Schlagwort

City

Fotografie, Mitgemacht

NYC A3 Kalender für Umme von Photocircle

10. Dezember 2014

Photocircle - NYC Kalender

UPDATE – Gewinner stehen fest und werden von Photocircle benachrichtigt.

Hannes Cmartis, Uwe Landgraf und Alexander Gohlke. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner….

Die Online-Photo-Print Plattform Photocircle ist euch sicherlich ein Begriff oder? Wer sie noch nicht kennt, der sollte das schnellstens nachholen. Die Idee dahinter finde ich super und so unterstütze ich Photocircle schon etwas länger. Hier ein kleiner Auszug über die Plattform: Das Ziel von Photocircle ist es den Online Fotomarkt gerechter zu gestalten. Mit jedem Kauf fließen bis zu 50% des Kaufpreises in ein Bildungs- oder Entwicklungsprojekt in der Region, in der das Foto entstanden ist. So geben wir den Menschen und Ländern etwas zurück, die unsere Bilder zu etwas Einzigartigem machen. Der Kreis schließt sich – Photocircle.

Weiterlesen

Fotografie

Das war er – Der Photowalk zum Thema Spiegelung

23. September 2010

Es war ganz schön Nass zum Photowalk-Tag am 18.09.2010. Doch davon ließen sich die 10 Teilnehmer nicht abschrecken und trafen sich um pünktlich um 15:00 Uhr auf der Lombardsbrücke in Hamburg.

Mit diesem Walk hatte ich allerdings den Ablauf umgestellt, denn ich wollte den kreativen Teil eines Photowalks erhöhen. Ursprünglich war der Gedanke, dass die Teilnehmer allein oder in 2er Teams die fotografische Aufgabe bewältigen.

Schnell musste ich feststellen, dass selbst 2er Teams nicht möglich waren, sonst hätten die Einsteiger auf jeden Fall das Nachsehen gehabt. Also habe ich die Teilnehmer auf 2 Gruppen aufgeteilt – eine zog mit mir durch die Stadt und bei der anderen Gruppe waren glücklicherweise etwas erfahrene Teilnehmer dabei, sodass hier der eine oder andere Einsteiger fotografische Unterstützung fand.


Das Konzept befindet sich noch in der Beta-Phase und hier und da wird sich zukünftig noch etwas ändern. Trotzdem gilt mein Dank an dieser Stelle den Teilnehmern, die sich zahlreich an diesem Tag eingefunden haben.

Fazit des Tages: Gut gelaunte Teilnehmer kann auch ein verregneter Tag nichts anhaben

Sobald die Teilnehmer ihre Fotos des Walks in die Photowalking Hamburg Flickr-Gruppe hochgeladen haben, werden die Aufnahmen als Slideshow in einem der nächsten Beiträge auf PWH veröffentlicht. Außerdem erhalten die 5-10 besten Aufnahmen Galerie-Status und bekommen ein extra Platz auf PWH.

Der nächste Photowalk findet im Oktober 2010 statt,  also bleibt dran für Neuigkeiten.

PS an die Teilnehmer:
Bitte stellt Eure Bilder in die
Flickrgruppe mit dem Tag: photowalkinghamburg:event=04 (bitte kompletten Namen als Tag für das Bild eingeben). Natürlich könnt ihr auch eigene Tags vergeben.

Unterwegs

Photowalk am 18.09.2010 – Thema: Spiegelung

6. September 2010

Der letzte Walk liegt bereits etliche Tage zurück. Es ist also wieder Zeit einen neuen Photowalk auf die Beine zu stellen.

Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, die ganze Sache attraktiver zu gestalten. Warum und Wie findet ihr in den nächsten Zeilen?

Der Grundgedanke hinter einen Photowalk ist das gemeinsame Fotografieren und Austauschen von Fotografiewissen unter den Teilnehmern. Eigentlich eine gute Sache, aber ich bin der Meinung, dass das „kreative“ Fotografieren auf der Strecke bleibt. Aus diesem Grund werde ich die Photowalks themenbezogen gestalten. Allerdings wird sich nicht nur der Inhalt des Walks ändern, sondern auch der Ablauf.

Bis dato war es so, dass die Teilnehmer sich an einem bestimmten Punkt getroffen haben und dann gemeinsam eine definierte Strecke abgelaufen sind. Einen gemeinsamen Treffpunkt wird es weiterhin geben, aber danach ist jeder für eine bestimmte Zeit auf sich allein (oder 2er Teams) gestellt um diese gestellte Aufgabe zu bewältigen. Nach Ablauf der Zeit trifft man sich erneut am Ausgangsort. Hier werden wir dann über die Umsetzung des Themas der einzelnen Teilnehmer sprechen. Ziel der künftigen Walks ist es, das fotografische Sehen zu erweitern und mit offenen Augen durch die Stadt zu gehen.

Für wen ist der Walk gedacht?

Der Walk richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Fotografen gleichmaßen. Die Teilnehmer profitieren neben dem gemeinsamen Fotografieren auch von dessen unterschiedlichen Erfahrungstand mit der Fotografie und können sich zum Fotothema austauschen und unterstützen.

Wie lange dauert der Walk?

Der Zeitansatz für das Thema beträgt 2 Stunden und beginnt nach einer kurzen Einweisung.

Was muss ich mitnehmen?

Die Kamera natürlich – hierbei ist es egal ob Kompakt oder Spiegelreflex. Objektivempfehlung gibt es bei diesem Thema keine – alle Linsen sind möglich. Wer mag, kann noch ein Stativ mitnehmen.

Ist eine Anmeldung erfordlich?

Grundsätzlich ist keine Anmeldung erforderlich, dennoch wäre es schön wenn Ihr Euch in den o.g Terminkalender eintragen würdet. So kann ich auch ein wenig planen und stehe im Zweifelsfall nicht alleine am Photowalk-Tag auf der Brücke. Falls Ihr Euch für den Walk anmeldet, wäre es schön wenn Ihr einen kurzen Kommentar schreibt, dass Ihr dabei seit.

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer  und viel Spass bei hoffentlich schönem Wetter (Der Walk findet auch bei schlechten Wetter statt, sofern es nicht gerade in Strömen regnet)