Schlagwort

Software

Dies und Das, Fotografie

Ich verschenke Acronis True Image Lizenzen…

14. Dezember 2013

Acronis True ImageEs weihnachtet mal wieder und zwar für alle PC-Besitzer. Ich habe von Acronis Lizenzen für meine BlogTimes Leser bekommen und die möchte ich quasi als kleines Geschenk an euch weitergeben. 

Ich selbst nutze zwei Betriebsysteme  (also auch Apple) und gerade bei Windows kommt man an einer vernünftigen Backup Software nicht vorbei. Wir wissen ja alle wie besch… die Hauseigene Lösung ist. Gerade wenn es um die Wiederherstellung geht oder aber die Sicherung auf externe Geräte oder in die Cloud ist Windows einfach unterlegen. Da ich meine Aufnahmen ausschließlich mit einem Window-7 Rechner bearbeite, weiß ich gar nicht so recht ob mit der 8ten Version hier eine Verbesserung geschaffen wurde.

Wie dem auch sei, Acronis hat mir vier Lizenzen zur Verfügung gestellt, die ich an meine BlogTimes Leser verlosen kann. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich normalweise auf solche Deals nicht eingehe, weil diese Art der Anfragen in der Regel nichts mit Fotografie zu tun haben. Bei Acronis habe ich mal ein Auge zugedrückt, aber auch nur weil ein Backup der eigenen Aufnahmen heutzutage einfach super wichtig ist. Sicherlich speichert ihr schon die allermeisten Bilddateien, aber ich persönlich finde eine Gesamtlösung einfach komfortabler. Ich muss so nicht ständig darauf achten, ob ich schon gesichert habe oder nicht.

Wer von eine Lizenz möchte, der schreibt mir einfach in den Kommentaren wie aktuell euer Backup aussieht? Speichert ihr einzelne Dateien oder lasst ihr das schon automatisch per Software laufen? Bis zum kommenden Montag könnt ihr mitmachen, dann wähle ich die vier Gewinner…

Acronis True Image 2014 gibts auf Amazon für knapp 40 Euro..

So, vielen Dank fürs Mitmachen – alle Lizenzen sind vergeben…

 
Fotografie, Unterwegs

Cross Processing und reduzierte Farben – Weniger ist manchmal mehr

4. Januar 2012

Letztes Jahr gab es hin und wieder ein paar Anfragen von BlogTimes-Lesern, wie ich denn meine Bilder so bearbeite oder ob ich hieraus ein Geheimnis mache.  Erst einmal vielen Dank dafür, denn bestätigt es mich doch, dass euch meine Aufnahmen gefallen und nein, ich mache daraus kein Geheimnis.

Da ich selbst keine Lust habe ellenlange Tutorials zu lesen, werde ich meine Bildbearbeitungsschritte nicht einzeln aufschreiben, denn jedes gepinsel muß ja nicht erwähnt werden. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt nur die wichtigsten, zielführendsten Schritte zu nennen. Für individuelle Fragen könnt ihr gerne die Kommentarfunktion nutzen.  Da es in dieser Art und Weise mein erstes Tutorial (wenn man es denn überhaupt so nennen kann) in Bezug auf die Bildbearbeitung ist, gibt es hier und da bestimmt Verbesserungen. Wenn ihr welche habt, dann nur her damit! Werde versuchen, diese beim nächsten Mal zu berücksichtigen. Weiterlesen

Fotografie

Das neue GIMP 2.8 – Single und Multiwindow!

22. September 2009

Von Peter Sikking war zu erfahren, dass die Open-Source Bildbearbeitungssoftware  GIMP in der  neuesten Version 2.8 dem Nutzer die Wahl lässt, ob das Programm mit einem oder mehreren Fenster geöffnet werden soll.

Laut dem Blog von UI GIMP brainsstorm wollten 50% der User die Ein-Fenster-Oberfläche, während hingegen die andere Hälfte die Mehr-Fenster-Benutzerobfläche bevorzugten. Weiterlesen

Dies und Das

Sofortbild – Mac Application für Nikon Kameras

21. Juli 2009

sofortbildSofortbild – Eine kostenlose Software um Deine Nikonkamera mit Hilfe eines Mac-Computers fernzusteuern.

Fast jeder von Euch kennt das Problem: Das Display der Digitalen Kameras ist of zu klein um hilfreich die aufgenommen Aufnahmen vor Ort zu bewerten. Die Kamerahersteller bieten aus diesem Grund Programme an, mit denen die Kamera über den Laptop ferngesteuert werden kann. Sei es über Kabel oder Drahtlos über W-LAN. Auch Nikon vertreibt solch eine Software unter dem Namen Nikon  Camera Control Pro 2 für ein unverbindliche Preisempfehlung von 169,- Euro.

Hier kommt nun Sofortbild Weiterlesen