Featured, Fotografie

Resin Print zu verschenken… – Update!

4. März 2015

Wie ihr wisst, war ich mal wieder in Toronto zum Artist Project um meine Arbeiten zu präsentieren. Letztes Jahr war mehr von Kontakten geprägt aus denen später nicht nur Freundschaften und Businessbeziehungen entstanden sind, sondern auch zukünftige Kunden gewonnen werden konnten. Soweit so gut.

Dieses Jahr war ich mit meiner Resin-Edition am Start und meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen und wenn sich das alles an Kundenaufträgen bewahrheitet, dann muss ich wohl Nachtschichten für die Produktion einlegen. Im Großen und Ganzen war es also ein Erfolg und ich werde nächstes Jahr wieder daran teilnehmen. Das hatte ich eigentlich zu Beginn der Show nicht vor. Grund sind hauptsächlich die Kosten, die mit der Teilnahme entstehen und wir bewegen uns hier im mittleren 4 stelligen Bereich. Doch ich will mich gar nicht beschweren, denn Marketing und Branding kostet nun mal Kohle und wenn dann dabei noch was hinten raus kommt, um so besser.

Nun aber zum eigentlichen Grund des Beitrags. Ich hatte euch versprochen, dass ich nach Rückkehr eines meiner Resin-Editionen an euch zu verschenken und das will ich hier tun. Beim Motiv bin ich mir noch nicht ganz sicher. Vielleicht werde ich aber auch eines für den Gewinner anfertigen. Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne.. Am Besten geht ihr auf meine Webseite unter Portfolio und wählt euer Wunschmotiv, oder besser gesagt den Titel hier als Kommentar posten. Die Resin-Edition habe ich übrigens stark limitiert – auf nur  5-10 Exemplare pro Größe. Der Hauptgrund der Limitierung ist nicht, weil ich mich auf eine Stufe mit den „Großen“ stellen möchte. „Ironie an“ Logisch, wer will das schon? „Ironie aus“ Nee, mal im Ernst ich finde Limitierungen gut, haben Sie doch etwas mit Exklusivität zu tun. Ich möchte aber, dass es im Rahmen bleibt und nicht wie bei einem Peter Lik (den sicherlich seit kurzen alle kennen müssten) mehr oder weniger zur Open Edition wird. Ich sage hier nur Limitierung auf 995 Exemplare!!!

In den Editionen steckt viel Arbeit und jedes fertige Exemplar wird von mir persönlich hergestellt und bekommt so seine Eigenständigkeit. Natürlich könnte ich die ganze Sachen auch einer Maschine überlassen, aber das wäre nicht das gleiche. Ihr versteht sicherlich was ich damit ausdrücken möchte. So und aber genug geschwafelt, kommen wir zum Punkt. Wenn du  eines der Exemplare gewinnen möchtest, dann schreibe mir neben deinem Wunschbild oder Bilder, ob du Fotografien oder Fotokunst von einem anderen Fotografen kaufen würdest? Unabhängig von der Verlosung wäre für mich die Beantwortung der Frage (Ehrlichkeit bevorzugt) dennoch wichtig, weil ich das gerne in einem der nächsten Beiträge behandeln möchte.

So, jetzt bin ich aber mal gespannt, welches euer Wunschmotiv ist!!!

 PS: Ganz vergessen, wie lange die Geschichte hier läuft. Ein paar Tage bis zum 08.03 und dann entscheidet das Los!

UPDATE: Der Resin print geht an Daniel Merget – Herzlichen Glückwunsch. Kein Sorge, war nicht das letzte Mal!

 

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

70 Kommentare

  • Antwort Florian Roth 4. März 2015 um 14:19

    Hallo Ronnie,

    Du hast so viele wunderbare Bilder. Ich habe hier mal meine 3 Favoriten:

    1. Wabash Chicago
    2. Fuller Building – NYC
    3. Butcher Montreal

    Das dritte wird wahrscheinlich öfters mal gekauft.

    Ich habe in den letzten 2 Jahren 5 Fotografien gekauft – neben anderen Bildern (meist Zeichnungen).
    Über einen edlen Resin Print von Dir würde ich mich sehr freuen.

  • Antwort Johannes 4. März 2015 um 14:39

    Station,#537 Iceland 2011
    ist mein Wunschmotiv
    Kaufen würde ich mir kein Bild, aber auch nur, weil ich sie selber mache.
    Vielleicht ändert ja der Resin Print, den ich hier gewinne 🙂 meine Meinung, wenn man erst mal
    sieht und erfährt was qualitativ möglich ist und welche anderen Ansätze es noch gibt zu präsentieren.
    Ich freu mich,
    Johannes

  • Antwort Thomas 4. März 2015 um 15:01

    Hallo, Ronny,
    am besten gefällt mir aus den Fotos vom Blog:
    Jökulsarlon,#510 Iceland 2011

    wenns denn aus dem Portfolio der Webseite sein muss:
    frozen history IV

    Ich wünsche dir weiter viel Erfolg
    Thomas

  • Antwort Bernhard Zech 4. März 2015 um 15:11

    Servus Ronny,

    ja, ich bin bereit Fotokunst zu kaufen! Hab ich auch schon gemacht.

    Besonders gerne würde ich mir das Fuller-Building von dir an die Wand hängen. Das finde ich SEHR FETT!

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Antwort Basti 4. März 2015 um 15:30

    Hallo,

    hiermit bewerbe ich mich erst mal um das Bild von Dir. Ich hab eigentlich trotz der vielen Bilder in Deinem Portfolio recht schnell gewusst, welches ich gern hätte, auch weil ich Deine Arbeiten regelmäßig verfolge und mit ein Bild immer wieder präsent ist: Rialto Beach Washington. Ich schau mir das immer wieder gerne an.

    Zu Deiner Frage, ja ich würde (bzw. habe) Fotokunst gekauft und auch an der Wand hängen. Allerdings lassen sich die Exemplare an einer Hand abzählen (und auch vermutlich mit einer Hand wegtragen). Ich würde das auch weiter tun, aktuell ist es eher eine Frage des Preises und der Prioritäten.

  • Antwort Horst Albers 4. März 2015 um 15:30

    Hallo Ronny,

    wahrscheinlich würde ich keine Fotografienvon einem anderen Fotografen kaufen, es sei denn
    es wäre bereits anerkannte Fotokunst.
    Mein Wunschbild von Dir wäre „Swanage Old Pier“

    Gruß Horst

  • Antwort Heiko Brüning 4. März 2015 um 15:40

    Hallo Ronny,
    Deine Bilder sind super und ich finde es toll, dass Du eins verlost. Mein Lieblingsbild ist [Fuller Buildung – NYC] – 645 USA 2012, das wäre ein Wunschmotiv. Super ist auch „Citylights – Chicago“- das wäre auch ein Wunschmotiv.

    Fotokunst von anderen Fotografen habe ich schon in Form von Fotobüchern gekauft – falls Du das dazu zählst. Sowohl von ganz bekannten Fotografen wie Peter Lindbergh oder Helmut Newton, als auch weniger bekannte wie „Room 308“ von Henrik Pfeiffer. Fotografien finde ich total super, sind aber meist außerhalb meiner Gehaötsklasse. Deshalb würde ich die eher nicht kaufen.

    Viele Grüße aus Bramsche in D
    Heiko

  • Antwort Chris 4. März 2015 um 15:50

    Hi Rony,

    sehr cool – mich interessiert das Ressin schon länger und dann hab ich sogar die Möglichkeit von dir eins zu gewinnen. Nur uncool das man sich entscheiden muss;-)
    Leider ist es nicht so einfach, deshalb muss ich zwei posten:
    Sail Boat – San Francisco
    Umbrellas

    MfG
    Chris

  • Antwort Jens Sperveslage 4. März 2015 um 15:52

    Hallo, ich schwelge dann in Erinnerungen an eine wunderschöne 4 wöchige Hochzeitsreise vor ein par Jahren. Desshlab würden für mich nur Bildre aus Island in Frage kommen 🙂
    Bild Jökulsarlon,#510 Iceland 2011
    Skógafoss, #502 Iceland 2011

    Kaufen von Fotografen würden unter bestimmten Bedinnungen in Frage komme. die Bilder müssen dann für mich eine Aussage haben die ich selber nicht machen kann. Bisher habe ich aber nur meine eigenen bilder an der Wand 🙂

    Gruß
    Jens

  • Antwort Paul Neugebauer 4. März 2015 um 15:54

    Hallo Ronny,
    ich war/bin manchmal kurz davor mir die ein oder andere Fotografie zu kaufen. Dem stand/steht meistens der Preis entgegen, oder meine bessere Hälfte. Daher sind es bisher nur Bildbände geworden.
    Über ein Resin-Print von deinem Foto „Sail Boat – San Francisco“ würde mich sehr freuen.

    Beste Grüße aus Dresden
    Paul

  • Antwort Marco 4. März 2015 um 15:54

    „Frozen History VI – Newfoundland“ würde sich sehr gut bei mir machen.
    Ich bin mir zwar noch nicht sicher wie viel ich ausgeben mögen würde, aber prinzipiell hätte ich schon gern ein wenig Fotokunst im Hause. Natürlich müsste das Foto dann mich aussuchen und nicht umgekehrt 😉

  • Antwort Bulut Arman 4. März 2015 um 15:58

    Hallo Ronny,

    ich habe und werde Fotokunst kaufen. Natürlich ist es auch schön seine eigenen Bilder auszustellen, ich habe so z.B. ein Selbstgeschossenes Panorama von New York auf 180 x 30 cm drucken lassen und aufgehängt.

    Ich würde mir das Flat Iron Building in New York wünschen, da mich dieses Bild so inspiriert hat und gefällt, dass ich es glatt selber auch eins gemacht habe….

    Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg

    Gruß Bulut

  • Antwort Michaela 4. März 2015 um 16:23

    Hallo Ronny,
    wir würden uns über Butcher – Montreal freuen 🙂 und ja wir stehen auf Fotokunst ….Viele Grüße Wolfgang & Michaela

  • Antwort Annette 4. März 2015 um 16:27

    Hallo Ronny,
    die Auswahl fällt da echt schwer, aber schlussendlich würde ich mich im Fall der Fälle über
    Hamburg – study XVI
    sehr freuen.
    Bilder von anderen Fotografen würde ich kaufen, aber das geht im Moment leider nicht, da die monitären Prioritäten woanderst liegen.

    Ich hab deinen Beitrag auch geteilt.

    Weiterhin viel Erfolg!
    Annette

  • Antwort Brigitte Steiner 4. März 2015 um 16:35

    hallo Ronny. Meine Lieblingsmotive sind The Wave und die Brooklyn Bridge von dir. Ich würd mir auf jeden Fall Fotos von anderen Künstlern kaufen, wird halt eine Preisfrage sein.

  • Antwort Manuela Unterbuchner 4. März 2015 um 16:37

    Hi Ronny,

    als Fan von S/W und Minimalismus ist mein Favorit eindeutig das Frozen History VII – Newfoundland!

    Ich kaufe mir gerne Arbeiten von anderen Fotografen, wobei der Platz zuhause leider limitiert ist und ich das nicht annähernd so ausleben kann, wie ich gerne würde. 🙂

    Liebe Grüße,
    Manu

  • Antwort flosenART 4. März 2015 um 16:43

    Hallo Ronny,
    muss sagen ich kauf mir öfter mal Bücher von anderen Fotografen einfach um mir selber Inspirationen zu holen und natürlich um Bilder zu schauen. An der Wand selbst habe ich bisher nur eine Handvoll ausgewählte Fremdabzüge. Ist natürlich auch immer eine Frage des Platzes und Bücher haben im Regal eher Platz 🙂
    Mein Favorit für die Wand von Dir wäre: [Grand Central Terminal – NYC]

    Grüße Flo

  • Antwort Daniel 4. März 2015 um 16:48

    Ich hab bereits Prints von einem Künstler gekauft …damals ™ … Art of Greg Martin mit seinen Planetenbildern. Aber mittlerweile werden die Bilder eins nach dem anderen durch eigene Langzeitbelichtungen ersetzt.

    Ich würde folgendes Bild wählen „Skógafoss, #502 Iceland 2011“

    Ich freu mich bereits weil es in 1.5 Wochen wieder für mich nach Island geht ein paar Tage das land erkunden.

  • Antwort Markus Otte 4. März 2015 um 17:21

    Hi Ronny,

    Wenn es von Dir hier in der Schweiz eine Gallerie gäbe, wäre ich schon längst mal vorbei gegangen und sicher nicht mit leeren Händen raus. So lasse ich mich, wenn ich Glück habe, mal überraschen…
    Wenns um Bilder kaufen geht, muss ich sie live gesehen haben.

    Gruss Markus

    P.S. Sail Boat – San Francisco wäre meine Wahl, sehr geil!

  • Antwort Andreas 4. März 2015 um 17:22

    Hmmm, schwierig!

    Eines davon würde mir auf einer Wohnzimmerwand wirklich gefallen:

    Golden Gate – San Francisco
    Golden Gate Fog – San Francisco
    Sail Boat – San Francisco

    Schöne Sammlung auf jeden Fall!

    Selber kaufen? Sehr selten. Es muß mich schon sehr ansprechen und preislich passen. Nachdem ich selber photographiere, wandert as Geld dann doch meistens in ein neues Objektiv oder ähnliches… Aber es passiert.

  • Antwort Edwin 4. März 2015 um 17:24

    Eindeutig „Runner – Montreal 600 – CAN 2012 (2)“
    Das würde ich mir gerne an die Wand hängen.

  • Antwort Mark Fiedler 4. März 2015 um 17:28

    Hallo, hätte ich das nötige Geld würde ich mir schon ein Bild eines Fotografen mal kaufen. Mein Wunschmotiv wäre : – Jökulsarlon,#510 Iceland 2011
    – Umbrellas
    – Subway-Impressions
    ja, über eines der dreien Bilder würde ich mich im Resin Print mächtig freuen .

    Gruß Mark

  • Antwort Florian klug 4. März 2015 um 17:43

    Guten Abend erstmal. Mein Favorit wäre eindeutig ein Bild aus Island. Wahrscheinlich auch das #502 wie einer meiner Vorredner. Einfach aus dem grund weil ich dort selbst einmal hin möchte und so die Sehnsucht noch ein wenig steigern könnte.
    Zur Frage ob ich mir Drucke kaufen würde: Eher nein. Einfach aus dem Grund heraus, dass ich wenig Platz habe und sls semiprofessioneller Fotograf diesen lieber mit eigenen Fotografien verfüllen würde. Vor allem auch weil mein Büro in meinen Privaträumen ist und so die Kunden bereits beim betreten mögliche Ergebnisse bestaunen können.
    Gruß Florian

  • Antwort Lukas 4. März 2015 um 18:25

    Hey,
    Über Fuller Building – NYC würde ich mich sehr freuen.
    Ich habe einige Bücher von anderen Fotografen, allerdings noch keine Prints. Aber vielleicht ändert sich das jetzt ja 🙂

  • Antwort Johannes 4. März 2015 um 18:26

    Mein Wunschmotiv: Jökulsarlon,#510 Iceland 2011
    Ja ich würde mir auch Bilder kaufen, allerdings lässt das der studentische Geldbeutel gerade nicht zu.

  • Antwort Siggi 4. März 2015 um 18:28

    Hallo Ronny,

    meine Favoriten wären:
    1. Fuller Building NYC 645 USA 2012 (Hat Steffen (Stilpirat) nicht auch eines ?
    2. Manhattan NYC 611 USA 2012
    3. The Cobb 580 GB 2012
    4. Swanage Old Pier 578 GB 2012

    Bisher habe ich einige wenige Bilder gekauft. Aber wenn meine Stimmung passt, muss ich einfach zugreifen. Die letzten Bilder habe ich in Südfrankreich gekauft.

    Gruß
    Siggi

  • Antwort Michael F. 4. März 2015 um 18:34

    Hallo, tolle Aktion und dabei noch klasse Bilder zu entdecken! Beeindruckend.

    Entsprechend meinem Stil bzw. passend zu bereits vorhandenen Bildern sind meine Favoriten:
    Ladefensestudy8
    Carousel – Paris
    [Niagara Falls – Ontario] 626 CAN 2012

    Weiter viel Erfolg
    Gruß Michael

  • Antwort Bastian 4. März 2015 um 18:46

    Hallo Ronny,

    ich verfolge Deinen Blog ja noch nicht so lange und ärgere mich, dass ich ihn nicht eher gefunden habe. Ich bin seit einigen Monaten wieder zurück in Deutschland, nachdem ich beruflich bedingt 3 Jahre in Missaussaga gelebt habe. Da wäre man sich bestimmt mal über den Weg gelaufen.

    Mein Lieblingsbild ist das „Zion National Park Utah“.

    Ich habe mir noch keine Fotos bzw. Bilder gekauft. Ein kleines von Ansel Adams. Aber ansonsten habe ich eher Probleme damit, Platz dafür zu finden. Wenn man selber fotografiert, dann sollen die Bilder auch runter von der Festplatte. Ich schaue aber auch nicht bewusst danach. Würde ich die Bilder irgendwo live sehen, dann wäre es vielleicht was anderes. Aber so im Internet wäre es bei mir sicherlich nicht der Fall.

    Viel Erfolg weiterhin und immer weiter so!
    Liebe Grüße aus Nürnberg,
    Bastian

    • Antwort BlogTimes 4. März 2015 um 21:47

      Echt jetzt…. Na, da wäre man sich bestimmt über dem Weg gelaufen. Bin des öfteren in Toronto.

  • Antwort Tim Maschlanka 4. März 2015 um 19:09

    Hallo Ronny,

    erst einmal eine tolle Sache, dass du eins deiner Bilder verlost. Als Sportbegeisterter kann ich mir das Bild „runner – montreal“ sehr gut über meinem Schreibtisch vorstellen.

    Viele Grüße aus Hamburg
    Tim

  • Antwort Andreas Stephan 4. März 2015 um 20:23

    Hi, ich muss zugeben mich auch ein wenig schwer zu tun „fremde“ Fotos aufzuhängen. Zumindest müsste mit dem Künstler eine Art Beziehung bestehen. Dann könnte ich mir das schon vorstellen. Natürlich muss es auch preislich passen. Mein Fav von Dir ist ganz klar Wabash Chicago.
    Gruß Andreas

  • Antwort René 4. März 2015 um 21:44

    Hi Ronny,

    Long time no hear 🙂 Ich würde natürlich sofort das „Fuller-Building“ wählen. Tolle Perspektive, Tiefe und Dynamik (auch wenn die Auswahl schwer fällt). Natürlich würde ich auch Bilder kaufen. Fotografie bringt einfach mehr Lebens ins Haus.

    Melde mich bald mal.

    Alles Gute und beste Grüsse
    René

    • Antwort BlogTimes 4. März 2015 um 21:51

      Hey, ja wie gehts dir denn so? Ist ja schon ne Ewigkeit her!

  • Antwort Manfred 4. März 2015 um 22:18

    Hallo Ronny ,

    für mich ist Frozen History IV – Newfoundland ein Genuss.

    Gruß
    Manfred

  • Antwort Silly Photography 4. März 2015 um 22:22

    Hallo Ronny.
    Mein Lieblingsbild ist „Swanage Old Pier”!!!!
    Das gehört auf Flickr und 500px schon lange zu meinen Favoriten!
    Ich hätte es so gerne und würde mich sehr freuen.
    Ich würde mir schon ein Foto von anderen Fotokünstlern kaufen.
    Viele Grüße
    Silvia

  • Antwort Marc Schmitt 4. März 2015 um 23:12

    Hallo Ronny,

    ich bin immer noch von Deinen Bildern der „Golden Gate Bridge“ fasziniert, aus dem Grund würde ich mich sehr „sollte“ ich gewinnen mir das Bild „Golden Gate“ wünschen.

    Grüsse Marc

  • Antwort Martin 4. März 2015 um 23:18

    Hallo nach Canada,
    wirklich schwer zu sagen, welches Bild mein absoluter Favorit wäre.
    In die engere Wahl kommen auch jeden Fall:
    Fuller Building NYC 645 USA 2012
    Swange Old Pier 578 GB 2012
    Sheik-Zayed-Mosque 544-U.A.E.2011
    Hamburg – study XXXI
    Für Fotokunst würde ich Geld investieren. Falls der Geldbeutel es hergibt und das Bild auch in die Wohnung passt – und auch meiner Frau gefällt. Gute Bilder wollen ja auch den entsprechenden Raum haben um zu wirken. Man hat leider oft nicht genug freie Wände wie man Ideen für deren Gestaltung hat.
    Für einen echten Ritschel müssten andere Bilder aber auf jeden Fall weichen.

    Grüße aus HH

    Martin

  • Antwort Conny 4. März 2015 um 23:26

    Hallo Ronny, nun, über ein Stück Handarbeit mit Herzblut würde ich mich natürlich aich freuen. „Shopping window“ wäre mein Traummotiv. LG, Conny

  • Antwort Bernd 4. März 2015 um 23:53

    Mein absolute Favorit ist No-Vacancy-Las-Vegas, aber Stair-Hole ist auch ein Klasse Foto.

  • Antwort Sebastian 4. März 2015 um 23:54

    Hallo Ronny,

    ehrlich gesagt habe ich schon seit der Ankündigung nach dieser Verlosung Ausschau gehalten. Ich würde einfach gerne mal einen handmade Resin Print von dir live sehen, anfassen und natürlich an die Wand hängen.

    Ich würde mich über dein Bild der Queensboro Bridge – NYC freuen.

    Zu deiner Frage: In den allermeisten Fällen würde ich es ehrlich gesagt eher vorziehen, mit meinem Geld eigene Bilder drucken und veredeln zu lassen. Wenn man ein eigenes Bild auf einmal so groß an einer Wand sieht, ist das schon ein besonderes Gefühl. Bisher habe ich dennoch 2 Bilder von anderen Fotografen an der Wand, die mir einfach sehr gut gefallen. Hoffentlich hängt da bald noch ein originaler Ritschel 😉

  • Antwort Patrick 5. März 2015 um 07:16

    Hi,
    Mir würde jedes Bild von Dir gefallen, von da her würde ich Dir gern die Auswahl überlassen.
    Tolle Aktion.

  • Antwort Jan 5. März 2015 um 08:12

    Hallo Ronny,
    ich mag die Bilder:
    The Cobb
    Savanage Old Pier
    und
    Fuller Building

    Mir selbst eine Fotografie kaufen, kratzt irgendwie an meinem Stolz.
    Da ich selbst leidenschaftlich fotografiere, möchte ich nur meine Fotos an der Wand hängen haben.
    D.h. wenn mich ein fremdes Foto anspricht, würde ich es wahrscheinlich eher kopieren, also selber vor Ort versuchen es zu fotografieren, als es mir zu kaufen.
    Ich bin nicht sicher, aber vielleicht lesen Deine Seite auch zuviele Menschen, die selbst gerne fotografieren und sind daher vielleicht gar nicht Deine Zielgruppe im Verkauf von Fotos.
    Ich nehme an der Verlosung teil, weil ich mir ein gewonnenes Bild dann wohl doch aufhängen würde:-)
    und
    weil mich der Resin Look total neugierig macht und ich dies gerne mal in echt sehen möchte.

    Weiterhin viele tolle Bilder wünscht Dir
    Jan

  • Antwort Jens 5. März 2015 um 09:03

    Hallo Ronny,
    bis jetzt hängen nur eigene Fotografien an meinen Wänden,das könnte sich ja hiermit ändern.
    Aber in meinem Buchregal finden sich einige Bücher anderer Fotografen z.B. vom Steffen „Stilpirat“ Böttcher (den du ja bestens kennst) sein Logbuch Ghana und Abenteuer Fotografie (welches ich mir gerade nochmal als Hörbuch reinzieh). Aber auch dein Buch steht im Regal und hat mich schon des öfteren inspiriert.
    So was nehm ich denn nun:
    Für mich als SW Fan kommt eigentlich nur ein SW Druck in Frage.
    Also es ist das: „Fuller Buildung NYC-645 USA2012

    Gruß Jens

  • Antwort Roland 5. März 2015 um 09:44

    Hallo Ronny,
    das war nicht einfach sich hier für ein Motiv zu entscheiden, aber schlussendlich hat dieses gewonnen:
    [Fuller Building – NYC] 645 USA 2012

    Würde mich wahnsinnig über ein Resinbild freuen.
    Grüße nach Kanada
    Roland

  • Antwort Christian 5. März 2015 um 10:11

    Hallo Ronny,
    um Fotokunst zu kaufen muss mich das Bild förmlich aus den Socken hauen und für mich wirklich etwas ganz, ganz besonderes sein. Z.B. eine positive Erinnerung an selbst Erlebtes hervorrufen.
    Sollte ich der glückliche Gewinner sein würde ich mich sehr über eines Deiner folgenden Bilder freuen:
    Manhattan Skyline – NYC – 616 USA 2012
    Lower Manhattan – NYC – 639 USA 2012
    Downtown – NYC – 641 USA 2012
    Hamburg—study-XXXq1k
    Viele Grüße

  • Antwort Olli 5. März 2015 um 10:20

    Ronny Gott !!
    Das ist aber nun gemein das man sich was aussuchen muss, ist nicht einfach bei den vielen krassen Sachen.
    Ich hab mir für

    Dubai marina,#566 U.A.E. 2011 – Color Edition

    entschieden.

    Ach so : Coole Aktion !

  • Antwort BerndB 5. März 2015 um 10:38

    Mein Favorit ist „Goodfellas – NYC“
    *daumendrück*

  • Antwort Daniel 5. März 2015 um 11:58

    Hallo,

    ich würde mich sehr über das Bild „Skógafoss, #502 Iceland 2011“ freuen, da ich da auch schon selber war.

    Zu deiner Frage: Ich denke, dass ich mir eher keine Bilder kaufen würde, derzeit möchte ich lieber anfangen die Wohnung mit eigenene Bildern zu schmücken.

    lg daniel

  • Antwort Maximilian 5. März 2015 um 12:03

    Hallo Ronny,
    mein favorisiertester Favorit deiner Bilder ist „Frozen History IV – Newfoundland“. Es würde mich wirklich riesig freuen, wenn das Los mich träfe.
    Ich wüsste einige Fotografen, deren Bilder ich vermutlich an meine Wände hängen würde, nur produziere ich selbst genug, dass leider wenig Platz für fremde Fotokunst bleibt. Das ganze ist ja auch immer eine Kostenfrage.

    LG
    Maximilian aus HH

  • Antwort Steffi 5. März 2015 um 13:53

    Hallo Ronny,

    ich würde mir Fotokunst nur kaufen, wenn ich mit dem Bild wirklich etwas verbinden kann.
    Mit deinem Bild Sail Boat – San Francisco verbinde ich einen unvergesslichen Urlaub in SF.
    Deshalb würde ich mir auch dieses Bild auswählen.

  • Antwort Stephan 5. März 2015 um 15:22

    Hallo Ronny,

    ich würde mich für das „Fuller Building“ oder den „Runner Montreal“ entscheiden. Zwei geniale
    Bilder von Dir.

    In den letzten zwei Monaten habe ich zwei Bilder gekauft. Ein Bild von Laurent Dequick namens „From The High Line“ bei Yellow Korner und einen Ken Plotbot namens „Dark Paths“ bei Urbanshit Gallery. Beides sind limitierte Auflagen.

    Vielen Dank
    Stephan

  • Antwort hiacynta jelen 5. März 2015 um 18:15

    Also ich würde mir selbstverständlich Aufnahmen anderer Fotografen kaufen und diese an die Wand hängen. Natürlich ist es immer besser, wenn man sagen kann, dass man das Bild selbst aufgenommen habe, aber im Grunde spricht für mich nichts dagegen, wenn an der Wand eine Aufnahme eines anderen Fotografen hängt. Von dir würde ich mir ohne zu zögern gerne Tracks – NYC an die Wand hängen 🙂

    Schöne Grüße

  • Antwort Felix 5. März 2015 um 21:53

    Na das ist doch ganz einfach! Genau so wie ich Blogs von Fotografen verfolge, möchte ich von denen inspiriert werden. Also ein Bild von jemandem anderen an der Wand zu haben ist etwas besonderes und rührt daher, dass ich das Bild, die Art oder die Geschichte dahinter so inspirierend finde…
    Von dir würde ich mir „Hafencity 10mm“ an die Wand hängen. Das Bild fasziniert mich einfach, würde groß sicherlich toll aussehen und ich habe die Verbindung zur Stadt.

  • Antwort Norbert 5. März 2015 um 22:37

    Hallo Ronny,
    mir gefällt das Bild [Sunlight – NYC] 624 USA 2012 sehr gut und das als Resin-Druck sehr gut in meine Wohnung passen 😉
    Liebe Grüße und vielen Dank für die tollen Infos in deinem Blog.
    Norbert

  • Antwort Lars 6. März 2015 um 12:50

    Hi Ronny,

    mir gefallen besonders „Showcase – Las Vegas“ und „China State Park – California“.

    Wenn ich nicht selber fotografieren würde – oder wenn ich eine größere Wohnung hätte – würde ich mir Fotokunst kaufen. Aber so überwiegt der Vorteil, dass man einen persönlichen Bezug zu den Bildern hat, den Nachteil, dass sie (noch!) nicht so toll aussehen wie ein gekauftes Bild. Bildbände hingegen kaufe ich gerne :o)

  • Antwort Eugen 6. März 2015 um 23:07

    Hey Ronny,

    für ein Projekt im 1. Semester meines Studiums habe ich den Fotografen Jaroslav Poncar interviewt und er hat mir nachträglich noch einen signierten Druck mitgegeben. Einige Wochen Später habe ich mir seinen Zeitlosen Tibet Panorama Edition Kalender gekauft. Ich würde so gern noch weitere Bilder kaufen, aber als Student ist das ja bekanntlich eine schwierige Lage.

    Mein Favorit ist das Flatiron Building Bild. Ich finde die Komposition sehr sehr schön und es ist ein schöner Kontrast, wenn es den mal neben meinem Tibet Kalender hängen würde.

    Viele Grüße aus Köln,
    Eugen

  • Antwort Michael Schiller 7. März 2015 um 10:21

    Guten Morgen,

    ich würde den Butcher aus Montreal nehmen…

    Liebe Grüße Michael

  • Antwort Andreas Pflug 7. März 2015 um 13:02

    Hallo Ronny,
    ja, auch ich habe schon Fotokunst gekauft (aktuell von Xu Yong) und werde auch in Zukunft Fotokunst kaufen.
    Da ich aktuell erst vor drei Tagen aus Chicago zurück bin und noch gar nicht alle Eindrücke verarbeiten konnte, gefallen mir Deine Aufnahmen aus Chicago besonders gut. Erwähnen möchte ich vor allen Dingen „River View“, „Airliner“ und „Special Guest“.
    Viele Grüße aus Ellerau bei Quickborn

    Andreas

  • Antwort Peter 7. März 2015 um 20:16

    Ich bin ehrlich, kaufen würde ich kaum etwas, dazu fehlt mir schlicht die Kohle, die für Wichtigeres benötigt wird. Deshalb wünsche ich allen Teilnehmern viel Glück und will mich nicht vordrängeln… 😉

  • Antwort To 7. März 2015 um 20:43

    Hallo Ronny,
    ich würde mich zwischen Red Line – Chicago, Two benches – Newfoundland, Hamburg—study-XXXq1k und [Runner – Montreal]600 – CAN 2012 (2) entscheiden.
    Mir geht es ähnlich wie einigen anderen: Bildbände sind „einfacher und leichter“ zu erwerben, bei Bildern kommt es aus meiner Sicht auch immer auf die Präsentation an. Deshalb gibt es hier bei mir deshalb nur wenige Fotokunst an der Wand, diese ist jedoch meist beim Künstler selbst erworben, am liebtsen im Atelier, da kommt dann der persönliche Bezug dazu.
    Viele Grüße To

  • Antwort Fabian 8. März 2015 um 00:39

    Mein Wunschmotiv ist
    Þingvellir, #503 Iceland 2011
    Mir gefällt die Kombi aus der Sonneneinstrahlung und dem Wasserverlauf super.

  • Antwort Konstantin 8. März 2015 um 16:05

    Mir gefällt „Yellow Cab – NYC“ am besten, diese vielen Richtungen, das hin und her….trotzdem beruhigend… könnte ich mir stundenlang angucken!

    Und zur anderen Frage: Ja, Bilder anderer Fotografen (wenn auch nicht vieler) würde ich mir kaufen.
    Schöne Grüße,
    Konstantin

  • Antwort Sabine 8. März 2015 um 21:29

    Hallo,
    Ich würde mich über ein Foto aus New York freuen. Gekauft habe ich noch kein Foto. Vielleicht wäre dies ein Anlass.
    Liebe Grüße Sabine

  • Antwort Daniel Merget 8. März 2015 um 22:12

    Gar nicht so einfach sich in deinem Portfolio für nur ein Lieblingsbild zu entscheiden, aber ich habe mich auf „Office ligths – Chicago“ festgelegt..

    Ich würde auf jeden Fall Bilder anderer Fotografen kaufen, für einen armen Studenten ist der Preis allerdings oft ein Hindernis. Gut, dass sich das irgendwann ändert, und bis dahin tun’s auch Bildbände 🙂

    Viele Grüße
    Daniel

  • Antwort Steve Simon 10. März 2015 um 22:55

    Hallo Ronny,

    generell erfreue ich mich an anderen Fotografien, lasse mich inspirieren oder auch ins Staunen versetzen. Auch deine Fotografien haben einen riesigen Inspirationsfaktor für mich!!!
    Leider habe ich bisher noch keine Fotografien anderer gekauft. Auch für die Zukunft schrecken mich irgendwie die Preise ab. Fotobücher hingegen kaufe ich mir sehr gern.
    Eigentlich hätte ich lieber sogar noch mehr eigene Bilder hier von mir hängen…doch selbst das kommt zu kurz…so ein Print kann leider schnell ins Geld gehen, weshalb dann wirklich nur ausgewählte Stücke den Weg an die Wand finden.
    Erstaunlich finde ich auch wie viele Kommentare so eine Verlosung auf einmal hier hervorrufen können…daher wünsche ich auch den Teilnehmern hier viel Glück um das gewünschte Print zu ergattern! 🙂

    Grüße,
    Steve

  • Antwort Nicole 17. März 2015 um 22:12

    Hallo,

    das sind ganz tolle Bilder. Meine zwei Favoriten sind die beiden hier.

    Lower Manhattan- NYC* 639
    Swanage *577

    Viele Grüße und schöne Fotos
    Nicole

  • Antwort Anke 19. März 2015 um 11:39

    Hallo. Das ist ein wirklich super toller und interessanter Beitrag. Die Bilder sehen so wie man sie auf dem Bild erkennen kann alle super toll aus. Vielen Dank und großes Kompliment für diesen tollen Post!

    Gruß,
    Anke

  • Antwort Urs 7. April 2015 um 14:30

    Servus,
    super Bilder die du machst.
    [NYPD – NYC] 617 USA 2012 ist mein Lieblingsbild von dir.
    Ich habe noch keine Fotos gekauft, aber ich gehe gern in Galerien und sehe sie mir Großformatig an.

  • Kommentar verfassen