Fotografie

Neue Leica V-Lux 20

19. April 2010

Wie ich heute erfahren habe, wird morgen die Leica V-Lux 20 vorgestellt. Die neue Kompaktkamera mit dem roten Punkt aus dem Hause Leica ist baugleich wie die derzeit erhältliche Panasonic Lumix DMC-TZ10.

Die bessere Soft- und Firmware ist allerdings den Leica-Kunden vorbehalten. Sind bestimmt auch die „besseren“ Fotografen…

 

Im einzelnen lesen sich die Spezifikationen wie folgt:

  • CCD 14,5 Megapixel mit effektiven 12,1 Megapixel
  • Objektiv Leica DC Vario-Elmar 1:3,3-4,9/4,1-49,2 mm ASPH (11 Elemente in 8 Gruppen)
  • JPEG mit 2.21 Exif
  • HD Movie Aufnahmen in QuickTime Motion JPEG mit Dolby Digital Audio
  • ISO 1600
  • Eingebaute GPS-Funktionen
  • Serienbildgeschwindigkeit von 2,3 Bilder pro Sekunde (langsam) und 6 Bilder pro Sekunde (schnell)
  • 3″ Bildschirm – Auflösung von 460800 Pixel
  • Kartenslot SD, SDHC & SDXC
  • Anschlüsse: Mini HDMI Type C – USB 2.0 High Speed – AV Output
  • Photoshop Elements 8 inklusive
  • Preis: 550 – 600 Euro

Anhand der Preisgestaltung ist die neue V Lux 20 einmal mehr einem bestimmten Käuferkreis vorbehalten. Diejenigen, die den Kauf einer solchen Kamera in Betracht ziehen, werden wahrscheinlich die Panasonic DMC-TZ10 bevorzugen. Auch das mitgelieferte Photoshop Elements 8.0 macht den Preis der V Lux 20 nicht gerade attraktiver.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

1 Kommentar

  • Antwort Frank 6. Mai 2010 um 22:21

    Preislich ist mir die Leica zu teuer. Die Panasonic Lumix DMC-TZ10 gibt es bereist fuer 292 Euro bei guenstiger.de.

    Beste Gruesse

    Frank

  • Kommentar verfassen