Schlagwort

Fotografieblog

Dies und Das

Sind Frauen keine Fotografieblog – Leser?

26. Mai 2011

Die Frage „Was bist Du?“ von lens-flare.de, aber vorallem die nur wenige Stunde alte Umfrage zum Beitrag hat mich ein wenig zum Nachdenken gebracht.

Nach dem derzeit aktuellen Stand der Umfrage sind nur knapp 20 Prozent der lens-flare.de Leser weiblich. Gut, das Ergebnis kann sich noch ändern, dennoch zeigt es einen Trend und der ist eindeutig männlich. Warum, sind Frauen keine Fotografieblog-Leser? Lesen Frauen (nur) Blogs, die auch von Frauen geschrieben werden? Schreiben die männlichen Fotografieblogger zu technisch oder liege ich vielleicht mit meinen Fragen völlig daneben? Fragen auf denen ich keine Antwort habe….

Anhand der Kommentare auf BlogTimes weiß ich zumindest, dass hier auch das weibliche Geschlecht mitliest, wenngleich die Anzahl der Kommentare der männlichen Lesern weitaus höher ist. Aus diesem Grund die Frage an Euch, vorallem natürlich an die weiblichen Leser, warum ist das so?

Im Nachgang zum Kommentar von Lichtbilderwerkerin werde ich ebenfalls eine eigene Umfrage starten.

[poll id=“24″]

Vielen Dank fürs mitmachen!

Fotografie

Foto-Radar

8. September 2009

foto-radarDurch die englischsprachigen Dienste wie Popurls und Alltop, bei denen es nur eine Startseite gibt, die aber immer die neuesten News, Artikel und Blogs in verschiedenen Kategorien veröffentlichen, erhält man einen schönen Überblick an Neuigkeiten aus der Bloggerszene. Weiterlesen

Mitgemacht

Deutsche Fotografieblogs

19. Mai 2009
Deutsche FotografieblogsDie Suche hat ein Ende. Hier sind Sie nun die deutschen Fotografieblogs. Die Aktion vor einem Jahr brachte 31 Blogs zustande. Diese Zahl konnte nur deutlich gesteigert werden. Gefunden wurde 59 Fotografie-Blogs die sich sehen oder besser lesen lassen können.

Die Aktion dauerte 14 Tage und jeder der einen Fotografie-Blog betreibt konnte daran teilnehmen. Martin Gommel von KWERFELDEIN hat das Ergebnis nun in einer Blogliste veröffentlicht. Für alle Leser also ein gute Möglichkeit den eigenen Feedreader neues Futter zu bringen.