Fotografie

Neue Nikon D300s – Gerücht

29. Mai 2009

Nikon D300sNeueste Gerüchte über eine Nikon D300s.  Nikon Rumors hat vor ein paar Tagen einen anonymen Tipp über eine Nikon D300s bekommen.

Eigentlich erwarten wir voller Sehnsucht die neue Nikon D400. Mit einer Neufauflage der D300 haben wir eigentlich nicht gerechnet.  Die technischen Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell soll es auch schon geben.  Wie man auf der Seite von Nikon Rumors lesen kann, wurden nur die Kamerafunktionen erweitert. So soll es neben einem Dual Speicherkartenslot, der CF- und SD-Karten aufnehmen kann, auch einen HD-Videomodus geben. Ebenfalls mit an Bord, ein eingebautes Mikrofon mit samt Stereo-Audioinput.

Meinung von Blogtimes:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Nikon noch eine getunte Version der D300 auf den Mark bringt. Immerhin steht die Nikon D400 bereits in den Startlöchern. Wer sollte da noch die „alte“ D300 mit ein  paar Zusatzspezifikationen kaufen? Vielleicht ist es aber auch eine Kostenfrage. Die D300s wäre sicherlich sehr viel günstiger als die D400 und hätte eine Videofunktion.

Mich würde mal interessieren, ob Ihr bei einer DSLR, egal ob von Nikon oder Canon, die Videofunktion benötigt?

Ich, für mich sage, NEIN!


Verwandte Beiträge: %RELATEDPOSTS%


Vielleicht interessiert dich das hier auch...

5 Kommentare

  • Antwort manne 20. Juni 2009 um 21:11

    mhm. ich würde das filmen schon nutzen.

    schau einfach mal auf kwerfeldein.de

    ist doch der hammer was man damit alles machen kann.

  • Antwort BlogTimes 21. Juni 2009 um 01:26

    Es ist zwar beeindruckend was man alles mit der Filmfunktion an einer DSLR anstellen kann, doch wirklich nutzen werden es meiner Meinung nach die Wenigsten. Mann müsste sich dann neben der Fotografie auch mit Videoediting beschäftigen!

    PS: Danke für deinen Kommentar.

  • Antwort Farbfoto 24. Juni 2009 um 14:15

    DSLR Video hat den Charme, dass immer mehr Arbeit von Fotografen, Videografen und andern Medien-Producern verschmilzt. Bewegte Bilder und Steady Shots + Audio spielen im Internet eine immer stärke Rolle und die klassische Aufteilung ist nicht mehr so strickt wie man bei der Öffnung von Flickr in Richtung Video sehen kann.

    Multimedia beinhaltet eben beides. So ist für mich eine DSL mit Video die erste echte Multimedia-Kamera die professionellen Qualitätsansprüchen auf beiden Seiten Rechnung trägt. Es muss ja nicht gleich jeder Fotograf zum Filmer werden – die Verknüpfung der Medien und die technischen Möglichkeiten sind aber auf jeden Fall das Tor zu neuen Darstellungsoptionen.

    Wir werden die Auswirkungen in den nächsten Monaten sehen.

    • Antwort BlogTimes 24. Juni 2009 um 18:09

      Danke „Farbfoto“ für Deinen ausführlichen Kommentar zum Thema.

      Das Tor zu neuen Darstellungsoptionen ist auf jeden Fall gegeben. Dies merkt man bereits auf Portalen wie „Vimeo“, auf dem man immer mehr DSLR-Videos findet. Die einen oder anderen Kurzfilme sind manchmal sehr beeindruckend.

      Verschliessen vor diesen neuen Möglichkeiten möchte ich mich auch nicht. Nur denke ich, dass man sehr viel Zeit und Arbeit investieren muss um auf gute Ergebnisse zu kommen.

  • Antwort Jensnrw 1. August 2009 um 07:53

    D300s… nun ist sie verfügbar !
    Na, da haben die ganzen Experten hier ja mal wieder total richtig gelegen… aua !

  • Kommentar verfassen