Schlagwort

Gewinnen

Bücher, Fotografie

Ich verschenke ein Lightroom 5 Buch von Galileo Design

29. November 2013

Einstieg in Lightroom 5 - Torsten-Kieslich

Wir können uns sicherlich alle noch gut an die erste Version von Lightromm erinnern, mittlerweile gibt es die 5er Version und somit auch ein paar neue Funktionen und Programmeigenschaften.

Besitzer von älteren Versionen brauchen in der Regel keine Anleitung mehr. Die meisten Funktionen ändern sich in der Regel nicht, sondern werden nur verbessert. Wer aber gerade mit der Fotografie und LR angefangen hat, dem kann ich wärmstens diese Fachbücher empfehlen. Man findet sich einfach viel schneller zurecht. Der Galileo Verlag, für viel sicherlich ein Begriff, hat mir kürzlich ein neues Lightroom 5 Buch* zur Verfügung gestellt. Dieses Exemplar möchte ich als kleines Nikolaus-Geschenk an meine Leser weitergeben. Dazu später mehr.

Grundsätzlich finde ich die Bücher von Galileo gut aufgebaut und strukturiert. Hier ist auch das LR 5 Buch keine Ausnahme. Das 400 Seiten starke Buch von Torsten Kieslich ist schon ein ganz schöner Klopper, bedenkt man die Größe der Bücher zu den ersten LR-Versionen. Das schöne ist aber, dass man so auf alles und jedes eine Antwort bekommt. Auch wenn der Inhalt des Buches mehr im Seminarstil geschrieben wurde, ist es dennoch leicht verständliche Kost. Der Autor des Buches kennt sich auf jeden Fall mit dem Programm aus und weiß dies auch an den Leser zu vermittteln. Die Schnelleinführung auf den ersten Seiten des Buches erleichert gerade Beginner den ersten Umgang mit Lightroom. Wer tiefer einsteigen möchte, der findet auf den folgenden 350 Seiten stehts eine Antwort.

Der Inhalt in der Kurzübersicht

  • Schnelleinstieg in Lightroom
  • Grundlagen
  • Bilder importieren
  • Bibliothek-Modul
  • Entwickeln-Modul
  • Weiterarbeiten mit Photoshop und Co.
  • Karte-Modul
  • Buch-Modul
  • Diashow-Modul
  • Drucken-Modul
  • Web-Modul und Veröffentlichungsdienste
  • DVD zum Buch

Einstieg in Lightroom 5*
Galileo Design
420 S., 2013 mit DVD
Preis: 24,95 Euro… Da kann man nicht meckern!

Auch ich habe hier und da noch den einen oder anderen Hinweise gefunden, den ich noch nicht kannte. Allerdings würde ich dennoch die Zielgruppe im Einsteigerbereich sehen. Die LR Profis unter euch wissen eigentlich wie der Hase läuft. Dennoch gibt es von mir eine Kaufempfehlung für das Buch.

Wer ein frisches und noch verpacktes Exemplar gewinnen möchte, der schreibt mir einfach in den Kommentaren welches euer letztes Bild war, dass ihr mit LR bearbeitetet habt. Gerne könnt ihr auch das Bild zum Beitrag posten. Bitte beachtet aber die Upload-Richtlinien. Ich lasse die ganze Geschichte bis zum Nikolaustag laufen und dann wähle ich den Gewinner per Zufall aus.

*Amazon Link

Update vom 08.12.2013
Hey liebe Leser, vielen Dank für die tollen Einsendungen. Ich würde ja gerne jedem von euch ein Buch schenken, habe aber leider nur eines. Das Buch geht übrigens ans Larissa… Herzlichen Glückwunsch.

Fotografie, Mitgemacht

Abenteuer Kanada – Zwei Leser dürfen sich freuen…Update!

12. Juli 2013

Me at work....

Um es kurz zu machen. Wer mich unterstützt, hat die Möglichkeit zusammen mit mir nächstes Jahr auf eine kleine Abenteuer-Reise in den Norden Kanadas zu gehen – genauer gesagt in den Ivvavik National Park. Hier werden wir 4 Tage lang die kanadische Arktis erkunden. Der Gesamtpreis der Reise beträgt 25.000 Dollar und das Beste ist, zwei Leser dürfen mich auf dieser Reise begleiten, sofern ich selbst für diesen Trip ausgewählt werde.

Einen kleinen Haken hat die ganze Geschichte also doch noch Um zwei Lesern diese Reise zu ermöglichen, muss ich gewinnen und dafür benötige ich eure Unterstützung. Der kanadische Outdoor-Anbieter Mountain Equipment Co-op veranstaltet zur Zeit einen kleinen Wettbewerb und der Hauptpreis ist eine Reise in den kanadischen Norden, wobei der Gewinner drei zusätzliche Personen mitnehmen darf und zwei dieser Plätze würde ich gerne an meine Leser verschenken.

Normerweise halte ich mich bei dieser Art von Wettbewerben zurück, da ich von Public-Voting nichts halte. In diesem Fall allerdings schaut die ganze Sache anders aus. Ich möchte nicht nur für mich gewinnen, sondern für BlogTimes und somit zwei Lesern ermöglichen mich auf dieser „Once in a Lifetime Experience“ zu begleiten.

Den genauen Reiseablauf kenne ich nocht nicht, aber falls WIR gewinnen, fliegen wir im Sommer 2014 von der Ostküste nach Yellowknife in die Northwest Territories. Von dort aus geht es dann weiter in Richtung Polarkreis und anschließend in den Ivvavik National Park, welcher sich nahe der Grenze zu Alaska befindet. Vier Tage werden wir hier durch die atemberaubende Landschaft im Norden Kanadas wandern bevor es wieder zurück geht. Der Gesamtwert der Reise beträgt für vier Personen 25.000 Dollar Ich glaube, es lohnt sich hier mitzumachen.

Alles was ihr machen müsst ist, den nachfolgenden Link folgen und einfach auf „Vote“ klicken. Seit ihr gerade bei Facebook eingeloggt wird das erkannt und mitabgefragt. Wollt ihr das nicht, dann öffnet den Link einfach in einem neuen Browser oder loggt euch kurz bei FB aus. Eine Bitte habe ich noch. Damit ich weiß, wer von euch mit auf diese Reise möchte, einfach einen hier einen Kommentar hinterlassen und mir schreiben warum ich warum ich ausgerechnet Dich mitnehmen sollte?

Hier ist der Link – Stimme für mich

Ich würde mich rießig freuen, wenn wird diese Reise zusammen gewinnen können. Wenn ihr diesen Beitrag auf Facebook, Googleplus usw… teilt oder gar darüber bloggt, dann erhöhen sich natürlich die Chancen das wir gewinnen.

Also ran an die Tasten bin gespannt ob wir das rocken…

Kleines Update:
Die Abstimmung läuft bis zum 24.07 und so wie es ausschaut kann man dort täglich abstimmen…

Wieder nen kleines Update:
Wir haben es leider nicht geschafft. Es scheint wohl so, dass die FB-Likes höher gewertet wurden und das finde ich doof. Nicht jeder will sich immer gleich mit FB verbinden nur um eine Stimme abzugeben. Egal, trotzdem bedanke ich mich bei allen die mich unterstützt haben und wer weiß vielleicht gibts ja doch noch was nächstes Jahr….

Bücher, Fotografie, Mitgemacht

Ich verlose zwei Exemplare meines Fotografiebuchs – Gewinner stehen fest!

8. Dezember 2012

 

Nachdem die ersten von Euch das Buch bereits in den Händen halten, ist es jetzt auch bei mir angekommen. Bisher konnte ich es mir immer nur „digital“ anschauen, aber das echte Exemplar – Ja, dass hat schon was. Bisschen Stolz bin ich auch!

Das Buch hatte ich hier bereits vorgestellt und möchte euch daher nicht mit zusätzlichen blabla… langweilen. Meine Belegexemplare sind schon aufgeteilt, dennoch konnte ich dem Verlag ein paar zusätzliche Exemplare für den noch bis morgen laufenden Fotowettbewerb und für eine kleine Verlosung abschwatzen. Das bedeutet für Euch, dass Ihr heute noch ein paar mehr Chancen habt, ein Exemplar zu gewinnen.

Amazon Link: Langzeitbelichtung und Nachtfotografie

Diejenigen unter euch, die bereits ein Buch in den Händen halten möchte ich schon einmal Danke für den Kauf sagen. Die Resonanz auf das Buch war bisher überwältigend. Ich habe von fremden Menschen (damit meine auch ich die, die nicht auf Facebook und Co. unterwegs sind) Emails erhalten, die sich über das Buch sehr freuen und es sowohl vom Schreibstil als auch vom Inhalt toll finden. Natürlich habe ich aufs Veröffentlichungsdatum hingefiebert, allerdings mit einer gehörigen Portion Zurückhaltung im Kopf. Es ist ja mein erstes Buch und da stellt man sich schon die Fragen – wird es gut aussehen, wie wird es bei den Lesern ankommen, wie werden die ersten Kritiken ausfallen usw…? Das macht einem schon ein paar Gedanken – mir zumindest!

Etwas mehr als eine Woche ist das Buch in den meisten Buchhandlungen und über die gängigsten Online-Buchhändler erhältlich. Beim Versand-Riesen Amazon war es für drei Tage ausverkauft – ist nun aber wieder erhältlich. Das hatte mich zum einen erstaunt und zum anderen natürlich auch gefreut. Leider weiß ich nicht genau, wie viele Exemplare bisher verkauft wurden. Es dürfte aber schon Richtung Ende der ersten Auflage gehen.

So, nun aber genug geschwafelt. Wie könnt ihr nun eines der Bücher gewinnen? Mit dem noch laufenden Fotowettbewerb ist klar, aber mit diesem Beitrag möchte ich nur eine ganz „normale“ Verlosung starten. Nun ist es so, dass mich etliche Leser gefragt haben, ob ich Ihr Buch signieren könnte. Ähmmm, hüstel! Irgendwie ist mir das unangenehm, da es sich ja nur um ein Fotografiebuch handelt. Doch wie nun aus der Widmungsgeschichte wieder rauskommen? Also Patrick von neunzehn72.de möge es mir verzeihen, wenn ich hier seine Überlegung kopiere, aber die finde ich dafür sehr passend. Da ich zwei Exemplare verlose, werde ich natürlich zwei Widmungen auswählen. Alles ist erlaubt, von super schräg bis klassisch originell. Bis zum 15.12.2012 schreibt mir einfach eure Widmung in das Kommentarfeld. Ich werde dann schnellstmöglich zwei davon auswählen, so dass es vielleicht noch bis Weihnachten bei euch ist.

Als ran an die Tasten. Ach, bevor ich es vergesse. Die- oder derjenige kann darf natürlich bestimmen, ob die Widmung tatsächlich ins Buch soll oder nicht. So viel Freiheit muss natürlich sein…

PS: Eure ehrliche Meinung, Kritik oder Lob zum Buch interessiert mich sehr und vielleicht auch potenzielle Käufer. Ich würde mich daher freuen, wenn sich auf der Amazon Bestellseite ein paar Zeilen von euch finden würden

Update vom 17.12.2012:
Die Gewinner der zwei Exemplare stehen fest. Ich habe den Zufallsgenerator entscheiden lassen und dieser hat Juliane und Timur ausgewählt. Ihr beide habt bereits eine Mail im Postfach. Vielen Dank an dieser Stelle auch an all die anderen für die zahlreiche Teilnahme. Ich musste sehr oft ober eure mögliche Widmung fürs Buch schmunzeln.

Fotografie, Mitgemacht

Mit BlogTimes und Wacom kostenlos zur photokina 2012

19. August 2012

Alle Jahre wieder, oder besser gesagt alle 2 Jahre findet in Köln die photokina, eine der größten Messen rund um das Thema Fotografie, statt und wie bereits vor zwei Jahren können BlogTimes Leser auch dieses Mal kostenlos zur photokina. Der Tablett Hersteller Wacom stiftet hierfür vier Photokina Tageskarten im Wert von je 49 Euro (Tageskassenpreis). 

Neben den zahlreichen Ausstellern auf der Messe, die übrigens vom 18.09 – 23.09.2012 ihre Tore öffnet, gibt es auch die einen oder anderen Events, bei denen es sich lohnt vorbei zu schauen. Wer beispielsweise für die Bildbearbeitung ein neues Tablett sucht, der sollte auf jeden Fall den Stand von Wacom in Halle 4.1, Stand H010/I019 besuchen. Hier wird neben zahlreichen anderen Produkten auch das neue Intuo5 vorgestellt – ein Grafiktablett, welches unter anderem als Touch-Version erhältlich ist. Ich selbst habe auch ein Touch -Wacom, allerdings nicht das große hier, möchte aber diese Funktion nicht mehr missen. Beim neuen Tablett besteht zudem die Möglichkeit, ein Wireless-Kit anzuschliessen. Sehr cool, endlich kein Kabelsalat mehr.

Nun aber das Eigentliche, wie kann ich jeweils eine der  Tageskarten für die photokina 2012 gewinnen? Vor zwei Jahren hatte ich einen kleinen Bildbearbeitungswettbewerb veranstaltet. Dieses Mal jedoch möchte ich es ein wenig einfacher gestalten und habe mir folgendes überlegt.

Ihr alle beschäftigt euch irgendwie mit der Fotografie, denn sonst würdet ihr ja kaum BlogTimes lesen. Mich würde wirklich mal interessieren wie ihr eure fotografischen Fertigkeiten einschätzt? Seht ihr euch eher am Anfang oder doch schon sehr viel weiter in der Fotografie? Ist es für euch nur ein Hobby oder doch mehr….?

Ich bin schon gespannt auf eure Kommentare. Teilnahmeschluss ist übrigens der  02.09.2012. Im Anschluss wähle ich dann zufällig die vier Gewinner aus.

So und jetzt ran an die Tasten… Ach, falls von Interesse, hier noch ein aktueller Intuos5 Trailer!