Fotografie

Neues von der Photokina: Der BIG Stopper von LEE-Filters

26. September 2010

Der neue Neutraldichte-Filter mit dem Namen BIG Stopper des Kamerazubehör-Hersteller LEE-Filters machte seinem Namen alle Ehre. Die 100x100mm große Glasfilterscheibe hat einen ND-Wert von 3,0 und kostet 94 Euro + Mwst.

Bekannt ist LEE-Filters vorallem durch seine Filterhaltersysteme. Diese bestechen durch Ihre leichte Handhabung und durch eine exzellente Qualität. Bis dato konnte man neben Farbverlaufsfiltern, Gradationsfiltern und Effektfiltern nur Neutraldichte-Graufilter in den Stärken von 0,3  – 0,9 ND erwerben. Diese besitzen allerdings nur ein bis drei Blendenstufen und erzielen bei Tageslicht oft nicht das gewünschte Ergebnis.

Mit dem BIG Stopper hat LEE-Filters nun offensichtlich den Ruf der Fotografen nach mehr Blendenstufen erhört und entwickelte einen ND 3,0 mit einem Verlängerungsfaktor von 1000 = 10 Blendenstufen. Auf die Funktion eines Neutraldichtefilters (oder einfach Graufilter) möchte ich hier nicht eingehen. Die Funktionsweise habe ich bereits in einem meiner früheren Artikel beschrieben (Der ND-Filter).

Wie alle 100x100mm LEE-Filter passt auch dieser in den Standard Filterhalter des Herstellers. Um eine absolute Dichtigkeit gegen Lichteinfall zu gewährleisten, ist der BIG Stopper auf der Rückseite zusätzlich mit einem gummierten Rahmen ausgestattet, der sich exakt an die Kanten des Filterhalters anpasst.

Derzeit kann der BIG Stopper nach Aussage des Herstellers nur auf der Seite von Robert White bestellt werden, einem britischen Kamerahändler. Der Filter  kostet 80 britsche Pfund (derzeit ca. 94 Euro) und hat eine Lieferzeit von 6 Wochen. Wer sich jetzt mit dem Gedanken trägt diesen Filter zu erwerben, der muss neben dem Standardfilterhalter auch noch einen passenden Adapterring für das entsprechende Objektiv besorgen. Hierbei wird zudem noch zwischen Standard- und Weitwinkelobjektive unterschieden.

Anmerkung BlogTimes:
Eventuell plane ich auch eine Bestellung. Falls Ihr ebenfalls Interesse an diesem Filtersystem habt, könnte man auch einen Sammelbestellung in die Wege leiten.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

2 Kommentare

  • Antwort Paddy 26. September 2010 um 20:43

    Klingt interessant. Leider habe ich vor kurzem einen passend für 77mm Objektive bestellt. Zum Glück haben bis auf eins, alle meine Objektive den gleichen Durchmesser. Interessant wäre, ob man mit der Scheibe vielleicht sogar ein Fisheye komplett abgedeckt bekommt. Wenn Du ihn hast sag bescheid 😉

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 26. September 2010 um 21:21

      Der 77mm Einschraubfilger ist auch nicht ganz billig! Beim Fisheye kommt es ganz allerdings auf die Stärke der Wölbung der Frontlinse an.

    Kommentar verfassen