone4Spiel-Domains zu finden.

            Da ist nicht ganz unlogisch, dass einer wie ich mit seinem iPhone4Spiel Artikel immer weiter absackt.

          • iPhone4Spieler 19. Juli 2010 um 11:31

            hehe naja, MyWebsolution ist ja noch ganz gut mit dabei.. und auch Domains, die nix mit iPhoneSpiel im Namen haben ranken ganz gut, siehe http://www.b-landau.de/

    • Antwort Martin 20. Juni 2010 um 08:12

      Nichts hindert ein Blogger daran links zu sammeln. Aber da ist ja schon der springende Punkt. Suchmaschinenoptimierung ist dann doch ein bisschen mehr als auf Teufel komm raus links zu sammeln…

  • Antwort BlogTimes QuickNEWS (KW24) | BlogTimes - Fotografieblog 18. Juni 2010 um 08:03

    […] Iphone4spiel – und warum Blogger keine Chance haben. […]

  • Antwort tobiCOM 19. Juni 2010 um 17:56

    Ich versuche auch mein Glück, allerdings tue ich nicht wirklich was für die SEO 🙂

  • Antwort S. Meyer 20. Juni 2010 um 08:43

    Der wirkliche Gewinner steht eigentlich schon im Vorfeld fest : Das News Portal bekommt für den Gegenwert eines I-Phones Optimierung im Wert von dutzenden der ausgelobten Handys.

    Ansonsten glaube ich nicht, dass Blogger automatisch keine Chance haben. Blogs sind sicher das stärkere Netzwerk als diverse Parkseiten für ausgehende Links, wie Sie von SEO Agenturen oft verwendet werden. Wenn sich genügend Blogbetreiber einig wären, wäre es ein leichtes die Spitzenposition zu erklimmen. Lediglich das Objekt der Begierde müsste dann unter allen verlost werden.

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 20. Juni 2010 um 15:48

      Wenn sich genügend Blogbetreiber einig wären, wäre es ein leichtes die Spitzenposition zu erklimmen

      In diesen Punkt kann ich Dir nur zustimmen.

  • Antwort SG Wehreal 20. Juni 2010 um 17:21

    Oder man muss selbst für genügend Backllinks sorgen, gibt da ja genug Möglichkeiten (Social Bookmarks etc…).
    Aber das Blogger hier benachteiligt sein sollen kann ich nicht nachvollziehen.

  • Antwort iPhone4Spiel 20. Juni 2010 um 20:40

    Ich werde mein Glück bei diesem Contest versuchen. Auch wenn ich nicht gewinne hat es mir sicher etwas gebracht, denn ich muss mich für den Wettbewerb mit Seo auseinander setzen und lerne so auch etwas für meinen Blog.
    Wenn man sich die Serps im Moment anguckt stehen die Blogs btw. auch nicht so schlecht dar.

  • Antwort Apple iPhone 4 - Beispielfotos der 5 Megapixelkamera | BlogTimes - Fotografieblog 20. Juni 2010 um 21:41

    […] zum neuen iPhone – Kaufen!? Wer es nicht kaufen will, der kann auch beim SEO-Contest “iphone4spiel” von http://www.iphone-könig.de mitmachen und ein neues iPhone 4 gewinnen. […]

  • Antwort Matthias Saathoff 20. Juni 2010 um 23:18

    Ein sehr schöner Beitrag, ich glaube aber auch das Blogger nicht sehr viel Chancen auf den Sieg haben. Dennoch möchte ich es versuchen mit wenig Aufwand doch irgendwie unter die Top.10 zu schaffen bis zum 15.Juli um dann nochmal das letzte rauszuholen. Wer weiß, vielleicht hat das Erfolg. Bin da aber ähnlich wie Du, nicht sehr zuversichtlich.

  • Antwort Wecker 22. Juni 2010 um 10:55

    Ich würde jetzt nicht unbedingt behaupten, dass Blogger keine Chance haben. Sicherlich sind Seiten, die viel Inhalt bereitstellen wertvoll für Google. Aber man sollte auch nicht den Trust und die Domain-Popularity von eingehenden Links unterschätzen. Das beste Beispiel stellt tagseoblog.de dar. Ein Blog mit hohem Trust wird bei der Suche nach „iPhone4Spiel“ an erster Stelle gefunden. Ob es so bleibt sei dahingestellt. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg! 🙂

  • Antwort iphone4spiel @ complex-berlin.de 25. Juni 2010 um 13:56

    Ein Blog-System ermöglicht grundsätzlich das Gleiche wie ein anderes CMS – siehe http://iphone4spiel.complex-berlin.de – das wurde mit PHPNuke gefertigt (iphone4spiel).

  • Antwort iPhone4Spiel Wettbewerb - Grundlagen Computer 19. Juli 2010 um 08:00

    […] Blogtimes.info: iPhone4Spiel – und warum Blogger keine Chance haben!? […]

  • Antwort iPhone4Spiel Teilnehmer | iPhone4Spiel 20. Juli 2010 um 11:39

    […] Blogtimes.info […]

  • Antwort iPhone4Spiel 22. Juli 2010 um 13:04

    Ich habe mich auchmal probiert. Das Problem ist das es einfach Leute gibt die dafür Geld ausgeben. Ich bestelle mir keine Extra-Domain nur um möglicherweise bei einem Spiel zu gewinnen. Vielleicht ist das der Grund warum ich auf Platz 90 oder so bin :xx

    Grüße aus Bonn

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 22. Juli 2010 um 14:56

      Bin ich ganz Deiner Meinung. Ich finde nach wie vor, dass Teilnehmer vom Wettbewerb ausgeschlossen werden müssten, die extra dafür eigene Domains anlegen. Was hat das denn noch mit Wettbewerb zu tun. Ich würde mich freuen, wenn am Ende ein Blogger mit „normalen“ Inhalten gewinnt…. glaube ich aber nicht!

      PS: Dennoch finde ich Platz 90 von über 800.000 Suchergebnissen nicht schlecht!!!

      • Antwort iPhone4Spiel 26. Juli 2010 um 09:24

        Im Moment stehen die Cahncen für grundlage-computer.de und mywebsolution.de nicht schlecht. Wäre echt toll wenn die gewinnen nur um den anderen zu zeigen das es auch ohne Geld ausgeben geht!

        PS: Ich sehe deine Seite die Top10 besuchen. Dir wünsche ich natürlich auch viel Glück 🙂 http://das-computer-board.de/iPhone4spiel-historie.jpg
        PPS: Auch Ich gehe aufwärts! [72] *freu*

        • Antwort Ronny (BlogTimes) 26. Juli 2010 um 19:27

          Danke für die Grafik,

          Platz 10, dass ist doch nicht schlecht. Frage mich zwar wie das kommt – aber gut!

      • Antwort iphone4spiel 26. Juli 2010 um 09:52

        Na wenn du jetzt schon auf der 72 bist, gib die Hoffnung nicht auf.
        Unverhofft kommt oft. Und wer weiss, vielleicht rollst du das Feld auf die letzten Tage nochmal von hinten auf!?!?! 😉

        iphone the web!

  • Antwort iPhone4Spieler 22. Juli 2010 um 18:59

    Ich bin zu dem gleichen Schluss gekommen (siehe http://www.geld-im-internet.de/blog/iphone4spiel-seo-contest/ unten). Durch eine eigene Domain hat man einfach einen Vorteil gegenüber anderen. Das muss zwar nicht zwangsweise zum Sieg führen, aber die Bedingungen sind ungleich. Früher oder später wird sich diese Erkenntnis bei den Teilnehmern an solchen Contests durchsetzen und spätestens dann werden Veranstalter hoffentlich drauf reagieren und eigene Domain verbieten.

  • Antwort Iphone4Spiel im Endspurt - Wer ist der Gewinner? | BlogTimes - Fotografieblog 23. Juli 2010 um 19:41

    […] mit dem Keyword “Iphone4Spiel” auf Platz eins zu puschen. Mit meinem Artikel http://blogtimes.info/iphone4spiel-und-warum-blogger-keine-chance-haben/ habe ich quasi auch teilgenommen. Allerdings bin ich kein SEO-Crack und werde sicherlich nicht auf […]

  • Antwort Christopher 23. Juli 2010 um 22:05

    Hattest mit Deiner Aussage wohl nicht ganz unrecht: Auf den Spitzenplätzen sind keine Blogger zu finden. Mal schauen ob sich das im Verlauf des Wettbewerbs noch ändert.

  • Antwort iphone Apps für Fotografen | BlogTimes - Fotografieblog 24. Juli 2010 um 07:59

    […] Kommentare Christopher bei iPhone4Spiel – und warum Blogger keine Chance haben!?Ronny (BlogTimes) bei BlogTimes geht auf Blogsuche!Iphone4Spiel im Endspurt – Wer ist der Gewinner? […]

  • Antwort iphone4spiel 27. Juli 2010 um 15:46

    Also dafür, dass Du Dir keine Chancen ausgerechnet hast, läuft es doch ganz gut, oder?

  • Antwort iphone4spiel 28. Juli 2010 um 01:01

    Ich bin erst am Wochenende eingestiegen und es geht auch schon gut ab – zugegebenermaßen spielt da aber vor allem die Domain eine Rolle. Auf der anderen Seite kann man aber imho auch relativ viel mit „anderem“ Content erreichen – aber vielleicht rede ich mir das auch nur ein :hmm

  • Antwort das iphone4spiel 28. Juli 2010 um 11:25

    na wenn sich hier in den kommentaren jeder mit iphone4spiel als name verlinken darf mache ich das doch auch direkt noch mal 🙂

  • Antwort über seo-contests und linkbaits | dies und das 28. Juli 2010 um 23:04

    […] gab jedenfalls einiges an wirbel um die aktion. auf blogtimes zum beispiel wurde spekuliert warum blogger keine chance haben. martin mißfeldt ging noch einen schritt weiter und kritisierte den wettbewerb auf seinem (sehr […]

  • Antwort iPhone4spiel erreicht ungefähr 1.700.000 Ergebnisse | iPhone4Spiel 30. Juli 2010 um 08:56

    […] gearbeitet wird und man sieht ganz deutlich, dass der Artikel in dem Blog blogtimes.info unter http://blogtimes.info/iphone4spiel-und-warum-blogger-keine-chance-haben/ genau ins schwarze trifft. Die Power die man braucht, um einen so umkämpften Wettbewerb zu […]

  • Antwort Bernhard 4. Oktober 2010 um 13:37

    Schade das ich nie von dem Gewinnspiel erfahren habe, zumindest nicht bis heute. Sonst hätte ich sicherlich mit gemacht.

  • Antwort Martin 4. Oktober 2010 um 17:30

    @ Bernhard: Naja, solche Gewinnspiele gibt es ja wie Sand am Meer. Wenn man sich deine Seite betrachtet weißt du das ja eh! 😉

  • Antwort Khalilah 7. Oktober 2010 um 09:57

    James…

    google.com/trislawdlatior

  • Antwort Theola Heath 27. Dezember 2010 um 20:35

    Warum gibt es nicht mehr Blogs wie diesen? So informierend sowie unterhaltsam zu lesen. Der Blog verdient jedenfalls mehr Leser. Wenn Du so weiter machst, kommen die fast von allein. Viel Erfolg!

  • Kommentar verfassen