Unterwegs

Photowalk am 18.09.2010 in Hamburg

8. September 2010

Einige von Euch wissen ja bereits, dass ich alle 4 Wochen einen Photowalk in Hamburg organisiere, bei dem sich die Teilnehmer in allen fotografischen Belangen austauschen können.

Der letzte Walk liegt bereits etliche Tage zurück. Es ist also wieder Zeit einen neuen Photowalk auf die Beine zu stellen.

Allerdings möchte ich die Walks kreativer gestalten. Bevor ich zu den Details komme, möchte ich Euch erklären warum. Der Grundgedanke hinter einen Photowalk ist das gemeinsame Fotografieren und Austauschen von Fotografiewissen unter den Teilnehmern. Eigentlich eine gute Sache, aber ich bin der Meinung, dass das “kreative” Fotografieren auf der Strecke bleibt.

Aus diesem Grund werde ich die Photowalks themenbezogen gestalten. Allerdings wird sich nicht nur der Inhalt des Walks ändern, sondern auch der Ablauf. Bis dato war es so, dass die Teilnehmer sich an einem bestimmten Punkt getroffen haben und dann gemeinsam eine definierte Strecke abgelaufen sind. Einen gemeinsamen Treffpunkt wird es weiterhin geben, aber danach ist jeder für eine bestimmte Zeit auf sich allein (oder max. zu zweit) gestellt um diese gestellte Aufgabe zu bewältigen.

Nach Ablauf der Zeit trifft man sich erneut am Ausgangsort. Hier werden wir dann über die Umsetzung des Themas der einzelnen Teilnehmer sprechen. Ziel der künftigen Walks ist es, das fotografische Sehen zu erweitern und mit offenen Augen durch die Stadt zu gehen.

Bei diesem Photowalk durch Hamburg gebe ich den Teilnehmern das Thema, welches in diesem Fall: Spiegelung ist, vor. Weitere Details, wie Treffpunkt, Zeitansatz und Anmeldung findet Ihr auf PWH – Photowalk am 18.09.2010 – Thema: Spiegelung.

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

2 Kommentare

  • Antwort Martin Wolf 13. September 2010 um 08:28

    Mir gefällt die Idee sehr gut und ich wäre wirklich gerne mal dabei, am 18. habe ich allerdings eine Hochzeit, also zu fotografieren. Dann hoffentlich beim nächsten Mal!

  • Kommentar verfassen