Equipment, Fotografie

Sony a7R II – Es tut sich was auf dem Kameramarkt!

11. Juni 2015

Der letzte Beitrag ist ja schon etwas länger her, allerdings fast schon eine Ewigkeit, dass ich etwas über (digital) Equipment geschrieben habe.  Nun wisst ihr alle, dass ich neben meinen analogen 4×5 Kameras auch noch eine D800 im Einsatz habe. Bis dato war letzteres in Sachen MP und Dynamikumfang im Kameralager weit vorne dabei und daher hatte ich nie einen Gedanken daran verschwendet mich auf das Geschäft ohne den „Spiegel“ einzulassen. Hmm, vielleicht könnte sich das mit der Sony ändern.

Weiterlesen

Nachgedacht

BlogTimes lebt wieder…

19. Mai 2015

Silver Surfer - San Francisco,* 2013

… Oh man was für ne Woche! Alles begann am Montag als mir mein Admin eine kurze Message schrieb, dass die Datenbanken auf seinem Server zusammenkrachen. Was sich anfangs noch als DB-Fehler anhörte waren tatsächlich Brute Force Login Attacken, die automatisch von überall auf der Welt gestartet werden und den Server überlasten können. Das kann übrigens WordPress Bloginhaber passieren, denn dazu reicht es schon per wp-admin oder wp-loging auf das Backend von WordPress zu gelangen. Schon kommt man auf die Eingabeseite zum Administrationspanel. Selbst wenn der Angreifer durch gute Passwörter keine Möglichkeit auf das Dashboard zu gelangen, wird ständig die WordPress Installation geladen. Weiterlesen

Featured, Fotografie, Unterwegs

Mit der 110A Conversion in New York – Unterwegs mit dem roten Beast

4. Mai 2015

Eigentlich müsste im Betreff auch noch der Stilpirat hinein – den habe ich nämlich letzte Woche in New York zusammen mit seinem untergebenen treuen Retoucher Josh Terlinden getroffen. Natürlich war das alles zufällig und auch nicht geplant – quatsch, logisch war das geplant, den man läuft sich ja nicht mal zufällig in der Millionenstadt über den Weg.

Egal, was wir dort zusammen gemacht haben, das bleibt erstmal unser Geheimnis, genauso wie das DIY Objektiv, welches der gute Pirat genutzt hat um sein neues Logbuch zu füllen. Ich kann euch allen schon mal sagen. Wer das Teil (also das Buch) nicht kauft, ist selbst schuld. Die Aufnahmen sind einfach der Hammer und ich muss hier ehrlich gestehen, dass diese mich ganz schön neidisch gemacht haben. Allerdings gönne ich das keinem mehr als Steffen – er weiß warum! Weiterlesen