Dies und Das, Fotografie, Nikon D800

Nikon D800 – Firmware update – Verzeichnungskorrekturdaten

29. Juni 2012

Upps, schon der zweite Beitrag in Folge, bei dem es um die Nikon D800 geht…..Naja, egal ist ja auch für andere Modelle gedacht.

Mittlerweile ist es ja üblich, dass gerade bei neuen Modellen die firmware updates gerade am Anfang nur so sprießen. Das Update ist allerdings auch für Nikons der Modellreihe D90, D3100, D3200, D5000, D5100, D7000, und D4 vorgesehen. Kurz und knapp heißt es auf der Nikon Seite.

Verzeichnungskorrekturdaten werden zum Korrigieren von tonnen- und kissenförmigen Verzeichnungen während des Aufnehmens und Bearbeitens verwendet. Diese Daten können in Kameras, welche die Verzeichnungskorrektur unterstützen, übertragen werden.

Das ist eigentlich schon alles… Ich werde es mir dennoch draufziehen. Schaden kann es ja nicht. Eine Liste der unterstützen Objektive, sowie den Download der Firmware findet ihr hier -> Nikon Imaging Firmware Update

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

2 Kommentare

  • Antwort Sebastian S. 26. Dezember 2012 um 16:16

    Ist dieses Update nur für jpeg fotografierende interessant mit aktivierter Verzeichnungskorrektur oder auch für RAW Fotografen? Denn soweit ich weiß, gibt es dort diese Einstellung nicht. Oder habe ich den Hintergrund nicht verstanden?

    Beste Grüße
    Sebastian

    • Antwort BlogTimes 26. Dezember 2012 um 17:18

      Die Verzeichnungskorrektur ist ja nicht RAW oder Jpeg-abhängig! Es liegt am verwendeten Objektiv, ob die Funktion unterstützt wird oder nicht!

    Kommentar verfassen