Schlagwort

Visitenkarten

Dies und Das, Fotografie

Moo.com hat wieder zugeschlagen

5. Juli 2013

Moo.com

Vor einiger Zeit erhielt ich eine Anfrage von Moo.com. Den meisten wird der Online-Druckdienst für Visitenkarten und Co. ein Begriff sein. Ich hatte meine letzten VKs dort auch bestellt und hier meine Eindrücke geschildert.

Kürzlich hat mir Moo also eine Mail geschrieben in der sie fragten, ob ich nicht eines ihrer Produkte testen möchte. Ich hatte sie dann netterweise darauf aufmerksam gemacht, dass ich meine letzten VKs auch schon bei Moo bestellt hatte und den entsprechenden Beitrag dazu bereits auf BlogTimes zu finden ist. daraufhin bedankten sie sich und fragten ob ich noch etwas anderes habe möchte. Nun, da sagt man natürlich nicht nein und so haben ich mir neben einem frischen Satz Visitenkarten (die gehen irgendwie weg, wie warme Semmeln) ein Stickerbuch bestellt. Für meine Bilderkäufer möchte ich zukünftig mehr Wert auf Verpackung legen. Es ist immerhin das erste, was man nach dem Öffnen der üblichen Versandbox sieht. Ich bin gerade am Testen und daher kam mir die Sticker-Aktion von moo.com ganz gelegen – War nur ein Test…

Das Stickerbuch kam gestern in typischer moo.com Manier bei mir an und ist natürlich in Sachen Druckqualität wie auch schon bei den Visitenkarten erstklassig. Ich glaube, es ist egal was man dort bestellt. Ich habe noch nie etwas zu beanstanden gehabt. Weder bei den Visitenkarten, noch bei den jetzigen Aufklebern. Der Beschnitt passt, der Druck ist super –  da ist nichts verschmiert, verschoben oder ungerade. Echt, also ich kann mich nicht beklagen.

So liebes moo.com. Das wars von mir. Ich glaube ich hab jetzt genug über euch geschrieben. Von jetzt an nehm ich nur noch Geschenke an
🙂
Euer Ronny

Ach, hat eigentlich von euch schon jemand die anderen Produkte, außer Visitenkarten bestellt? 

Moo.com

Fotografie

BlogTimes Visitenkarten 2.0

15. August 2010

Der eine oder andere von Euch kennt das auch – da sitzt man in der Gruppe erzählt interessantes oder „unwichtiges“ unter anderem von seinem Blog und dann passiert es. Man wird gefragt, was-wie-wo und warum.

Natürlich beantwortet man alle Fragen gerne und notiert die Blogadresse auf einen Zettel – aber Zettel sind doch out!

Letzteres brachte mich also auf die Idee, warum nicht ein paar Visitenkarten für den Blog drucken? Auf der CeBIT 2010 hätte ich sie bereits gebrauchen können, auf der Photokina werde ich sie brauchen.  Weiterlesen