Equipment, Fotografie

Nikon D7000 wird zu Nikon D95

3. August 2010

Nach diversen Hinweisen zufolge, sollen die Nikon Produktneuheiten Mitte August angekündigt werden. In wie fern neben der neuen Einsteiger DLSR Nikon 3100 und Objektiven auch die Nachfolger der D90 und D700 vorgestellt werden, ist weiterhin unklar.

Nach einem Beitrag von nikonrumors.com wird der Nachfolger der D90 sehr wahrscheinlich nicht D7000, sondern D95 heißen. Sollte das so sein, ist es meiner Meinung nach die bessere Wahl. Unter Nikon D95 kann man sich eindeutig mehr vorstellen als unter D7000.

An den möglichen Spezifikationen hat sich nicht viel geändert. Somit dürfte uns ein neuer 16 Megapixel CMOS Sensor und ein neuer AF mit 39 Feldern erwarten. Für den Preis werden um die € 1.200,00 nur für den Kamerabody angepeilt.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

2 Kommentare

  • Antwort Juergen 2. September 2010 um 17:31

    … hmmm …. für den Preis werden um die “ € 1.200,00 “ nur für den Kamerabody angepeilt !

    Mittlerweile hab‘ ich gelesen, dass der sich der Preis fuer den Body auf “ 1200 $ “ belaeuft !!

    • Antwort Ronny (BlogTimes) 2. September 2010 um 17:59

      Hallo Juergen,

      der Dollarpreis wird meistens vom Hersteller 1:1 auf den Euro umgerechnet. Siehe Apple-Produkte! 1200 Euro ist also sehr realistisch.

    Kommentar verfassen