Schlagwort

D300s

Fotografie

Nikon D7000 – Erster Eindruck

24. September 2010

Erst ein paar Tage ist es her – die Vorstellung der neuen Nikon D7000. Potenzielle Käufer werden sich wohl noch ein wenig gedulden müssen – die Auslieferung ist für Oktober 2010 geplant.

Wer allerdings jetzt einen ersten Blick auf die neue Kamera werfen will, der sollte den Nikon Stand auf der photokina in Köln besuchen. SD-Karte für eigene Bildbeispiele  nicht vergessen!!

Mein erster Eindruck der neuen D7000 – WOW?! Allein von der technischen Seite übertrifft sie in vielen Punkten die D300s. Sei es der neue 16,2 Megapixel Sensor oder der neue Bildprozessor EXPEED 2 und natürlich der erweiterte ISO Bereich von 100 – 25,600. (Vorstellungbeitrag auf BlogTimes)

Alles Top, wenn da nicht der persönliche Faktor in Sachen Handling und Haptik wäre. Natürlich muss sich Nikon gegenüber ihren anderen Modellen abgrenzen. Doch hätte meiner Meinung nach, der Body ruhig ein wenig größer sein dürfen. Um es gleich vorneweg zu nehmen, in Verbindung mit einem Batteriegriff ist das Handling der Kamera angenehmer. Weiterlesen

Dies und Das

Firmware updates für D300s, D700, D3, D3x

6. Januar 2010

NikonD300sSeit heute stehen auf der Nikon Support Webseite neue Firmware Versionen der Kameramodelle D300s, D700, D3, D3x zum Download bereit.

Es handelt sich hierbei nur um eine kleines Update der Spiegelreflexreihe von Nikon wie zum Beispiel Verbesserungen beim automatischen Weissabgleich und die Verwendung von 64GB Speicherkarten. Weitere ausführlichere Informationen und Installationshinweise zum jeweiligen Update findet Weiterlesen

Fotografie

Nikon D7000 – Nachfolger der D90 – aktualisiert 4x

26. Dezember 2009

Bitte den unteren Link zum aktuellen Beitrag folgen!

Die neue Nikon D7000 ist als direkter Nachfolger, der schon seit September 2008 auf dem Markt befindlichen Nikon D90 , für Januar oder Februar 2010 geplant.

Vielleicht ist es schon auf der PMA soweit. Diese findet nämlich zum ersten mal nicht in Las Vegas, sondern in Anaheim vom 21.-23. Februar 2010 statt. Nach noch unbestätigten Informationen wird die neue Nikon D7000  folgende Spezifikationen aufweisen. Weiterlesen

Fotografie

Es ist soweit – Nikon D300s und D3000

30. Juli 2009

Die Gerüchte haben sich mal wieder bewahrheitet. Auf Nikon.de kann man sich nun über die neuen DSLR’s D300s und D3000 informieren. Wem das noch nicht genug ist, dem bieten die Microsites (D300s und D3000) von Nikon noch mehr Informationen zu den neuen Kameramodellen.

Nikon D300s

d300sfront d300soben d300sback

Produktspezifikationen der D300s

  • CMOS-Bildsensor im DX-Format mit 12,3 Megapixel. Sensorreinigungssystem zur wirksamen Reduzierung von Staub.
  • Serienaufnahmen mit 7 Bildern/s (8 Bilder/s bei Verwendung des optionalen Multifunktionshandgriffs MB-D10 mit Akku EN-EL4a).
  • D-Movie zum Aufzeichnen von Filmsequenzen in gestochen scharfer HD-Auflösung mit Stereoton* und Start-/Stopp-Bearbeitungsfunktion.
  • zwei Speicherkartenfächer: CF- und SD-Speicherkartenfächer bieten mehr Flexibilität bei der Arbeit.
  • ISO 200 bis 3.200: Erweiterbar aufwärts bis zu ISO 6.400 (entsprechend) und abwärts bis zu ISO 100 (entsprechend).
  • Bildverarbeitungs-Engine EXPEEDmit 14-Bit-A/D-Wandlung und Bildverarbeitung mit 16 Bit für feinste Tonwertabstufungen.
  • AF-System Multi-CAM3500FX mit 51 Messfeldern. Einzeln wählbar oder konfigurierbar in Abdeckungseinstellungen mit 9, 21 und 51 Messfeldern.
  • Direktauslösung mit einer Einschaltzeit von nur 0,13 s und einer Auslöseverzögerung von 45 ms.
  • Modus „Leise Auslösung“: Die ideale Lösung für diskrete Aufnahmen, da die Geräusche des Kameramechanismus merklich verringert werden.
  • Picture-Control-Konfigurationen rationalisieren die Bildverarbeitung in der Kamera, da die Bildparameter bereits vor der Aufnahme angepasst werden können. Sie bieten darüber hinaus vollständige Kontrolle über Schärfe, Kontrast, Helligkeit, Farbton und Sättigung in verschiedenen Farbraumeinstellungen.
  • 3-Zoll-VGA-LCD-Monitor mit 920.000 Bildpunkten und großem Betrachtungswinkel von 170°.
  • Active D-Lighting ermöglicht überragende Bilder mit hohem Kontrast durch automatische Anwendung von Farbtonkorrektur während der Aufnahme.
  • Robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist vor dem Eindringen von Regen, Spritzwasser oder Staub geschützt.
  • Langlebiger Verschlussmechanismus, Haltbarkeit auf 150.000 Auslösungen getestet.
  • HDMI-Videoausgang ermöglicht den Anschluss an hochauflösende Videosysteme.
  • Intuitive Ergonomie mit optimierten Tastenpositionen für schnelle und komfortable Handhabung.
  • *Kompatibles Stereo-Mikrofon erforderlich.


Nikon D3000

nikond3000front nikond3000oben nikond3000back

Produktspezifikationen der D3000

  • Guide-Modus: schnelle und benutzerfreundliche Unterstützung in der Kamera. Ausgehend vom Motiv oder einem gewünschten gestalterischen Element, schlägt er passende Einstellungen vor, erläutert diese und optimiert die Kameraeinstellungen automatisch so, dass das bestmögliche Ergebnis entsteht. Der Guide-Modus zeigt Ihnen, wie Sie die passenden Einstellungen selbst wählen; so lernen Sie die Kamera besser kennen und erlernen die Grundlagen der Spiegelreflexfotografie.
  • Der CCD-Bildsensor im DX-Format mit 10,2 Megapixel erlaubt die Aufnahme von außergewöhnlich detaillierten Bildern sowie erstaunlich scharfe Vergrößerungen.
  • Das messerscharfe Autofokussystem mit 11 Messfeldern bietet die reaktionsschnelle und präzise Autofokus-Abdeckung des gesamten Bildfelds. Vier AF-Messfeldsteuerungen, darunter 3D-Tracking-AF, ermöglichen scharfe Aufnahmen, selbst wenn Ihr Motiv sich nicht in der Bildfeldmitte befindet oder sich schnell oder komplett unvorhersehbar bewegt.
  • Integriertes duales Staubreduktionssystem: Die Bildsensor-Reinigung und das Airflow Control System halten Staub vom Bildsensor der Kamera fern und sorgen so für klare Bilder ohne Flecken.
  • Die Motiverkennung optimiert die Kameraeinstellungen unmittelbar vor der Auslösung und schafft so gestochen scharfe und perfekt belichtete Bilder.
  • Hohe ISO-Lichtempfindlichkeit (100 bis 1.600): Bietet eine ISO-Automatik und die Einstellung »Hi1« zur manuellen Erhöhung der Empfindlichkeit auf bis zu ISO 3.200. Ermöglicht kürzere Verschlusszeiten zur erheblichen Verringerung des Risikos von unscharfen Bildern beim Fotografieren von sich schnell bewegenden Objekten oder bei Aufnahmen bei schwachem Umgebungslicht.
  • Großer 3-Zoll-LCD-Monitor mit 230.000 Bildpunkten und hoher Auflösung erleichtert den Blick auf grundlegende Kamerainformationen und ist sehr angenehm zur Kontrolle und Bearbeitung Ihrer Bilder.
  • Serienaufnahmen mit 3 Bildern/s halten das Geschehen auch bei sich schnell bewegenden Motiven fest.
  • Picture-Control-Konfigurationen ermöglichen Ihnen die Festlegung des Erscheinungsbilds und der Stimmung Ihrer Bilder noch vor der Aufnahme. Sechs vorkonfigurierte Picture-Control-Konfigurationen stehen zur Auswahl: »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt« und »Landschaft«.
  • Mit dem umfangreichen kamerainternen Bildbearbeitungsmenü können Sie Ihre Bilder schon in der Kamera bearbeiten und verbessern. Das Menü beinhaltet zahlreiche Fotoeffekte wie z.B. D-Lighting, Filtereffekte und einen raffinierten Miniatureffekt, mit dem Ihre Bilder wie Fotos von Miniaturmodellen wirken.
  • Vielseitiges Systemzubehör: Die Kamera ist mit einer Vielzahl von DX-NIKKOR-Objektiven kompatibel, die für herausragende Schärfe, starke Kontrastwerte und eine präzise Farbwiedergabe berühmt sind. Optimiert für den Einsatz mit AF-S- und AF-I-NIKKOR-Objektiven.

Quelle: Nikon.de

Auf die ersten Tests im Hinblick auf die Videofunktion der neuen D300s bin ich schon sehr gespannt. Wenn Ihr ein eigenes Video mit der D300s gedreht habt oder einen Link zu einem Video kennt, dann schickt ihn mir. Ich werde dann einen Beitrag darüber schreiben.

Verwandte Beträge:
%RELATEDPOSTS%