Mitgemacht

Swarovski – „Digiscoper of the Year“ gesucht

5. Juni 2010

Mit einem jährlich stattfindenden Fotowettbewerb sucht Swarovski Optik den“Digiscoper of the Year“

Amateure, Studenten und Profis und Freunde des Digiscopings sind aufgerufen, beim diesjähren Fotowettbewerb von Swarovski Optik Ihre besten Aufnahmen einzureichen. Unter Digiscoping versteht man die Fotografie mithilfe von herkömmlichen Teleskopen. Gerade in der Naturfotografie eröffnet diese Möglichkeit neue Perspektiven und interessante Bildideen.

Alle Teilnehmer können bis zum 31. Oktober 2010 maximal 10 Aufnahmen einreichen. Diese dürfen allerdings nicht digital manipuliert werden. Retuschen wie zum Beispiel Kontraständerungen, Helligkeitsanpassungen und Schärfeeinstellungen usw. sind erlaubt. Des Weiteren müssen alle eingereichten Aufnahmen folgende Informationen beinhalten:

  • Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse des Fotografen
  • Dauer der Digiscoping Erfahrung – optional
  • Angaben zum verwendeten Kameramodell (Marke, Modellbezeichnung)
  • Angaben zum verwendeten Teleskop (Marke,  Modellbezeichnung)
  • Angaben zum verwendeten Okular (Marke,  Modellbezeichnung)
  • Angaben zum verwendeten Adapter (Marke,  Modellbezeichnung) – optional
  • Zeitpunkt und Ort der Aufnahme – optional
  • Geschätzte Entfernung des Motivs – optional
  • Bezeichnung Spezies (Art)
  • Die Bildeinreichung ist ausschließlich über den Upload der Dateien unter www.digiscoperoftheyear.com möglich

Was gibt es zu gewinnen:

Die 20 besten Aufnahmen werden unter namentlicher Nennung des Fotografen auf der SWAROVSKI OPTIK Homepage DIGISCOPER OF THE YEAR veröffentlicht. Die drei „Digiscoper of the Year 2010“ erhalten als Gewinn folgende Produkte von SWAROVSKI OPTIK:

1. Preis: Komplette SWAROVSKI OPTIK Digiscoping Ausrüstung (Teleskop, Okular, Adapter, Teleskopschiene, Stativ CT 101 + DH 101)
2. Preis: SWAROVSKI OPTIK Fernglas EL 42 SWAROVISION
3. Preis: SWAROVSKI OPTIK Fernglas EL 32

Im Übrigen erhält der Teilnehmer (Plätze 1-20) für jedes prämierte Bild eine einmalige Publikationsgebühr in Höhe von 300,00 Euro!

Anmerkung BlogTimes:
Wie immer bei Fotowettbewerben bitte ich die Teilnahmebedingungen genau zu lesen, um sich vor unliebsamen Überraschungen zu schützen.

 


Vielleicht interessiert dich das hier auch...

1 Kommentar

  • Antwort Steirerbua 3. Dezember 2010 um 13:51

    Sehr feiner Wettbewerb, da sind sicher einige tolle Fotos dabei! Und die Preise sind auch einige Anstrengung wert. Die Gewinner sind zum beneiden.

  • Kommentar verfassen