… naja, eigentlich nicht selbst persönlich anwesend, aber immerhin vier meiner England-Aufnahmen, die ich unter anderem für mein Buch mit der Pentax Mittelformat 645D aufgenommen hatte. Auch wenn der Salon de la Photo schon ein paar Monate vorbei  ist, so habe ich mich ganz besonders gefreut, als ich heute das Video von Pentax France erhalten habe.

Ich war natürlich nicht alleine auf der Pariser Fotografiemesse vertreten, dennoch hatte ich einen ganz besonderen Platz bekommen. Während die Aufnahmen der anderen Fotografen als tägliche Wechselausstellung gezeigt wurden, verblieben meine über den gesamten Messe-Zeitraum an der Wand des Pentax-Standes in Großformat hängen. Ursprünglich wollte ich zwei dieser Aufnahmen, welche hinter Acrylglas präsentiert wurden, als kleines Geschenk im Nachgang zur Messe an meine Leser verlosen. Leider hat mir Pentax heute mitgeteilt, dass drei der vier Aufnahmen einen beträchtlichen Transportschaden erlitten haben und somit nicht mehr verwendet werden können. Ich warte nun auf die vierte Aufnahme und hoffe mal, dass diese heil bei mir ankommt.

Hier nun aber das Video, welches natürlich auch die Aufnahmen der anderen Fotografen zeigt. (Klick auf das Vorschaubild öffnet das Video – kann ein paar Sekunden dauern bis es anläuft)

Salon de la Photo 2013 - PENTAX

Teile deinen Kommentar auf Facebook

4 Antworten : “Salon de la Photo in Paris – ich war dabei…”

  1. Igor Krieg sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Ein großer Erfolg ausgestellt zu werden. Vielleicht stimuliert es dich zur richtigen Zeit. Dann musst du dir nicht “selbst in den Hintern treten”. Zusammen mit der Perspektive “wilder Westen” bist du dem neuen Weg vielleicht näher als du denkst. Du musst nur aufmerksam sein. Persönlich finde ich sehr großen Gefallen an “Radio City Music Hall”. (Ich weiß, ich mische mit meinem Kommentar zwei deiner Beiträge…) Eine großartige Komposition in perfekter Tönung. Ich sehe das Bild vorrangig in seiner graphischen Abstraktion. (Auch wenn manche darin sogar eine Geschichte entdecken…)
    Nach mehreren kleinen Erfolgen habe ich es bei den diesjährigen Sony World Photography Awards mit einem meiner Bilder auf die Shortlist in der Open Category – Architektur gebracht. Die Ausstellung meines Bildes im Somerset House in London war vor kurzem noch so unerreichbar. Daher kann ich deine Freude nachvollziehen. Mal sehen, ob sich eine “neuer Weg” auftut…
    Viel Erfolg bei der Erkundung neuer Wege!
    Igor

    • Hey, das freut mich zu hören und schön, dass Dir die Aufnahme (Radio City Music Hall) gefällt – gibts auch nen Link zum Bild, welches es auf die Shortlist geschafft hat?

  2. Igor Krieg sagt:

    Danke! Hier der Link. Ein anderes Bild aus der Serie hast du schon mal aus Flickr bei dir veröffentlicht…
    http://worldphoto.org/images/image/460427/?FromImageGalleryID=16039

Einen Kommentar schreiben

Füge ein Bild zum Beitrag hinzu (nur JPEG - max.1MB) | (Infos zum Upload - Richtlinien)

:-D :hmm :yes :8 :lol :? :grrr :cry :ahh :confused :bang :! :-( :xx :abash :love :sleep :argh more »