Schlagwort

Wordpress

Nachgedacht

BlogTimes lebt wieder…

19. Mai 2015

Silver Surfer - San Francisco,* 2013

… Oh man was für ne Woche! Alles begann am Montag als mir mein Admin eine kurze Message schrieb, dass die Datenbanken auf seinem Server zusammenkrachen. Was sich anfangs noch als DB-Fehler anhörte waren tatsächlich Brute Force Login Attacken, die automatisch von überall auf der Welt gestartet werden und den Server überlasten können. Das kann übrigens WordPress Bloginhaber passieren, denn dazu reicht es schon per wp-admin oder wp-loging auf das Backend von WordPress zu gelangen. Schon kommt man auf die Eingabeseite zum Administrationspanel. Selbst wenn der Angreifer durch gute Passwörter keine Möglichkeit auf das Dashboard zu gelangen, wird ständig die WordPress Installation geladen. Weiterlesen

Dies und Das

Neues Gewand…

28. Januar 2015

BlogTimes - Neues Design

Ich hatte es ja schon angekündigt, aber nun wollte ich doch nicht mehr bis März für die Neugestaltung von BlogTimes warten. Nach mehr als 3 1/2 Jahre hat das alte Theme nun wirklich ausgedient.

Die Suche nach (passenden) WordPress Designs kann echt zur Qual werden. Die Auswahl ist riesig, gerade wenn man kein Gratis-Theme nutzen möchte. Fündig wurde ich bei Envato-Market, respektive bei Themeforest. Dort gibt es ja schon lange nicht mehr nur Themes, sondern alles mögliche für die Online-Gestaltung. Ich wollte es einfach und suchte mir ein relativ neutrale gestaltetes Theme und habe mich letzten Endes für Hemlock entschieden (Das spart euch den Rechtsklick für den Seitenquelltext :-)).

Weiterlesen

Fotografie, Nachgedacht

Zeit für eine Veränderung…

12. Januar 2014

Relaunch Ronny Ritschel Photography

Mit Begin 2014 startet BlogTimes nun in sein fünftes Jahr, welches ich natürlich gebührend im Mai mit Euch zusammen feiern werde. Doch bevor es soweit ist, werde ich BlogTimes noch einer kleinen kosmetischen Veränderung unterziehen.

Irgendwie war es nur eine Frage der Zeit bis es BlogTimes auch in einer zweiten Sprache geben würde. Nun, zwar ist es noch nicht ganz soweit, ich wollte es aber schon mal ankündigen. Ich arbeite gerade an der Umsetzung um eine passende und mit WordPress funktionierede Browseruntersützende Spracherkennung einzuführen. Das ist gar nicht so einfach, da WordPress von Grund auf leider keine Multilanguage Funktion beinhaltet. Ich werde daher auf Plugins zurückgreifen, von denen es mittlerweile auch sehr gute gibt.

Den Gedanken auf eine andere CMS basierende Plattform umzusteigen hatte ich wieder verworfen, da ich knapp 800 Blogeinträge und 10x soviele Kommentare ins neue System importieren müsste. Ganz zu schweigen von den kleinen eigenen Layout-Änderungen usw… Da ich nur rudimentäre Kenntnisse in html und php besitze, könnte ich das selbst nicht stemmen und so habe ich mich wieder für WordPress entschieden. Sobald ich mit der Offline-Umsetzung zufrieden bin wird es hier einen Relaunch geben, den ich mal grob für Februar/März ankündige. Zeitgleich arbeite ich nämlich noch an einer neuen Version meiner eigenen Fotografie-Webseite. Zum einen wird die responsive werden und zum anderen wird Darstellung auf iPad, iPhone  und Co verbessert.

Beiden Seiten, sowohl BlogTimes als auch Ronny Ritschel Photography werden schlichter gestaltet werden. Rot und Grün werde ich behalten, der Rest wird überwiegend weiß werden. Einfach auch der lesbarkeithalber. Habt ihr kreative Ideen oder Vorschläge für BlogTimes dann her damit. Beispielsweise eine Portfolioseite für eure Bilder, die ihr im Rahmen von Beiträgen, Wettbewerben gepostet habe oder eine Frage und Antwortseite von Leser für Leser… Ich bin für alles offen, denn ich möchte BlogTimes nachwievor mit euch und für euch gestalten. Natürlich abhängig der Machbarkeit.

Die Screenshoots zeigen erstmal nur meine eigene Fotografieseite. Die lässt sich derzeit einfacher umsetzen. Wenn dass alles funktioniert, dann kommt BlogTimes dran.

Relaunch Ronny Ritschel Photography