Schlagwort

Fotozubehör

Equipment, Fotografie, Nachgedacht

Fotogeschäft oder Online-Händler?

4. November 2011

Immer wenn es um den Kauf von Fotografie-Equipment geht, dann stelle ich mir die Frage ob ich es online im Internet oder im Fotogeschäft meines Vertrauens kaufen soll.

Für mich spielen hier drei Faktoren eine Rolle. Was will ich kaufen? Wie teuer ist es und brauche ich es sofort? Nach diesen Kriterien wähle ich dann entweder den Online-Kauf oder eben den Kauf im Fotogeschäft. Die drei Faktoren hängen natürlich irgendwie zuammen. Wenn ich zum Beispiel ein neuen Kamerabody kaufe, dann mache ich das in erster Linie im Fotogeschäft. Klar, das dieser einen höheren Preis verlangt als der Online-Händler, allerdings habe ich zum einen in Sachen Garantie ein persönlichen Ansprechpartner und zum anderen kann ich mein gebrauchtes Equipment eintauschen und auch über den zu erwartenden Preis verhandeln. Zudem erhalte ich in einem guten Fotogeschäft auch eine ausführliche Beratung.  Das kann ich bei einem Online-Händler nicht. Hier würde mir der persönliche Kontakt fehlen, für den ich aber gerne bereit bin ein wenig mehr zu bezahlen.

Für den Kauf bei einem Online-Händler spricht in der Regel der günstige Preis. Diesen nutze ich hauptsächlich wenn ich Zubehör, wie Foto-Taschen, Akkus, Speicherkarten, Stative, Kugelköpfe usw… kaufen möchte. Da ich hier keine Beratung benötige – dank des Internets und der zahlreichen Webseiten (Blogs…:-)) bin ich hier bestens bedient.

Es gab lange keine neue Umfrage auf BlogTimes. Daher will ich diesen Beitrag dazu nutzen und wissen wie ihr das Ganze seht. Zwar bin ich mir bewußt, dass man die Umfrage nicht auf nur zwei Auswahlmöglichkeiten reduzieren sollte, aber es geht hier ja nur um die grobe Richtung. Ihr könnt natürlich und das würde mich freuen, eure Wahl mit Hilfe der Kommentarfunktion differenzieren – Kamera und Objektive im Fachgeschäft; Zubehör beim Online Händler oder aber euch geht es allein um den besten Preis?!

[poll id=31]

Ach ja, bevor ich es vergesse. Wenn ihr in eurer Stadt einen Tipp für ein gutes Fotofachgeschäft oder aber auch einen guten Online Händler (außer Amazon) kennt, dann nur zu! Für Hamburg habe ich schon mal einen Tipp – Photohaus Colonnaden, selten so viel Service am Kunden gesehen.

Dies und Das, Fotografie

Fotozubehör von Novoflex ist…

5. Mai 2011

… einfach hochwertig verarbeitet und bietet vor allem präzise Einstellmöglichkeiten.

Erste Gehversuche mit dem neuen Equipment (Kugel- und Panoramköpfe) zeigen mir eindeutig, dass ich die letzten Jahre nicht unbedingt das falsche, aber auf jedenfall nicht das wertigste und funktionalste Equipment benutzt habe. Ein gutes Beispiel ist mein derzeitiger Kugelkopf, der FLM Centerball 38FT. Fairerweise muss ich hierzu sagen, dass dieser Kopf aus dem Jahr 2007 stammt und mit Sicherheit bereits überarbeitet wurde – das hoffe ich zumindest.

Wenn nicht, dann würde ich dieses „Made in Germany“ Produkt nicht mehr kaufen. Grund ist ein leichtes, aber stark störendes „Absacken“ des Kopfes nach erfolgter Arretierung der Kamera und dabei benutze ich keine 400mm Tüte auf der Kamera, sondern ein moderates 17-55mm Standardobjektiv mit einer Nikon D300. Gerade wenn man seinen Bildausschnitt so präzise wie möglich wählen möchte, ist diese „Fehlfunktion“ nicht gerade förderlich.

Daher freue ich mich besonders auf die Leihgaben von Novoflex, welche uns beim „Iceland 2011“ Projekt begleiten werden. Hier müssen sie sich den wechselnden Wetterbedingungen stellen und können ihre umworbene Funktionalität beweisen.

Zum Einsatz kommt der Kugelkopf Novoflex Classic Ball 3 in Verbindung mit der Schnellkupplung Q=Base und der Novoflex QPL1 Wechselplatte . Letztere wird an die Kamera geschraubt. Die faszinierende Landschaft Islands wollen wir auch in Form von Panoramaufnahmen festhalten. Wir verwenden dazu das klassische System (VR-System II ) von Novoflex, welches hauptsächlich aufgrund des relativ geringen Gewichtes ausgewählt wurde. Vorab habe ich bereits den Nodalpunkt ermittelt und in Abhängigkeit verschiedener Brennweiten bestimmt. So steht dem Fotografieren jetzt nichts mehr im Wege. Ich bin wirklich auf diese Aufnahmen gespannt!

Weil wir gerade beim Thema sind. Welche Stativköpfe benutzt ihr so? Postive wie auch negative Erfahrungen würden mich interessieren.