Schlagwort

Aktion

Mitgemacht, Nachgedacht

Original oder Drittanbieter – Ihr habt gewählt!

12. März 2011

Vor kurzem habe ich eine Umfrage mit dem Thema „Bevorzugt ihr lieber die Originalprodukte oder ähnliche/gleiche Produkte von Drittanbieter?“ veranstaltet.

Nach dem Umfrage-Ergebnis bevorzugen 55% der Leser das vom jeweiligen Kamerahersteller angebotene Original-Zubehör. 45% das von Drittanbietern. Allerdings bedeutet das nicht, dass das Zubehör von Drittanbietern schlechter ist, denn laut den Leserkommentaren kommt es ganz darauf an, welcher Anbieter und vor allem welches Zubehör für die Kamera erworben werden soll.

So werden bei Objektiven gerne die Original Hersteller verwendet, während man bei Filter und Akkus auch gerne Drittanbieter wählt. Wichtig ist hierbei, dass es sich nicht um billige No-Name Produkte handelt, den hier spart man eindeutig an der falschen Stelle. Moderne Digitalkameras kosten heutzutage manchmal ein Vermögen, warum also sollte man sich den Spaß am Fotografen mit billigem Zubehör verderben.

Die Leser, die sich an der Umfrage beteiligt haben und auch einen Kommentar auf die Frage „Wie stark ist die Leistung/Kapazität des WEISS Nikon EN-EL3e? hinterlassen haben, dürfen sich jeweils auf einen neuen Satz Sanyo eneloop XX (DoubleX)  mit einer Leistung von 2500mAh  inkl. Ladegerät freuen. Die Gewinner sind Rafael Z., Hicore und Rainer. Eine LED LENSER M5 im Wert von fast 50 Euro geht an Thomas VoThoGrafie.de für seinen Trackback zum Beitrag. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer und an Akkudo.de für die Bereitstellung der Preise. Einen Hinweis an Akkudo – in der Voransicht ist der En-EL3e Akku mit 1500mAh beschrieben, während er in der Detailansicht mit 1600mAh aufgeführt ist. Letztere Angabe ist die Korrekte. Für die Verlosung habe ich beide Angaben gelten lassen.

Foto-Aufgabe, Mitgemacht

Workshop in Hamburg – Neue Ideen für professionelle Fotobücher – 2 Plätze zu vergeben

4. März 2011

Der digital Bilderdruckdienst myphotobook und Photo-Art BOOK Hamburg veranstaltet dieses Jahr mehrere Workshops zum Thema – Fotobücher.

BlogTimes wurden in diesem Zusammenhang zwei Plätze für den kommenden Workshop im April 2011  zur Verfügung gestellt.

Wer, wie ich letztes Jahr auf der Photokina 2010 unterwegs war, der hat die zahlreichen Fotobuch-Austeller/Hersteller sehen können. Anfangs noch belächelt, hat sich dieses Medium der Bildpräsentation mittlerweile gut auf dem Markt durchgesetzt. Obwohl man heute mit entsprechender Fotobuchsoftware die eigenen Bücher zwar selbst gestalten kann und dies in der Regel für die ersten Bücher Ok ist, fragt man sich letzten Endes vielleicht, ob man es nicht noch ein wenig professioneller gestalten kann.

Aus diesem Grund findet am 30.04.2011 ein Workshop zum Thema „Neue Ideen für professionelle Fotobücher“ statt. Dieser ist für Fotogeschrittene (Sichere Bedienung der myphotobook-Software vorausgesetzt) gedacht, die bereits das eine oder andere Fotobuch gestaltet haben und nun anhand von Beispielen komplexere Seitengestaltungen am eigenen Fotobuch-Projekt üben wollen.

Wer sich noch nicht mit dieser Materie beschäftigt hat, aber dennoch mal ein Fotobuch selbst gestalten will, für den bietet myphotobook und Photo-Art BOOK Hamburg bereits im März (26.03 2011 10 – 15:30 Uhr) einen Workshop mit dem Thema „Vom einfachen zum hochwertigen Fotobuch“ an.

Kleiner Wermutstropfen, die Workshops kosten jeweils 39 Euro. Zwei BlogTimes Leser hingegen dürfen sich jeweils über einen Platz für den Workshop im April freuen. Um einen Platz zu bekommen, müsst ihr nur einen Kommentar hinterlassen. Die Antwort steht euch völlig frei, wie zum Beispiel: Ich würde gerne am Workshop teilnehmen usw…. Teilnahmeschluss ist bereits in 4 Tagen, am 08.03.2011!

Weitere Infos über die Workshops und die Anmeldung findet ihr in den nachfolgenden PDF-Dokumenten. Workshop 30.04.2011Workshop 26.03.2011FAX-Anwort.

Veranstaltungsort:
Haus der Photographie
Deichtorstraße 1 -2
D-20095 Hamburg

Anmeldung via Fax-Back oder per Mail an d.klein@myphotobook.de
Telefon: (030) 616 508 125

Der Gewinner wird per Zufall ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

PS: Apropos Verlosung, schaut doch mal hier vorbei „Kamerazubehör von Drittanbietern oder als Original

EDIT vom 12.03.2011:
Die Gewinner der Workshop Plätze sind Nikron71 und Nils – Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Dies und Das

Kamerazubehör von Drittanbietern oder Original…mitmachen und gewinnen!

22. Februar 2011

… erwerben? Diese Frage kam mir letztens in den Sinn. Ist es nur der Preis, der uns manchmal nicht das Original Produkt kaufen lässt, oder ist es, weil gerade jenes Produkt nicht vom Kamerahersteller angeboten wird – oder beides?

Hierzu möchte ich gerne eine Umfrage starten. Für alle die daran teilnehmen, gibt es auch etwas zu gewinnen. Dazu später mehr…

Wenn ich auf der Suche nach einem Zubehörteil für meine Kamera bin, dann erkundige ich mich zunächst beim Hersteller über Funktionen und Preis, sofern es als Originalzubehör erhältlich ist.  Bei einem Objektivkauf bin eigen, hier greife ich zum Originalprodukt. Objektivfilter dagegen werden von Nikon zum Beispiel nicht hergestellt, also nehme ich hier einen Drittanbieter.

Gerade bei „Kleinteilen“ schaue ich mich aber überwiegend bei Drittanbietern um. So verwende ich zum Beispiel Kamera-Akkus von WEISS. Im Gegensatz zu den Originalen, ist hier der Preis für mich entscheidend. Außerdem liefert er die gleiche oder sogar mehr Leistung als der Original Akku von Nikon. Warum sollte ich also zum Produkt des Kameraherstellers greifen?

Wie verhält es sich bei Euch? Bevorzugt ihr lieber die Originalprodukte oder ähnliche/gleiche Produkte von Drittanbieter?

[poll id=“19″]

 

Unter allen Teilnehmern, die zudem einen Kommentar hinterlassen und zusätzlich folgende Frage beantworten,  verlose ich jeweils 3Mal die neuen Sanyo eneloop XX (DoubleX) Akkus mit einer Leistung von 2500mh  inkl. Ladegerät. FRAGE: Wie stark ist die Leistung/Kapazität des WEISS Nikon EN-EL3e? Die Antwort einfach ins Kommentarfeld schreiben. Aufgrund der Chancengleichheit, werden die Kommentare erst nach Ende des Teilnahmezeitraums freigeschaltet. Hier entscheidet dann der Zufallsgenerator.

Für Blogger habe ich zudem noch ein ganz besonderen Leckerbissen. Eine LED LENSER M5 im Wert von fast 50 Euro verlose unter allen, die sich an dieser Aktion beteiligen und einen Beitrag kurzen Beitrag auf Ihren Blog über diese Umfrage/Aktion schreiben und auf BlogTimes verlinken.

Teilnahmeschluss ist der 10.03.2011

Vielen Dank an Akkudo.de für die Bereitsstellung der Produkte. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dies und Das

Windows Phone7 TESTER gesucht!

27. Oktober 2010

Im Hinblick auf die Neuvorstellung des von Microsoft entwickelten Smartphones werden mit der Aktion „Testen, bloggen, behalten“ Windows Phone 7 Tester gesucht.

In den kommenden Tagen dürften die ersten Windows7 Phones ihre zukünftigen Besitzer erreichen. Im Hinblick darauf  hat Microsoft eine Aktion ins Leben gerufen, bei der ausgewählte Blogger 10 Geräte zum Testen erhalten können.

Noch bis zum 28.10.2010 kann jeder teilnehmen, der einen eigenen Blog unterhält. Ist diese Vorraussetzung gegeben, muss man nur einen Kommentar auf der Aktions-Webseite hinterlassen und schon ist man im Auswahltopf. 10 Blogger werden hieraus ausgewählt und erhalten das neue Windows Phone 7 als Testgerät. Die (besten) Fünf Tester dürfen im Anschluss das Gerät behalten. Wer das ist, bestimmt Microsoft!

Was Microsoft wohl mit „die besten“ 5 Tester meint? Ist hier etwa einer nicht kritikfähig?

Hier gehts zur Aktion: Testen, bloggen, behalten

Weiterlesen