Schlagwort

facebook

Fotografie, Mitgemacht

Gewinner gesucht – Das BlogTimes Foto

30. Juli 2011

Der „kleine“ BlogTimes Fotowettbewerb startet heute mit einem freien Thema deiner Wahl. Überzeuge mich mit deiner Aufnahme und gewinne den Hauptpreis.

Gesucht wird deine kreative Aufnahme und hierbei ist kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen, denn das Thema ist frei. Das bedeutet alles ist Willkommen, egal ob Landschaft, Porträt, Architektur, Tiere, usw…. Von den eingereichten Aufnahmen, wähle ich nach Teilnahmeschluß „Das BlogTimes Foto“. Einzige Bedingung für die Teilnahme – das Foto sollte entweder aus 2010 oder besser aus 2011 stammen.

Der BlogTimes – Fotowettbewerb  startet heute und endet

am 31. August 2011 00:00 Uhr.

Wer kann teilnehmen?

Egal ob Amateur- oder Profifotograf oder Student, jeder ist aufgerufen daran teilzunehmen.

Wie kann man teilnehmen?

  • Die Teilnahme erfolgt über die BlogTimes Facebook Fanpage, dazu einfach das Foto an der Pinnwand posten
  • Die längste Seite sollte 1000 Pixel nicht übersteigen  (bitte verzichtet auf Rahmen, Logos oder Wasserzeichen)
  • Format: ausschließlich JPEG (*.jpg)
  • Bildbearbeitung ist zugelassen
  • Aufnahmen, die diesen Kriterien nicht entsprechen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb stimmt Ihr den Teilnahmebedingungen (siehe unten) zu.

Was gibt es zu gewinnen:

Bei diesem Wettbewerb gibt es nur einen einzigen Gewinner. Dieser erhält 7 Gutscheine (Wert ca. 50 Euro) für jeweils einen Posterdruck 60x40cm von Pixum. Zusätzlich wird das Gewinnerbild und dessen Ersteller im Rahmen eines Beitrags (Das BlogTimes Foto) hier vorgestellt. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg…

Die Teilnahmebedingungen

Mit dem Posten deines Foto auf der BlogTimes Facebook Fanpage stimmt Ihr den folgenden Teilnahmebedingungen zu:

Teilnahmeberechtigt sind Amateur-, Hobby-, Profifotografen und Studenten. Fotos dürfen nur auf der BlogTimes Facebook Fanpage eingereicht werden. Jeder Teilnehmer darf nur ein Foto einreichen.  Mit der Zusendung Eurer Fotos versichert  Ihr dem Veranstalter (www.blogtimes.info) das alle Rechte an den Fotos bei Euch liegen. Die Fotos müssen frei von Ansprüchen und/oder Rechten Dritter sein. Die eingereichten Aufnahmen können bereits an anderen Fotowettbewerben teilgenommen haben.  Die Rechte an den eingereichten Fotos verbleiben bei den Fotografen. Die Teilnehmer stimmen zu, dass  Ihre Fotos auf der Webseite www.blogtimes.info und auf der gleichnamigen Facebook Fanpage unentgeltlich veröffentlicht werden dürfen. Ihr stimmt ebenfalls zu, dass  das Foto  bzw. die  Fotos auch nach dem Wettbewerb auf www.blogtimes.info. unentgeltlich weiter ausgestellt werden dürfen. Verboten ist das Einreichen von gewaltverherrlichenden, rassistischen und gegen geltende Gesetze verstoßenden Bildern. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Ihr stimmt weiter zu, dass erforderlichenfalls Modell-Freigaben oder ggf. ein property release vorgelegt werden, falls auf den Bildern erkennbar Personen oder Innenaufnahmen abgebildet werden. Bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen behalte ich mir vor, das Foto bzw. die Fotos vom Wettbewerb auszuschließen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Weiter verpflichte ich mich, dem Initiator des Fotowettbewerbs, BlogTimes.info von Ansprüchen Dritter, für den Fall freizuhalten, dass diese durch Dritte wegen der Veröffentlichung meines Fotos aufgrund nicht bestehender Urheber- oder Nutzungsrechte in Anspruch genommen werden sollten und den ihnen daraus entstehenden Schaden zu erstatten. Mit der Anmeldung zum Fotowettbewerb und Einreichung der Fotos erkenne ich die Bedingungen des Fotowettbewerbs und der Ausschreibung hiermit in vollem Umfang an. Änderungen vorbehalten – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dies und Das

Facebook – die bessere Fotocommunity?

20. April 2011

Es gibt eine Vielzahl von Fotocommunities, auf denen man seine eigenen fotografischen Werke präsentieren kann.

Die einen sind kostenlos, andere wiederum nicht. Es gibt solche, die die eingereichten Aufnahmen vor Veröffentlichung prüfen, bei anderen wiederum kann man alles Mögliche hochladen. Es ist also Quasi für jeden etwas dabei.

Als ich mit der Fotografie begonnen habe, meldete ich mich auch bei einer handvoll Fotocommunties an. Ziel dieser Aktion war natürlich immer ein Stück weit bekannter zu werden. Heute, nach knapp 5 Jahren, weiß ich dass es so nicht funktioniert… Ok, sicherlich gibt es auch hier und da eine Ausnahme.

Zwar bin ich noch bei diesen Communities angemeldet, aber schon seit geraumer Zeit fülle ich diese Plattformen nicht mehr. Das mag zum einen daran liegen, dass ich keine fertig bearbeiteten Aufnahmen auf dem Rechner habe. Zum anderen und das sehe ich als Hauptgrund an, warum ich mich nicht mehr aktiv in den Fotocommunties aufhalte, sind die gewachsenen Strukuren. Man postet ein Bild, es wird kommentiert oder auch nicht und das wars… (grob gesagt)

Bei Facebook eine Aufnahmen zu posten ist zwar ähnlich der Funktion einer Fotocommunity. Doch bietet mir Facebook aufgrund des sozialen Netzwerk-Charakters weit mehr als nur ein Bild zu veröffentlichen und auf Kommentar und/oder „gefällt mir“ zu warten. Facebook ist ein Marketing-Tool für Fotografen. Gut, ich bin mir durchaus bewusst, daß dieser Gedanke nicht neu ist, aber benutzt man diese Eigenschaft/Funktion auch!?  Und wann ja, wie?

Bis hierhin geht mein Gedanke, aber dann wars das auch schon…

Nutzt ihr Facebook? Habt ihr vielleicht auch eine Facebook-Page und wie nutzt ihr diese? Gern könnt ihr im übrigen euren Link zur FB-Page posten.

Fotografie, Mitgemacht

Monatlicher Fotowettbewerb von theprintspace.de

4. April 2011

Für meine Freunde der Fotografie gibt es wieder mal etwas zu gewinnen. Dieses Mal ist BlogTimes nicht der Veranstalter, sondern das Online-Fotolabor theprintspace.de.

Seit März 2011 veranstaltet der Online-Druckdienst von nun an jeden Monat einen Fotowettbewerb, bei dem ihr einen Großformatprint des Wettbewerbsfotos hinter Acrylglas im Wert von über 100,00 € gewinnen könnt.

Einsendeschluss für alle Interessierten ist der 4.Mai 2011.

Die Teilnahme gestaltet sich wie folgt:

  • Gehe auf die Facebook Seite von theprintspace.de und klicke ‚gefällt mir‘
  • Lade Dein Foto auf die Facebook Seite hoch, indem Du rechts neben ‚Teilen‘ auf ‚Foto‘ klickst. Schreibe ‚Wettbewerb‘ dazu.
  • Am Ende des Monats wählt eine Expertenjury den Gewinner.

Kleine Notiz am Rande. Der Gewinner wird sich auf jeden über den Druck freuen. Warum, nun im Rahmen eines Qualitätstests von theprintspace.de konnte ich mich selbst von der sehr guten Leistung überzeugen. Und wer mich kennt, der weiß genau, dass ich sehr hohe Ansprüche an die Druckqualität lege.

Bevor ich es vergesse, das Thema des April-Wettbewerbs lautet „LICHT“. Seit kreativ und macht mit…. Neben dem  Großformatdruck auf Acrylglas wird der Gewinner anschließend auch auf BlogTimes vorgestellt!

Mitgemacht

Mit Eurem Foto auf die Titelseite des Feed-Magazins

17. November 2010

Das Feed-Magazin schenkt seinen Fans die Titelseite der gedruckten Erstausgabe.

Im Rahmen eines Fotowettbewerbs könnt Ihr diesen Platz gewinnen. Im Klartext bedeutet das eine einmalige Chance mit den eigenen Aufnahmen zu werben. Bei der am 2.Februar 2011 in einer Auflage von 200.000 Exemplaren erscheinenden Erstausgabe werden auch die Zweit-Fünftplazierten mit einem redaktionellen Beitrag derselben Ausgabe gewürdigt. Außerdem erhält der Gewinner zusätzlich ein Honorar von 500 Euro.

Das Motto des Wettbewerbs lautet: „Offline“. Das Thema lässt Euch einen sehr großen Interpretationsspielraum. „Etwa: wie sieht Euer Leben aus, wenn Facebook und Twitter wegen Überkapazität nicht erreichbar sind und/oder Euer Rechner respektive Laptop den Geist aufgegeben hat und/oder Euer Provider Euch – aus welchen Gründen auch immer – den Online-Zugang gesperrt hat? Oder bezieht sich das Motto auf das Medium Print? Schickt uns, was immer Euch zu dem Thema „Offline“ einfällt.

Teilnehmen kann jeder, der Facebook-Fan des Feed-Magazins ist oder wird. Einfach Euer Teilnahmebild an der Facebook-Pinnwand von Feed-Magazin posten. Einsendeschluss ist der 30. November 2011.

Hier gehts zum Wettbewerb auf Facebook!

Infos über das Das Feed-Magazin:

Es ist ein kostenloses, reichweitenstarkes Printmedium für Webinhalte; ein Medium für Blogger, soziale Netzwerker und Online-Medien aller Art. Den Bloggern und Netzwerkern ein Forum, um auf sich aufmerksam zu machen; den Lesern ein Wegweiser zu interessanten Angeboten im World Wide Web. Das Feed-Magazin wird in den Innenstadtbezirken Berlins verteilt und kann im gesamten deutschen Sprachraum kostenlos abonniert werden.