Fotografie

Neues zu den Hamburger Fotobuchtagen

17. Mai 2010

Die ersten Hamburger „Fotobuchtage 2010“ rücken immer näher. Vom 04. – 06. Juni 2010 widmet sich die Veranstaltung im Haus der Photographie in Hamburg dem Medium Fotobuch.

Erwartet werden nationale und internationale Fotobuch-Experten und Fotografen. Das vielfältige Vortragsprogramm beinhaltet unter anderem Buchvorstellungen, Signierstunden, die Verleihung des getPublished Award 2010 und ein Meet & Greet´s mit internationalen Verlagsexperten.

Das Medium Fotobuch reproduziert längst nicht mehr nur Kunst – es ist mittlerweile selbst zur Projektionsfläche für künstlerische Ideen geworden. Künstler wählen immer häufiger die gedruckte Publikation anstelle des Kontexts einer Ausstellung, um an die Öffentlichkeit zu gehen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Das Buch kann bewegt werden und so ein breites Publikum jenseits des Kunstbetriebes ansprechen.

Die Beliebtheit, die das Fotobuch in den letzten Jahren erfahren hat, zeigt, dass das Fotobuch nicht mehr länger die Sache weniger Experten ist, sondern sich großer Aufmerksamkeit beim breiten Publikum erfreut. Seit den 1990er Jahren hat sich ein Fotobuchmarkt etabliert, dessen Titelproduktion jedes Jahrzehnt um mehr als das Doppelte wächst.

„Art shows come and go, but books stay around for years.(…) Books are the best medium for many artists working today.“ – Sol LeWitt

Vom 4.-6. Juni 2010 können sich nun Fotografen und die interessierte Öffentlichkeit in Hamburg ein Bild vom Fotobuch als Kunstobjekt machen und mit Experten diskutieren. Es werden zahlreiche nationale und internationale Fotobuch-Experten wie Darius Himes, David Chickey, Andrew Phelps, Hans Dickel sowie Fotografen wie Rob Hornstra, Peter Bialobrzeski, Jürgen Schadeberg, Andreas Mühe, Katja Ruge, Volker Gerling, Esther Haase und andere bei den Fotobuchtagen 2010 anwesend sein.

 

Abends lädt das Team der FOTOBUCHTAGE zum gemeinsamen Meet & Greet und einem entspanntem Chillen+Grillen ins Haus der Photographie. Good music, cold beer and barbecue is guaranteed!

www.fotobuch-tage.de
FOTOBUCHTAGE 2010
Freundeskreis des Hauses der Photographie e.V.
Deichtorstraße 1-2, 20095 Hamburg

Die FOTOBUCHTAGE 2010 wurden von der Kunsthistorikerin Jasmin Seck und dem Kulturmanager Oliver Lähndorf im Sommer 2009 ins Leben gerufen. Im Kern stand dabei der Wunsch, die Hamburger Kulturlandschaft mit etwas völlig Neuem zu bereichern: einem jährlichen Festival zum Thema Fotobuch.

 

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

2 Kommentare

  • Antwort Babsi 29. Oktober 2010 um 18:08

    Weiß jemand, ob es auch in München ein solches Fotobuch Event gibt?!

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 29. Oktober 2010 um 18:16

      Dein Link wurde auf nofollow gesetzt! Ich schätze Du weißt warum!

    Kommentar verfassen