Fotografie, Unterwegs

Next stop – Chicago

9. Dezember 2013

City of Chicago. Aerial view of Chicago downtown at twilight from high above. - via Shutterstock

Ja, es ist wieder soweit – die Ferne ruft! Im Rahmen meiner Workshops hatte ich es ja schon angekündigt, dass ich mich im Dezember auf den Weg nach Chicago mache. Morgen um diese Zeit sitze ich also im Flieger zu einer schönsten Städte Nordamerikas. 

Diese Reise wird sich allerdings von meinen anderen unterscheiden. Natürlich werde ich auch Aufnahmen für mein eigenes Portfolio machen, aber einer der Hauptgründe ist die Vorbereitung für den Foto-Workshop in Chicago im kommenden Jahr. Hier gilt es vorallem Locations zu checken, die Route zu planen – was, wo und wie fotografiert werden soll. Auch werde ich mich über Unterkünfte und Sponsoren kümmern, damit ich meinen Teilnehmer auch ein paar Leckerlies bitten kann. Es gibt also viel zu tun in der Stadt, die Windy City genannt wird. Warm einpacken heißt es hier…

Einige von Euch hatten ja schon während der Deutschland-Workshops Interesse signalisiert. Genaue Daten kann ich euch aber erst im nächsten Jahr mitteilen (wird sich aber im 3 Quartal abspielen), denn es hängt vorallem auch von weiteren Reiseplänen und Workshops ab. Ich werde zwar auch wieder nach Deutschland kommen, aber dieses Mal nicht solange bleiben können, denn auch die Schweiz und Österreich haben sich bei mir gemeldet. Irgendwie werde ich das alles schon unter einem Hut bekommen – Hoffe ich!

Der Workshop in Chicago wird allerdings das Highlight für 2014 werden. Es wird voraussichtlich zwei Pakete geben, einmal mit und einmal ohne Hotel. Der Workshop wird insgesamt vier volle Tage dauern, wobei an 3 Tagen ausschließlich fotografiert und der letzte Tag ganz im Zeichen der Bildbearbeitung stehen wird. Ausgelegt ist der Workshop für maximal 8 Personen. Hier werde ich dieses Mal auch keine Ausnahmen machen, da ich mich sonst nicht intensiv um euch kümmern kann. Außerdem kann ihn auch nicht mit meinen Kursen in Deutschland vergleichen. Im Vergleich dazu ist der Chicago-Workshop ein Intensiv Programm mit allem was dazu gehört. Sofern genug Teilnehmer über eine analoge Ausrüstung (ab Mittelformat) verfügen, werde ich diese auch in den Workshop mit einbauen…

Da sich der Workshop noch in der Vorbereitung befindet, möchte ich euch auch ein Mitspracherecht in Hinblick auf die Inhalte einräumen. Ihr könnt also gerne Vorschläge, was zusätzlich gemacht werden soll hier posten. Bin für alles offen….

Jetzt aber noch etwas wichtiges. Alle Interessenten können sich ganz unverbindlich auf die Workshop-Liste setzen lassen. So erhalte ich schon mal eine Übersicht und kann weiter planen. Dazu würde ich euch bitten, mir entweder über das BlogTimes Kontaktformular mit dem Betreff „Workshop – Chicago 2014“ eine Nachricht zu schicken oder es im Rahmen eines Kommentars hier zu posten… Bitte schreibt auch mit oder ohne Hotel. Kann ja sein, dass jemand bei Verwandten oder Freunden unterkommt und keine Unterbringung benötigt.

Ich freu mich jedenfalls schon rießig auf Euch…

*Beitragsbild von Shutterstock

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

15 Kommentare

  • Antwort Nadine deckensattl 9. Dezember 2013 um 08:03

    Hi Ronny,
    bitte setz mich auf die Liste (mit Hotel).
    Merci 🙂
    Nadine

  • Antwort Bernhard 10. Dezember 2013 um 08:07

    Ich möchte auch mit auf die Liste.

  • Antwort Armin Schnörr 10. Dezember 2013 um 10:57

    Hallo Ronny,
    auch mich bitte auf die Liste setzen!!-mit Hotel-
    Und das mit der analogen Fotografie fänd ich klasse.
    Habe mir vor kurzem eine Mamiya RZ67 zugelegt und komme
    damit noch ganz schön ins schwitzen;-)
    Gruss Armin

    • Antwort BlogTimes 10. Dezember 2013 um 15:13

      Na, super…. Sehr geil, die Mamiya?

  • Antwort KPK 11. Dezember 2013 um 07:53

    Ach herrjeh! Einen Chicago-Besuch wünsch‘ ich mir schon lange.
    Bin jetzt richtig verunsichert … soll ich oder soll ich nicht?

    Gruß,
    Peter

    • Antwort BlogTimes 11. Dezember 2013 um 14:17

      Kannst dich ja mal auf die Liste setzen lassen. Ist ja ganz unverbindlich!

  • Antwort KPK 11. Dezember 2013 um 14:37

    Na gut, dann setz‘ mich bitte (unverbindlich) drauf (incl. Hotel).
    Vielleicht wird ja ein „verbindlich“ draus 🙂

  • Antwort Marc 11. Dezember 2013 um 18:06

    Hi Ronny,

    setze mich bitte unverbindlich auf die Liste, kann noch nicht sagen ob ich zu diesem Zeitpunkt in Afrika sein werde.

    Gruss

  • Antwort Steve Simon 11. Dezember 2013 um 22:11

    Großartige Idee solch einen Workshop in dieser unglaublichen Stadt anzubieten! Ich war dieses Jahr auch dort und bin fototechnisch noch immer geflasht!!! Habe auf meinem Blog eine mehrteilige Serie raus gebracht…vielleicht findest du ja sogar noch Ideen für Locations?!
    Schon mal viel Spaß in the Windy City beim Scouten 😉

    • Antwort KPK 12. Dezember 2013 um 08:17

      Feiner Blog mit großartigen Fotos!

  • Antwort Manfred 14. Dezember 2013 um 21:42

    Hallo Ronny,

    interessiert mich auch sehr. Bitte auf die Liste (…mit Hotel).

    Danke und Gruss

  • Antwort Branchen Bär Ulrich Zoeger 16. Januar 2014 um 22:23

    Der Workshop war sicherlich spannend. Jetzt würden mich die Ergebnisse interessieren … Wo können wir einige der Bilder bewundern ?

    • Antwort BlogTimes 17. Januar 2014 um 00:50

      Die Bilder sind in Bearbeitung… Das war übrigens kein Workshop. Der kommt dieses Jahr. Hier ging es nur um die Vorbereitungen.

    Kommentar verfassen