Dies und Das, Fotografie, Nachgedacht

Wenn es mal etwas länger dauert…

27. Mai 2014

IMG_1066

Ich dachte, ich würde es noch schaffen ein, zwei Artikel nach dem letzten und diesem hier dazwischen zu schieben Nunja…. hmmm hat nicht geklappt – Schuld gebe ich jetzt mal meiner Tastatur, die nachdem ich sie gereinigt hatte nicht mehr so richtig funktionieren will. Ne neue, Solar Tastatur* von Logitech ist unterwegs!

Wie ihr wisst ist BlogTimes seit 5 Jahren online und hier schreibe ich mit einer kleiner Ausnahme zu Beginn der Bloggerzeit ausschließlich über meine ganz persönlichen Sichtweise zur Fotografie und die Art und Weise wie ich damit umgehe. Die Beitragsfrequenz hat in letzter Zeit etwas abgenommen, was vor allem daran liegt, weil ich mich aktuell verstärkt auf meine Offline-Präsenz konzentriere. Hier und da hatte ich das bereits in  einigen Artikeln verwurstet, vor allem wenn es sich um die Präsentation und die Vermarktung von Aufnahmen dreht. Seite mehr als zwei Wochen sitze an mein Resin Edition, die ich für eine Art-Festival vorbereite. Kleben, Schleifen, Lackieren, Poliere usw… Artikel über das Resin hatte ich euch ja versprochen und kommt noch. Ist schon fast fertig geschrieben.

In den letzten drei Jahren habe ich so einiges gesehen fotografiert, angefangen hatte es mit Island, England, Vereinigte Arabische Emirate. Ich war in Toronto, Montreal, New York , Chicago, San Francisco, Seattle, Las Vegas und mehr als einen Monat außerhalb des Großstadtdschungels im Westen der USA unterwegs. Zwischenzeitlich habe die analoge Großformat Fotografie angefangen und werde mich künftig auch noch mit dem neuen 4×5 Polaroid anfreunden. Ein Großteil der sowohl digital als auch analogen Aufnahmen ist bearbeitet, allerdings gibt es noch die eine oder andere Aufnahme, dich sich gerne von einem RAW oder Scan in etwas brauchbares verwandeln würde.

Ich wurde letztens gefragt, ob ich mal wieder etwas neues zeigen oder mehr Beiträge schreiben könnte. Ja, das würde ich gerne nur lässt es aktuell die Zeit einfach nicht zu. Ich weiß, jeder ist busy auf die eine oder andere Weise und vielleicht ist der Ausdruck „Dafür habe ich gerade keine Zeit“ nur eine Ausrede weil man nicht organisiert genug ist. Könnte natürlich sein…

Nun, auch wenn ich mir damit keine Freunde mache, Fotografie ist nicht alles und daher pflege ich natürlich noch anderen Beschäftigungen um einen Ausgleich herzustellen, vielleicht auch neue Inspiration zu bekommen. Wenn es die Bedingungen zulassen bin ich im Wildwasser-Kanu unterwegs, steige ab und zu aufs Wakeboard, gehe zum Bogenschießen (Take Down – Recurve 51 lbs) um mich auf komplett auf etwas anderes zu konzentrieren, gehe mehrmals in der Woche zum Sport, im Winter zum Snowboarden oder zum Langlauf um mich fit zu halten und arbeite schon seit langem mit einem befreundeten Fotografen an einer Galerie und beschäftige mich mit Elektronic Music (DJ-Stuff usw…)

Beiträge für Blogtimes zu schreiben ist zeitintensiv und daher bitte nicht ärgern, wenn der Zeitraum zwischen den Artikel mal etwas länger dauert und mich das eigentlich auch ärgert. Ich könnte euch zwar mit belanglosen Artikeln ala „Neues Firmware Update für die D800“ zumüllen, aber das wäre nicht in meinem und sicherlich auch nicht in eurem Interesse.

Apropos Interesse. Ich nehme den Artikel hier gleich mal zum Ansatz nach euren Wünschen und Interessen zu fragen. Was vermisst ihr auf BlogTimes, was könnte man besser gestalten und welche Themen würden euch interessieren. Ich bin für alles offen. Vielleicht gibt es ein Thema, was euch brennend interessiert und ihr dazu gerne eine weitere Meinung hören wollt. Zweites Apropos: Ausgleich! Was macht ihr  eigentlich so, wenn mal nicht die Kamera um euren Hals baumelt?

*Amazon Link

Vielleicht interessiert dich das hier auch...

10 Kommentare

  • Antwort Andreas 27. Mai 2014 um 13:18

    Ich fände mal ein kleines Tutorial oder Video bzgl. der Art Deiner Nachbearbeitung klasse.

  • Antwort Lars 27. Mai 2014 um 13:19

    Hi Ronny,

    wie schon gesagt interessiert mich alles sehr, was mit der Präsentation der Bilder zu tun hat (v.a. Rahmung, natürlich das Resin-Zeug, uvm.). Außerdem deine Erfahrungsberichte von Ausstellungen, die doch recht inspirierend sind :8 Und natürlich immer wieder gern deine Herangehensweise an die Bildgestaltung, also Ideen und Tipps für „schöne“ Fotos…

    Kurz: Schreib einfach weiter, was dich selber so umtreibt!

    Tja, und mein Ausgleich ist Klettern. Kann man auch schön abschalten, weil da eine ganz andre Art der Konzentration gefragt ist.

    Grüße.
    Lars

  • Antwort Sebastian 27. Mai 2014 um 13:23

    Weniger ist auf jeden Fall mehr, wenn „mehr“ aus PR-Meldungen und Produktreviews besteht. „Keine Zeit“ ist in meinen Augen eine Formulierung, die derzeit sehr gerne verwendet wird. Niemand hat mehr Zeit für irgendetwas, weil sich kaum jemand zu sagen traut, dass er seine Prioritäten anders setzt. Deshalb ist Dein Text sehr wohltuend;-)

    Achja, Ausgleich: Ich laufe. Das hat den Vorteil, dass man dabei auch das ein oder andere lohnende Motiv entdeckt.

  • Antwort Fuchsli 27. Mai 2014 um 14:50

    Also ich finde du solltest einfach so weitermachen wie bisher. Was mich generell noch interessieren würde wäre das bereits „geforderte“ Tutorial zu deiner Arbeit. Vielleicht ergibt sich in die Richtung ja mal was?!?

    Wenn ich mal nicht fotografiere (was bei mir leider immer öfter der Fall ist) kümmere ich mich meistens um meinen Sohn. Außerdem versuche ich mich seit ein paar Monaten auch im Zeichnen von Landschaften. Dann setze ich mich mit meiner kleinen Staffelei in die Weinberge oder sonst wo hin und genieße die Zeit.

  • Antwort Frank 28. Mai 2014 um 23:01

    Mach weiter wie bisher, es hat sich schon so mancher zu sehr unter Druck gesetzt unbedingt zu posten was die Tastatur hält ….. und zerbrach dran. 😉
    Bei mir steht als Ausgleich Geocaching auf dem Programm und alles was Outdoor abläuft, aber mal ehrlich irgendwie ist bei allem die Kamera dabei. :lol

  • Antwort Lisa 10. Juni 2014 um 16:57

    Hi,
    deine Fotografie ist der Wahnsinn. Ich bin gerade in Südtirol und habe hier eine bemerkenswerte Aussicht auf die Dolomiten. Es lohnt sich auf jeden fall hier mal ein paar Bilder zu schießen 🙂

  • Antwort Franzine 28. August 2014 um 12:46

    Immerhin lässt du deine Leser nicht im Stich und schreibst trotz der wenig freien Zeit einen Beitrag 🙂

  • Antwort Das war mein Jahr 2014 | BlogTimes - Fotografieblog 29. Dezember 2014 um 16:06

    […] zuvor. Jedes Mal freue ich mich wie ein Schnitzel sobald ich das Fotopapier in den Händen halte. Wenn es mal etwas länger dauert, ist ein Artikel der sich nicht von der Fotografie handelt. Hin und wieder muss ich einfach was […]

  • Antwort Luiza 9. März 2015 um 14:30

    Ich habe Blogtimes gerade zufällig entdeckt und muss sagen, der Blog gefällt mir sehr gut. Ich werde ab jetzt wohl öfter mal hier reinschauen. Bei mir steht als Ausgleich meist Sport und Faulenzen auf dem Programm 😉

  • Antwort Nina 21. April 2015 um 23:02

    tolle seite schaue ich öfters mal vorbei und empfehle sie weiter…:-)

  • Kommentar verfassen